Skip to main content

TU MEHR: Wie Phishing- und E-Mail-Scams aussehen - 2021

Phishing-Mails erkennen (mit Beispielen)! Fake-eMails von eBay, Amazon + Paypal | Lethargic Mom (August 2021).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim
01 von 22

Internet-Phishing-Betrug, Beispiel 1

Hier sind sie enthüllt: die Phishing-Con-Spiele des Internets. Sie jagen Unwissenheit, rütteln an Ihren Herzen und versprechen professionelle Dienstleistungen, während Sie heimlich Ihre Kontonummern und Kennwörter verwenden. Lassen Sie sich nicht von diesen überzeugenden Phish-E-Mails und Webseiten verführen! Nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit und sehen Sie, wie Internet-Phishing- und E-Mail-Scams wirklich aussehen.

Die wahrscheinlich schädlichste Art der E-Mail-Fälschung ist die "Phishing-E-Mail". Mit dieser Art von Angriff versucht ein cleverer Betrüger, Sie nicht dazu zu bewegen, etwas zu kaufen, sondern Ihre Konto- und Passwortinformationen einzugeben, die dann zum finanziellen Gewinn verwendet werden können. Obwohl eBay und PayPal gängige Ziele sind, ist jedes Unternehmen ein faires Spiel. Dieses Beispiel oben zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Phishermen Sie dazu bringen werden, Ihre privaten Informationen preiszugeben.

Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie auffordert, sich über einen Link in der E-Mail anzumelden. Kein legitimer Online-Finanzdienstleister wird Sie jemals auffordern, sich auf diese Weise anzumelden.

02 von 22

Internetinvestitionsbetrug, Beispiel 2: Pump and Dump Investment

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie irgendwie zu täuschen. In diesem Fall können die Betrüger durch die künstliche Erzeugung von Aufregung um eine Aktie Hunderte von Menschen dazu bewegen, eine bestimmte Aktie zu kaufen. Durch diese Kaufanregung wird der Wert der Aktie künstlich aufgebläht und "aufgepumpt", woraufhin die Betrüger ihre eigenen Aktien "verkaufen", um die unehrlichen Gewinne zu erzielen. Dieses "Pump and Dump" -Spamming ist eine Form des "Phantom-Handels", was illegal ist.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder zufälligen unerwünschten E-Mail, die Aktientipps verspricht. Wenn es sich um legitime Anlageplaner mit legitimen Aktienratschlägen handelte, handelte es sich dabei um eigene Kunden, nicht um eine zufällige E-Mail. Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

03 von 22

Internetlotterie-Betrug, Beispiel 1

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die behauptet, Sie hätten einen Preis gewonnen. Eine legitime Lotterie würde Sie nicht per E-Mail kontaktieren. Sie würden Sie telefonisch anrufen. Und denk daran: Wenn du noch nie am Wettbewerb teilgenommen hast, wie hast du gewonnen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

04 von 22

Internet-Stellenangebot, Beispiel 1

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.

Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die bei minimaler Investition hohe Gewinne verspricht. Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

05 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 1

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

06 von 22

Internet-Phishing-Betrug, Beispiel 2

Wie alle Phishing-E-Mails und Webseiten versucht ein cleverer Betrüger, Sie zur Eingabe Ihrer Konto- und Passwortinformationen zu bewegen. Während eBay- und PayPal-Benutzer die am meisten von Phishermen anvisierten Personen sind, ist jeder für sie faires Spiel. Dieses Beispiel zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, Ihre privaten Anmeldeinformationen preiszugeben.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie auffordert, sich über einen Link in der E-Mail anzumelden. Kein legitimer Online-Finanzdienstleister wird Sie jemals auffordern, sich auf diese Weise anzumelden.

07 von 22

Internet-Phishing-Betrug, Beispiel 3

Wie alle Phishing-E-Mails und Webseiten versucht ein cleverer Betrüger, Sie zur Eingabe Ihrer Konto- und Passwortinformationen zu bewegen. Während eBay- und PayPal-Benutzer die am meisten von Phishermen anvisierten Personen sind, ist jeder für sie faires Spiel. Dieses Beispiel zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, Ihre privaten Anmeldeinformationen preiszugeben.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie auffordert, sich über einen Link in der E-Mail anzumelden. Kein legitimer Online-Finanzdienstleister wird Sie jemals auffordern, sich auf diese Weise anzumelden.

08 von 22

Internetlotterie-Betrug, Beispiel 2

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die behauptet, Sie hätten einen Preis gewonnen. Eine legitime Lotterie würde Sie nicht per E-Mail kontaktieren. Sie würden Sie telefonisch anrufen. Und denk daran: Wenn du noch nie am Wettbewerb teilgenommen hast, wie hast du gewonnen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

09 von 22

Internet-Phishing-Betrug, Beispiel 4

Wie alle Phishing-E-Mails und Webseiten versucht ein cleverer Betrüger, Sie zur Eingabe Ihrer Konto- und Passwortinformationen zu bewegen. Während eBay- und PayPal-Benutzer die am meisten von Phishermen anvisierten Personen sind, ist jeder für sie faires Spiel. Dieses Beispiel zeigt nur eine von vielen Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, Ihre privaten Anmeldeinformationen preiszugeben.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie auffordert, sich über einen Link in der E-Mail anzumelden. Kein legitimer Online-Finanzdienstleister wird Sie jemals auffordern, sich auf diese Weise anzumelden.

10 von 22

Der 419 Internet-Betrug, Beispiel 2:

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

11 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 3

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

12 von 22

Internetbetrug: 419, Beispiel 4

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

13 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 5

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

14 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 6

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

15 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 7

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

16 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 8

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

17 von 22

Internet 419 Betrug, Beispiel 9

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die Sie zum Geldtransfer auffordert, insbesondere bei großen Beträgen. Ein legitimer Finanzier würde legitime Mittel einsetzen, um dieses Geld zu bewegen. Selbst wenn sie nur halb legitim wären: Warum würden sie zufällige Personen durch zufällige E-Mails finden, um Millionen von Dollar zu bewegen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

18 von 22

Internetlotterie-Betrug, Beispiel 3

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die behauptet, Sie hätten einen Preis gewonnen. Eine legitime Lotterie würde Sie nicht per E-Mail kontaktieren. Sie würden Sie telefonisch anrufen. Und denk daran: Wenn du noch nie am Wettbewerb teilgenommen hast, wie hast du gewonnen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

19 von 22

Internet-Investitionsbetrug, Beispiel 3: Pump- und Dump-Scamming

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie irgendwie zu täuschen. In diesem Fall können die Betrüger durch die künstliche Erzeugung von Aufregung um eine Aktie Hunderte von Menschen dazu bewegen, eine bestimmte Aktie zu kaufen. Durch diese Kaufanregung wird der Wert der Aktie künstlich aufgebläht und "aufgepumpt", woraufhin die Betrüger ihre eigenen Aktien "verkaufen", um die unehrlichen Gewinne zu erzielen.Dieses "Pump and Dump" -Spamming ist eine Form des "Phantom-Handels", was illegal ist.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder zufälligen unerwünschten E-Mail, die Aktientipps verspricht. Wenn es sich um legitime Anlageplaner mit legitimen Aktienratschlägen handelte, handelte es sich dabei um eigene Kunden, nicht um eine zufällige E-Mail. Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

20 von 22

Internetlotterie-Betrug, Beispiel 4

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder E-Mail, die behauptet, Sie hätten einen Preis gewonnen. Eine legitime Lotterie würde Sie nicht per E-Mail kontaktieren. Sie würden Sie telefonisch anrufen. Und denk daran: Wenn du noch nie am Wettbewerb teilgenommen hast, wie hast du gewonnen? Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

21 von 22

Internet-Investitionsbetrug, Beispiel 4

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder zufälligen unerwünschten E-Mail, die Aktientipps verspricht. Wenn es sich um legitime Anlageplaner mit legitimen Aktienratschlägen handelte, handelte es sich dabei um eigene Kunden, nicht um eine zufällige E-Mail. Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.

22 von 22

Internet-Investitionsbetrug, Beispiel 5

Wie alle Con-Spiele, ob online oder persönlich, versucht der Betrüger, Sie dazu zu bringen, ihm Ihr Geld oder den Zugang zu Ihrem Geld anzuvertrauen.Seien Sie skeptisch gegenüber jeder zufälligen unerwünschten E-Mail, die Aktientipps verspricht. Wenn es sich um legitime Anlageplaner mit legitimen Aktienratschlägen handelte, handelte es sich dabei um eigene Kunden, nicht um eine zufällige E-Mail. Wie bei jeder klugen Skepsis: Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich ein Betrug.