Skip to main content

TU MEHR: Beginnen Sie mit der Bearbeitung Ihrer Instagram-Fotoübersicht - 2021

Samsung Galaxy S9: Einrichtung des Sicheren Ordners (Oktober 2021).

Samsung Galaxy S9: Einrichtung des Sicheren Ordners (Oktober 2021).
Anonim
01 von 05

Beginnen Sie mit der Bearbeitung Ihrer Instagram-Fotoübersicht

Wenn Sie die Funktion Foto-Map von Instagram für Ihr Konto aktiviert haben, die Sie durch Tippen auf das kleine Ortssymbol auf der Registerkarte Ihres Profils finden können, sollten Sie eine Weltkarte mit kleinen Bildern Ihrer Instagram-Posts sehen können, die an den Orten markiert sind, an denen Sie sie aufgenommen haben.

Leider vergessen wir manchmal, dass wir die Option "Fotokarte" aktiviert haben und zu gerne ein neues Foto oder Video freigeben möchten, ohne den Standort zu deaktivieren. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen Ort für Ihre Fotos oder Videos festlegen, können Sie sich dieses Schritt-für-Schritt-Tutorial ansehen, in dem Sie erfahren, wie Sie dies tun.

Wenn Sie bereits ein Foto oder ein Video mit einem Ort gepostet haben, der an Ihre Fotokarte angehängt ist, können Sie dies korrigieren. Öffnen Sie die Instagram-App auf Ihrem mobilen Gerät, um loszulegen.

02 von 05

Greifen Sie mit der Instagram-App auf Ihre Fotokarte zu

Navigieren Sie in der Instagram-App zu Ihrem Benutzerprofil und tippen Sie auf das Symbol für das im Menü rechts über Ihrem Fotostream angezeigte Symbol, um Ihre Fotokarte anzuzeigen.

Momentan erlaubt Instagram seinen Nutzern nicht, den Ort von bereits hochgeladenen Fotos oder Videos zu ändern. Sie können jedoch Fotos und Videos von der Anzeige auf Ihrer Fotokarte löschen, ohne sie aus Ihrem Instagram-Feed zu löschen.

Wenn Sie also einen Ort aus Ihrer Fotokarte löschen müssen, funktionieren die restlichen Folien in diesem Lernprogramm für Sie. Wenn Sie den Ort tatsächlich an einem anderen Ort bearbeiten möchten, haben Sie kein Glück mehr, bis Instagram weitere Bearbeitungsfunktionen in die Fotokarte einfügt.

03 von 05

Tippen Sie auf die Bearbeitungsoption in der oberen rechten Ecke

Tippen Sie auf die Option in der oberen rechten Ecke der Fotokarte, um die Bearbeitung zu starten. Auf iOS sollte es "Bearbeiten" sagen, aber auf einem Android sollten drei kleine Punkte vorhanden sein, die die Bearbeitungsoption aufrufen.

Tippen Sie in der Fotokarte auf die Sammlung von Beiträgen (oder einzelnen Fotos / Videos), um sie in einem Bearbeitungsstil-Feed aufzurufen. Hinweis: Wenn Sie die Standorte näher betrachten, können Sie spezifischere Sammlungen von Posts zum Bearbeiten auswählen.

04 von 05

Deaktivieren Sie die Fotos oder Videos, die Sie aus Ihrer Fotoübersicht löschen möchten

Nachdem Sie die zu bearbeitenden Fotos / Videos ausgewählt haben, sollten sie in einem Feed im Rasterstil mit grünen Häkchen angezeigt werden.

Sie können auf einen beliebigen Beitrag tippen, um das Häkchen zu entfernen, wodurch der Standort-Tag im Wesentlichen von Ihrer Foto-Map entfernt wird. Sie können auch die Optionen "Alle auswählen" oder "Alle abwählen" am unteren Rand verwenden, wenn Sie große Postsammlungen aus Ihrer Fotoübersicht entfernen möchten.

Wenn Sie die Auswahl der Fotos oder Videos, die Sie aus Ihrer Fotokarte entfernen möchten, deaktiviert haben, tippen Sie oben rechts auf "Fertig", um die Änderungen zu speichern.

05 von 05

Vergessen Sie nicht, Ihre Foto-Map-Einstellung beim Posten auf "Aus" zu setzen

Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Standort aus Versehen freigeben, müssen Sie daran denken, die Option Fotokarte (auf der Bildunterschrift / Beitragsseite nach dem Bearbeiten eines Fotos oder Videos angezeigt) von Ein auf Aus zu schalten.

Wenn Sie ihn für einen neuen Beitrag einschalten, bleibt er für alle zukünftigen Beiträge aktiviert, es sei denn, Sie müssen ihn manuell wieder ausschalten. So können Sie unbewusst Fotos oder Videos auf Ihrer Foto-Map veröffentlichen, ohne es zu merken.

Um Ihre Instagram-Daten noch mehr zu schützen, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihr Konto als privat zu definieren, oder private Fotos und Videos über Instagram Direct an Follower senden.