Skip to main content

TU MEHR: Grundlegendes zu Domänennamen und Registrierungsprozess - 2020

Vorwerk Tiger VT 250 251 252 - Die Unterschiede (November 2020).

Anonim

In einfachen Worten ist ein Domain-Name nichts anderes als der Name (URL) Ihrer Website. Keine zwei Websites auf der Welt dürfen denselben Domainnamen mit derselben TLD-Erweiterung wie .com, .org, .info usw. haben. Wenn Sie sich für Web-Hosting-Lösungen anmelden, bietet ein Hosting-Unternehmen normalerweise verlockende Hosting-Angebote mit einer kostenlosen Domain an Registrierung als Teil des Pakets, aber es kann nicht bei jedem Host der Fall sein.Ein Domänenname sollte nicht nur leicht abrufbar sein, sondern auch einfach einzugeben sein. Stellen Sie sich vor, Sie tippen eine lange irritierende URL ein, wie beispielsweise die besten Freeware-Überwachungsdienste in unitedstatesofamerica.com oder the-best-cloud-hosting-provider-in-Texas.com und die Chancen, es jedes Mal richtig einzugeben …Wenn Sie planen, eine Website zu starten, ist das genaue Verständnis der Domänennamen sehr wichtig. Wenn Sie planen, Ihren Kunden Domainregistrierungs- und -hostingdienste anzubieten, benötigen Sie auch ein gutes Verständnis des Domainregistrierungs- und Erneuerungsprozesses.Sobald der Domainname registriert ist, wird er in ein großes Register von Datensätzen aufgenommen, die andere Domainnamen enthalten. Diese Datenbank wird von ICANN verwaltet.

Neben dem Namen der Domäne werden auch andere Informationen wie die IP-Adresse an einen DNS-Server (Domain Name System) weitergeleitet, und dieses System teilt allen anderen mit dem Internet verbundenen Computersystemen den Namen der Domäne und ihre IP-Adresse mit.

Wie registriere ich eine Domain?

Kunden können die Website eines beliebigen Domain-Registrars wie GoDaddy besuchen und einfach den Domain-Namen ihrer Wahl eingeben, um die Verfügbarkeit zu prüfen. Bevor Sie jedoch eine Domäne buchen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Grundregeln der Länge und des Formats des Domänennamens kennen. Nachdem Sie den Namen Ihrer Wahl eingegeben haben, werden Ergebnisse angezeigt, die angeben, ob der Name bereits von einer anderen Person verwendet wurde. Wenn dies der Fall ist, können Sie andere TLD-Erweiterungen wie .org, .com,. info oder .net mit dem gleichen Domainnamen, aber das ist möglicherweise keine gute Idee, wenn Sie dies als Marke festlegen möchten (aufgrund des Vorhandenseins einer anderen Website mit derselben Domain, aber unterschiedlicher TLD-Erweiterung).Eine Daumenregel wäre, nach der Verfügbarkeit der .com-Erweiterung zu suchen und diesen bestimmten Domänennamen zu ignorieren, wenn die .com-Erweiterung bereits gebucht wurde. Wenn jedoch die .com-Erweiterung verfügbar ist, aber .info oder .org von einer anderen Person gebucht wurde, können Sie dennoch die .com-Erweiterung registrieren, um Ihre Website zu starten.

Wir hatten bereits in einem anderen Artikel den Vorgang der Registrierung von Domainnamen besprochen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ihn sorgfältig prüfen, bevor Sie fortfahren.

So wählen Sie einen Domainnamen aus

Behalten Sie den Namen einfach und knackig und etwas, das eng mit Ihrem Unternehmen zusammenhängt. Notieren Sie sich eine wahrscheinliche Liste solcher Namen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen guten Namen zu finden, versuchen Sie, Ideen zu entwickeln, die eng mit den von Ihnen angebotenen Dienstleistungen zusammenhängen. Sie können auch in Ihren Broschüren oder Werbebroschüren nach eingängigen Sätzen suchen.Sie können alle Arten von Kombinationen ausprobieren, die möglicherweise für Sie geeignet sind, und schließlich einige Optionen ausnutzen und eine Domänensuche in WhoIs oder einem der von ICANN zugelassenen Registratoren durchführen, um festzustellen, ob die Domäne bereits vergeben wurde. Wenn dies der Fall ist, können Sie es mit einem neuen versuchen, oder wenn Sie den gewünschten Namen genau angeben, wenden Sie sich an den Websitebesitzer und sehen Sie, ob er die Domain an Sie verkaufen möchte. Wenn Sie möchten, dass eine bestimmte Gruppe von Internetbenutzern Ihre Website besucht, sollten Sie versuchen, einen Domainnamen zu finden, der so eng mit dem Keyword zusammenhängt, das Ihre potenziellen Besucher in die Suchmaschinen eingeben würden, so gut wie möglich Bedingungen für die Steigerung des Website-Verkehrs auf lange Sicht.

Beispielsweise bieten Sie Packer- und Movers-Services in Texas an, aber der Name Ihrer Firma ist GP. Dann möchten Sie vielleicht erwägen, einen Domainnamen wie gp-packersnmovers.com zu registrieren und nicht nur Gpservices.com, da letzterer dies nicht tut Geben Sie klar an, auf welche Art von Dienstleistungen Ihr Unternehmen ausgerichtet ist.

Konzept der Subdomains

Das Konzept der Subdomain ist den Menschen immer noch wenig bekannt, obwohl sie sie fast täglich verwenden. Diese Subdomains werden an keiner anderen Stelle als auf dem DNS-Server erstellt, auf dem Ihre Website ausgeführt wird. Der Unterschied zwischen einer regulären Domain und einer Sub-Domain besteht darin, dass diese nicht bei einem Registrar registriert werden muss. Allerdings können diese Subdomains erst erstellt werden, nachdem die Hauptdomäne ordnungsgemäß registriert wurde. Einige beliebte Beispiele für Subdomains sind das Microsoft Support Forum und der Apple Store.Sie können beliebig viele Subdomains einrichten, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen!

Domänenerneuerungs- und -löschungsprozess

Die Kunden müssen verstehen, dass sie möglicherweise den Besitz der Domain verlieren, wenn sie sie 24 Stunden vor Ablauf nicht erneuern. Nach Ablauf der Domainregistrierung wird sie in einen Pool aufgenommen, in dem alle auslaufenden Domains aufbewahrt werden. Diese Domains können nachbestellt oder über Auktionen erworben werden. Ein sehr verbreitetes Beispiel ist die abgelaufene Domain-Auktion von GoDaddy, die ständig ablaufende Domains täglich aufführt.

Wenn niemand eine auslaufende Domain auswählt, wird diese in den gemeinsamen Pool freigegeben und für die Registrierung erneut zur Verfügung gestellt. Selbst wenn Sie Ihre Domain nicht rechtzeitig erneuern, besteht eine gute Chance, sie während dieser Frist zurückzugewinnen. Ihr Registrar berechnet Ihnen jedoch möglicherweise einen zusätzlichen Betrag, um sie zurückzugewinnen!

Als Registrar sollten Sie alle auslaufenden Domains Ihrer Kunden im Auge behalten und versuchen, diejenigen zu schützen, die Sie für sehr wertvoll halten (wenn Sie beispielsweise versehentlich eine wertvolle Domain wie sales.com auslaufen lassen, dann Sie.) Vielleicht möchten Sie es unbedingt kaufen), weil Sie solche Domainnamen möglicherweise für Tausende und vielleicht sogar Millionen von Dollar verkaufen können (Sex.com wurde allein für 13 Millionen USD verkauft!). Heutzutage sind kurze Ein-Wort-Domains nicht mehr vorhanden. Wenn Sie also eine auslaufende Domain finden, wäre dies nicht weniger als ein Goldminen- oder ein Millionen-Dollar-Lotterielos!Darüber hinaus buchen einige der Registrare sogar eingängige Domainnamen und versuchen, diese für Tausende von Dollar (manchmal sogar Millionen) an diejenigen zu verkaufen, die daran interessiert sind, sie zu kaufen. Apple hackte angeblich rund eine halbe Million Dollar für den Kauf von iCloud aus, als sie ihren neuen Cloud-basierten Dienst während der WWDC 2011 lancierten.

Probleme mit Urheberrechtsverletzungen

Die Registrierung eines Domainnamens, der einen Markennamen wie "Sony", "Hyundai" oder "Microsoft" enthält, wird nicht als legal betrachtet. Es werden jedoch immer noch Tonnen solcher Domains von verschiedenen, oft irreführenden Webmastern registriert und verwendet der gewöhnliche Mann … Es ist nicht gestattet, solche Domains für Erholungszwecke zu nutzen und zu buchen oder sogar einen Blog für Hobbyisten zu betreiben. Ich liebe zum Beispiel den neuen "Hyundai Eon" und hatte eine Domain "Hyundai-eon.org" (nicht einmal .com, sondern eine .org-Erweiterung, die darauf hinweist, dass es sich um eine nicht gewinnbringende Website für Hyundai-Enthusiasten handelt) Ich erhielt eine Benachrichtigung von Hyundai M & M und musste diese Domain auf Anfrage löschen.Apple wurde von iCloud, einem in Phoenix ansässigen Cloud-Unternehmen, verklagt, weil er im letzten Jahr den Markennamen "iCloud" verwendet hatte. Es gab Tausende von Fällen von Urheberrechtsverletzungen bei Domain-Namen. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie keine Personen verletzen Urheberrechte bei der Registrierung eines Domainnamens.Wenn Sie ein Cloud-Hosting-Anbieter sind, Ihren Kunden jedoch derzeit keine Domänenregistrierungsdienste anbieten, möchten Sie sich möglicherweise als ENOM-Wiederverkäufer anmelden und heute noch Domänenregistrar werden!