Skip to main content

WIE MAN: So konfigurieren Sie die Internet Explorer-Sicherheit - 2021

Windows 10 blockiert Internet | DSL langsam | Browser hängt und lädt nicht (September 2021).

Windows 10 blockiert Internet | DSL langsam | Browser hängt und lädt nicht (September 2021).
Anonim

Internet Explorer bietet vier verschiedene Zonen, anhand derer Sie die Sicherheitsstufe klassifizieren können, je nachdem, wie gut Sie die Site kennen oder vertrauen: Vertrauenswürdig, Eingeschränkt, Internet und Intranet oder Lokal.

Durch das Klassifizieren der von Ihnen besuchten Websites und das Konfigurieren der Internet Explorer-Sicherheitseinstellungen für jede Zone können Sie sicherstellen, dass Sie sicher im Web surfen können, ohne Angst vor schädlichen ActiveX- oder Java-Applets zu haben.

Schwierigkeit: Durchschnittlich

Erforderliche Zeit: 10 Minuten

Hier ist wie

  1. Klicken Sie in der Menüleiste oben in Internet Explorer auf Extras
  2. Klicken Sie im Dropdown-Menü Tools auf Internetoptionen
  3. Wenn sich Internetoptionen öffnet, klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit
  4. Internet Explorer kategorisiert zunächst Websites in Zonen des Internet, des lokalen Intranets, der vertrauenswürdigen Site oder der eingeschränkten Site. Sie können die Sicherheitseinstellungen für jede Zone festlegen. Wählen Sie die Zone aus, die Sie konfigurieren möchten.
  5. Sie können die Schaltfläche Standardebene verwenden, um aus den vordefinierten Sicherheitseinstellungen auszuwählen, die Microsoft in Internet Explorer eingerichtet hat. Weitere Informationen zu jeder Einstellung finden Sie unter Tipps.
  6. MEDIUM eignet sich am besten für die Mehrheit des Internetsurfens. Es bietet Schutz vor schädlichem Code, ist jedoch nicht so einschränkend, dass Sie die meisten Websites nicht sehen können.
  7. Sie können auch auf die Schaltfläche Stufe anpassen klicken und einzelne Einstellungen ändern. Beginnen Sie mit einer der Standardebenen als Basislinie und ändern Sie dann bestimmte Einstellungen.

Tipps

  1. LOW - Minimale Sicherheitsvorkehrungen und Warnmeldungen werden bereitgestellt - Die meisten Inhalte können heruntergeladen und ohne Eingabeaufforderungen ausgeführt werden. - Alle aktiven Inhalte können ausgeführt werden. - Geeignet für Websites, denen Sie absolut vertrauen
  2. MEDIUM-LOW -Size as Medium ohne Eingabeaufforderungen - Die meisten Inhalte werden ohne Eingabeaufforderungen ausgeführt. - Nicht signierte ActiveX-Steuerelemente werden nicht heruntergeladen. - Geeignet für Websites in Ihrem lokalen Netzwerk (Intranet).
  3. MEDIUM - Sicheres Surfen und noch funktionsfähig - Eingabeaufforderungen vor dem Herunterladen potenziell unsicherer Inhalte - Nicht signierte ActiveX-Steuerelemente werden nicht heruntergeladen. Für die meisten Internetseiten geeignet
  4. HIGH - Der sicherste Weg zum Browsen, aber auch die am wenigsten funktionellen - Weniger sichere Funktionen sind deaktiviert. - Geeignet für Websites, die möglicherweise schädlichen Inhalt haben

Was du brauchst

  • Computer
  • Internet Explorer