Skip to main content

WIE MAN: Ansicht - Linux-Befehl - 2020

Linux Commands for Beginners (Old Version): 11 - Killing Processes (Juni 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die meisten Linux-Distributionen unterstützen einen Shell-Befehl namens Aussicht. Dieser Befehl ist eine Verknüpfung zum Aufrufen des Vim-Texteditors im schreibgeschützten Modus. Es ist funktionell dasselbe wie das Ausführen:

$vim -R

Dateien unter Linux anzeigen

Mit Vim können Sie zwar eine Datei lesen (vorausgesetzt, es handelt sich nicht um eine Binärdatei), wie von aufgerufen Aussicht Andere gebräuchliche Linux-Shell-Befehle enthalten auch einige oder alle Textdateien.

Verwenden Sie die Kopf Befehl, um den Anfang der Datei anzuzeigen. Fügen Sie eine Befehlszeilenoption hinzu, die eine Zahl angibt, um eine bestimmte Anzahl von Zeilen am Anfang einer Datei anzuzeigen. Um beispielsweise die ersten fünf Zeilen von magnum_opus.txt anzuzeigen, geben Sie Folgendes ein:

$head -5 magnum_opus.txt

Umgekehrt verwenden Schwanz um die letzten 10 Zeilen einer Datei anzuzeigen. Lauf Schwanz Mit der Option -f können Sie jedes Mal, wenn eine Datei am Ende geschrieben wird, neue Zeilen drucken, beispielsweise mit Protokolldateien.

Um den gesamten Inhalt einer Datei anzuzeigen, verwenden Sie die Weniger Befehl. Mit diesem Dienstprogramm können Sie die Pfeiltasten verwenden, um jeweils eine Zeile vorwärts oder rückwärts zu wechseln Platz oder B Tasten, um um einen Bildschirm vorwärts oder rückwärts zu blättern. Drücken Sie Q um das Dienstprogramm zu beenden.