Skip to main content

WIE MAN: So erstellen Sie Hotspots auf der Imagemap in PowerPoint - 2020

The Morning After, What's So Funny? (November 2020).

Anonim

Hinweis: Dieses Lernprogramm funktioniert in PowerPoint-Versionen 97 bis 2003. Der einzige Unterschied bei den Aufgaben besteht in der Formatierung der Autoform. Diese Unterschiede werden in Schritt 7 dieses Tutorials gezeigt. Der Rest der Schritte ist gleich.

Was ist eine Imagemap?

Eine Imagemap ist ein Grafikobjekt mit vielen Hotspots oder transparenten Hyperlinks zu anderen Objekten oder Websites. Beispiel: Wenn Sie auf einem Foto mit einer Vielzahl von Damenbekleidung auf das Kleid geklickt haben, werden Sie zu einer anderen Folie oder Website mit allen Informationen zu den Kleidern geschickt. Wenn Sie auf den Hut geklickt haben, werden Sie über Hüte usw. zur Folie oder zur Website weitergeleitet.

01 von 10

Wie können Sie eine Imagemap in PowerPoint verwenden?

In den folgenden Beispielseiten das Fiktive ABC Shoe Company hat eine PowerPoint-Präsentation zu den Verkaufszahlen des Vorjahres. Hotspots oder unsichtbare Links können in Bereichen des Verkaufsdiagramms platziert werden, das in der Präsentation angezeigt wird. Diese Hotspots werden mit der jeweiligen Folie verbunden, die die relevanten Daten enthält.

02 von 10

Verwenden Sie Aktionsschaltflächen, um Hotspots auf der Imagemap zu erstellen

Um einen bestimmten Bereich - den Hotspot - der Imagemap zu verknüpfen, müssen Sie PowerPoint zunächst informieren, dass dieser Bereich als Hyperlink zu einem anderen Ort verwendet wird.

Im Beispiel des ABC Shoe Company werden wir bestimmte Bereiche des Säulendiagramms mit anderen Folien in der Präsentation verknüpfen.

Wählen Diashow> Aktionsschaltflächen> Benutzerdefiniert. Die Schaltfläche Benutzerdefiniert ist die erste Schaltfläche in der obersten Tastenreihe.

03 von 10

Zeichnen Sie ein Rechteck um den Bereich, der der Hotspot auf der Imagemap sein soll

Zeichnen Sie ein Rechteck um den Bereich im Säulendiagramm, der der erste Hotspot auf der Imagemap wird. Sorgen Sie sich nicht um die Farbe des Rechtecks. Die Farbe wird später unsichtbar.

04 von 10

Verknüpfen Sie den Hotspot auf der Imagemap mit einer bestimmten Folie

In dem Hyperlink zu der Bereich der Aktionseinstellungen Klicken Sie im Dialogfeld auf den Dropdown-Pfeil, um die verschiedenen Optionen anzuzeigen.

Optionen umfassen:

  • Verschiedene Titel ohne Titel wie z
    • Nächste Folie
    • Vorherige Folie
    • Letzte Folie und so weiter
  • Show beenden
  • Benutzerdefinierte Show
  • Spezifischer Folientitel
  • Spezifische URL im Web
  • Andere Datei
  • Andere PowerPoint-Präsentation

Wählen Sie in diesem Beispiel die Option Rutschen… um einen bestimmten Folientitel auszuwählen.

05 von 10

Wählen Sie die Folie aus, zu der der Hotspot verlinkt wird

In dem Hyperlink zu Folie Wählen Sie im Dialogfeld den Folientitel aus, mit dem der Hotspot in der Imagemap verknüpft werden soll. Klicken OK wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben.

06 von 10

Optionen im Dialogfeld "PowerPoint-Aktionseinstellungen"

Es gibt mehrere Verknüpfungsoptionen in der Aktionseinstellungen Dialogbox.

Optionen umfassen:

  • Hyperlink zu - wie in Schritt 4 gezeigt
  • Programm ausführen - Diese Option startet ein anderes Programm, wenn auf den Hyperlink geklickt wurde.
  • Führen Sie Makro aus - Diese Option startet ein Makro, das in dieser Präsentation enthalten ist.
  • Einen Sound abspielen - Diese Option startet die Wiedergabe einer Audiodatei, die Sie in die Präsentation aufgenommen haben.

Hinweis: Alle diese Hyperlink-Optionen sind auf verfügbar Mausklick oder Maus über (wenn die Maus einfach über dem Objekt schwebt).

07 von 10

Formatieren Sie die Image Map-Autoform, um den Hotspot transparent zu machen

Kehren Sie zu der Folie zurück, die das neu gezeichnete Rechteck auf der Imagemap enthält. Jetzt machen wir dieses Rechteck unsichtbar, aber der Link zur jeweiligen Folie bleibt erhalten.

Schritte

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rechteck in der Imagemap.
  2. Das AutoForm formatieren Dialogfeld wird geöffnet.
  3. Mit dem Farben und Linien Registerkarte ausgewählt, ziehen Sie den Schieberegler neben Transparenz auf 100% und klicken Sie dann auf OK Taste.
08 von 10

Der Hotspot für Rechtecke auf der Imagemap ist jetzt transparent

Das zuvor gezeichnete Rechteck ist jetzt transparent. Wenn Sie auf den Ort klicken, an dem Sie ihn gezeichnet haben, werden Auswahlpunkte angezeigt, um die Hotspot-Form zu definieren.

09 von 10

Überprüfen Sie den Hotspot auf der Imagemap in der Diashow

Testen Sie Ihren Hotspot auf der Imagemap, indem Sie die Folie in der Diashow anzeigen.

  1. Wählen Diashow> Show anzeigen oder drücken Sie die F5 Taste auf der Tastatur.
  2. Bewegen Sie die Diashow weiter, um die Folie mit der Imagemap anzuzeigen.
  3. Bewegen Sie die Maus über den Hotspot. Der Mauszeiger sollte sich in ändern Hand Symbol, um darauf hinzuweisen, dass es sich bei diesem Bereich um einen Hyperlink zu einem anderen Ort handelt.
10 von 10

Testen Sie den Hotspot auf der Imagemap

Klicken Sie auf den Hotspot in der Imagemap, um zu sehen, ob er wie beabsichtigt verlinkt. In diesem Beispiel ist der Hotspot mit dem Link verknüpft Umsatz im dritten Quartal erfolgreich schieben

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, möchten Sie möglicherweise weitere Hotspots zu dieser Imagemap hinzufügen, die mit anderen Folien oder Websites verlinkt werden.