Skip to main content

WIE MAN: Zugriff auf Google Mail mit Outlook für Mac - 2020

QNP169 Setup System Notification (August 2020).

Anonim

Richten Sie Google Mail in Outlook für Mac ein und synchronisieren Sie alle E-Mails und Labels.

Google Mail im Web kann viel bewirken und ist schnell genug. Im Web kann Google Mail nicht alles, was Outlook für Mac auf Ihrem eigenen Computer tun kann, jedoch auf eine so bissige und stilvolle Art und Weise, oder? (Wo gibt es flexible Mail-Sortieroptionen, zum Beispiel in Google Mail im Web?)

Glücklicherweise kann Outlook für Mac mit Google Mail kommunizieren, sodass Sie Zugriff auf das Konto haben und die meisten Funktionen von Google Mail unterstützen.

Wie funktioniert Google Mail in Outlook für Mac?

Als IMAP-Konto eingerichtet, können Sie mit Google Mail in Outlook für Mac nicht nur eingehende E-Mails empfangen und E-Mails senden. Sie erhalten auch Zugriff auf alle Ihre alten Google Mail-Nachrichten.

Nachrichten, die Sie in Google Mail im Web einem Label (oder mehreren) zugewiesen haben, werden in Outlook für Mac in Ordnern angezeigt. Wenn Sie eine Nachricht in Outlook in einen Ordner kopieren, wird sie ebenfalls unter der entsprechenden Bezeichnung in Google Mail angezeigt. Wenn Sie eine Nachricht verschieben, wird diese in Google Mail aus dem entsprechenden Label (oder dem Posteingang) entfernt.

Unter Junk-E-Mail erhalten Sie Zugriff auf Ihre Google Mail Spam Etikette; Entwürfe, gelöschte und gesendete Nachrichten befinden sich in Outlook für Mac Entwürfe, Gelöschte Elemente und Gesendete Objekte Ordner.

Beachten Sie, dass Sie Google Mail-Labels ausblenden können (sogar einige System-Labels wie Spam ) von E-Mail-Programmen, die über IMAP verbunden sind.

Greifen Sie mit Outlook für Mac auf Google Mail zu

So richten Sie ein Google Mail-Konto in Outlook für Mac ein, um E-Mails zu senden und zu empfangen:

  1. Wählen Werkzeuge | Konten… aus dem Menü in Outlook für Mac.

  2. Drücke den + unterhalb der Kontoliste.

  3. Wählen Andere E-Mail… aus dem Menü, das erschienen ist.

  4. Geben Sie Ihre Gmail-Adresse unter ein E-Mail-Addresse: .

  5. Geben Sie Ihr Google Mail-Passwort unter ein Passwort: .

    Wenn die 2-Schritt-Authentifizierung für Google Mail aktiviert ist, erstellen Sie ein für Outlook für Mac spezifisches Anwendungskennwort und verwenden Sie es.

  6. Verlassen Automatisch konfigurieren geprüft

  7. Klicken Konto hinzufügen .

  8. Schließe Konten Fenster.

Greifen Sie mit Outlook für Mac 2011 auf Google Mail zu

So fügen Sie ein Google Mail-Konto zu Outlook für Mac 2011 hinzu:

  1. Wählen Werkzeuge | Konten… aus dem Menü in Outlook für Mac.

  2. Drücke den + unterhalb der Kontoliste.

  3. Wählen Email aus dem menü.

  4. Geben Sie Ihre Gmail-Adresse unter ein E-Mail-Addresse: .

  5. Geben Sie Ihr Google Mail-Passwort unter ein Passwort: .

    Wenn Sie die 2-Schritt-Authentifizierung für das Google Mail-Konto aktiviert haben, erstellen Sie ein neues Anwendungskennwort für Outlook für Mac und verwenden Sie dieses.

  6. Verlassen Automatisch konfigurieren geprüft

  7. Klicken Konto hinzufügen .

  8. Klicken Sie jetzt auf Fortgeschrittene… .

  9. Gehe zum Ordner Tab.

  10. Wählen Wählen… unter Gesendete Nachrichten in diesem Ordner speichern: .

  11. Markieren Google Mail | Gmail | Gesendete E-Mail .

  12. Klicken Wählen .

  13. Wählen Wählen… unter Speichern Sie Entwurfsnachrichten in diesem Ordner: .

  14. Markieren Google Mail | Gmail | Entwürfe .

  15. Klicken Wählen .

  16. Wählen Wählen… unter Speichern Sie Junk-Nachrichten in diesem Ordner:, auch.

  17. Markieren Google Mail | Gmail | Spam :

  18. Klicken Wählen .

  19. Stelle sicher Gelöschte Nachrichten in diesen Ordner verschieben: wird unter ausgewählt Müll .

  20. Wählen Wählen… unter Gelöschte Nachrichten in diesen Ordner verschieben: .

  21. Markieren Google Mail | Gmail | Müll .

  22. Klicken Wählen .

  23. Stelle sicher noch nie wird unter ausgewählt Wenn Outlook geschlossen wird, löschen Sie gelöschte Nachrichten dauerhaft: .

  24. Klicken OK .

  25. Schließe Konten Fenster.

(Aktualisiert Mai 2016, getestet mit Outlook für Mac 2011 und Outlook für Mac 2016)