Skip to main content

WIE MAN: iPhone 6S Hardware- und Software-Spezifikationen - 2019

iPhone 6 Plus review (none 2019).

Eingeführt: 9. September 2015

Abgesetzt: Wird immer noch verkauft

Mit dem iPhone hat Apple mittlerweile ein etabliertes Muster: Das erste Modell einer neuen Seriennummer bringt große Änderungen mit sich, die zweite Generation fügt ihrem Namen ein "S" hinzu und verfeinert das ursprüngliche Modell mit meist subtilen (aber dennoch nützlichen) Verbesserungen . Das Unternehmen folgt diesen Modellen, seit das iPhone 3G durch das 3GS ersetzt wurde, und es hat sich mit der Serie 6 nicht geändert.

Das iPhone 6S ähnelt stark dem iPhone 6, das ihm vorausgegangen ist, macht jedoch einige wichtige Verbesserungen unter der Haube, die das beste Smartphone auf dem Markt in Kauf nehmen und es noch besser machen sollen.

Das 6S und das 6S Plus sind mit Ausnahme der Bildschirmgröße, des Gewichts und der Akkulaufzeit praktisch identisch. Alle wichtigen Funktionen sind auf beiden Telefonen verfügbar.

Zu den wichtigsten Änderungen des iPhone 6S gehören:

  • 3D Touch-UnterstützungDer Bildschirm des 6S unterstützt 3D Touch, eine Funktion, die in der Apple Watch eingeführt wurde und die es dem Gerät ermöglicht, sich anders zu verhalten, je nachdem, ob der Bildschirm längere Zeit gedrückt oder gedrückt wird
  • Verbesserte Kameras -Beide Kameras der 6S sind gegenüber den 6er deutlich verbessert. Die Rückkamera springt von 8 Megapixel auf 12 und kann jetzt Videos mit 4K HD-Auflösung aufnehmen. Die Kamera, die auf den Benutzer gerichtet ist, reicht von 1,2 Megapixel bis 5 und kann den Bildschirm des iPhone als Blitz verwenden. Unterstützt werden auch Live Photos, ein animiertes Foto, das mit 3D Touch aktiviert werden kann
  • Bessere Interna -Das Telefon basiert auf dem A9-Prozessor und dem M9-Bewegungskoprozessor von Apple (die 6er-Serie verwendete A8 und M8) und bietet neue Chips für schnellere Verbindungen zu Mobilfunk- und WLAN-Netzwerken.

iPhone 6S-Hardwarefunktionen

  • Verbesserte Kameras wie oben beschrieben
  • Verbesserte Interna wie oben beschrieben
  • 3D Touch-Unterstützung, wie oben beschrieben
  • Touch ID Fingerprint Reader der zweiten Generation
  • Taptic Engine, ein Force-Feedback-Gerät, das Vibrationen als Feedback für verschiedene Ereignisse am Telefon bereitstellt
  • Unterstützung für vorhandene iPhone-Hardwarefunktionen wie GPS, den Lightning-Anschluss, Foto- und Videoaufnahmen usw.

iPhone 6S & 6S Plus Softwarefunktionen

  • 3D Touch-Unterstützung in iOS und Apps integriert
  • Live-Fotos
  • Unterstützung für alle vorhandenen iPhone-Funktionen wie FaceTime, Siri, GPS, AirPlay, App Store, Apple Pay usw.

Vorherige Modelle

In den vergangenen Jahren, als Apple neue iPhones herausgebracht hat, sind die Vorgängermodelle zu niedrigeren Preisen erhalten geblieben. Gleiches gilt für dieses Jahr (alle Preise gelten für zwei Jahre Telefonverträge):

  • Das iPhone 6 Plus wird in den Modellen 16 GB und 64 GB für 199 und 299 US-Dollar erhältlich sein
  • Das iPhone 6 wird auch Modelle mit 16 GB und 64 GB für 99 und 199 US-Dollar anbieten
  • Das iPhone 5S wird in einer 16-GB- und 32-GB-Version kostenlos und 49 US-Dollar angeboten.