Skip to main content

WIE MAN: Definition und Zweck einer Cinch-Buchse - 2020

Closed Captioning: More Ingenious than You Know (Juli 2020).

Anonim

Wenn Sie die Möglichkeit hatten, ein Heim-Audiosystem einzurichten, besteht eine gute Chance, dass Sie RCA-Kabel zum Anschließen von Audioquellen, Empfängern / Verstärkern und möglicherweise sogar Lautsprechern verwendet haben. Über eine Cinch-Buchse wird ein Cinch-Kabel mit der Hardware verbunden.

RCA-Buchsen gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und sind noch in vielen modernen Audio- / Videogeräten zu finden. Sie unterstützen Inhalte über Receiver, Verstärker, Lautsprecher, Fernseher, Media Center und sogar hochwertige Soundkarten für Desktop-Computer.

Obwohl neuere Formen von Eingangs- / Ausgangsverbindungen entwickelt wurden (wie HDMI, optisch, koaxial, digital), sind RCA-Buchsen immer noch weit verbreitet. Sie sind in vielen Audio- / Videoquellen vorhanden, z. B. CD-Playern, DVD-Playern, Videorecordern, digitalen Mediaplayern, Plattenspielern, Videokameras / Camcordern, Spielekonsolen (z. B. Xbox, PlayStation, Wii) und mehr.

Hinweis: RCA ist ahr ausgesprochen. Cinch-Buchsen werden auch als Cinch-Stecker und Cinch-Anschlüsse bezeichnet.

Physikalische Beschreibung der Cinch-Buchse

Eine Cinch-Buchse besteht aus einem kleinen kreisförmigen Loch, das mit Metall umrahmt ist.

Der Anschluss ist normalerweise farbcodiert oder es befindet sich auf dem Gerät ein Farbfeld in der Nähe, das beschreibt, welches RCA-Kabel mit welcher RCA-Buchse verbunden ist.

Wie werden Cinch-Kabel und Stecker verwendet?

Bei Verwendung in Verbindung mit einem Cinch-Kabel, das über einen Stecker verfügt, der fest in die Buchse passt, können analoge oder digitale Informationen von der Eingangsquelle an das Ausgangsziel weitergeleitet werden.

Eine Cinch-Buchse kann häufig verwendet werden, um den analogen Ausgang eines DVD-Players mit den analogen Eingängen an der Rückseite eines Fernsehgeräts zu verbinden. RCA-Eingänge finden Sie jedoch auch an anderen Geräten und sogar an der Vorderseite eines Fernsehgeräts.

Die roten und weißen Farben stehen für den rechten und linken Stereo-Audiokanal. Eine gelbe Verbindung (Composite-Kabel) dient zur Übertragung des Videosignals.

Weitere Informationen zu RCA-Anschlüssen

Die RCA-Technologie wurde von der Radio Corporation of America entwickelt, um einen Plattenspieler an einen Verstärker anzuschließen. Heutzutage werden RCA-Buchsen üblicherweise in vielen Audio-Video-Systemen zur Verbindung verschiedener Komponenten eingesetzt.

Die Basisanschlüsse verfügen über das einfache Rot und Weiß für rechte und linke Stereokanäle. Gelb wird für Composite-Video verwendet, während Component-Video-Verbindungen (normalerweise grün, blau und rot) bei komplexeren Geräten zu finden sind. Surround-Sound-Stereo-Systeme können zusätzliche Farben für die separaten Lautsprecherkanäle aufweisen.

RCA-Buchsen werden sogar für koaxiale digitale Audiosignale (orangefarben) oder Antennenanschlüsse verwendet. RCA-Kabel werden manchmal in Verbindung mit einem S-Video-Stecker (höhere Videoqualität im Vergleich zu gelbem Composite) gefunden. Ports sind normalerweise gekennzeichnet, um Farbverwechslungen zu vermeiden.

Wenn das Audiogerät eingeschaltet ist, ertönt möglicherweise ein Summton, wenn das Kabelende in die Cinch-Buchse eingesteckt wird. Dies liegt daran, dass die Signalverbindung vor der Erdverbindung hergestellt wird. Daher wird empfohlen, vor dem Umgang mit den Kabeln alles abzuschalten.

RCA-Buchsen werden heutzutage wahrscheinlich immer noch verwendet, da sie einfach zu bedienen sind und geringe Herstellungskosten, Zuverlässigkeit und weltweite Akzeptanz bieten.