Skip to main content

TU MEHR: 5 Fragen zur Sicherheit von Heimnetzwerken beantwortet - 2021

Gemeinsamer Speicher im Netzwerk (NAS): Was man damit machen kann und wie das aussieht (Dezember 2021).

Gemeinsamer Speicher im Netzwerk (NAS): Was man damit machen kann und wie das aussieht (Dezember 2021).
Anonim

Der kabellose Router ist zu einem gewöhnlichen Haushaltsgerät geworden, von dem die meisten Menschen vergessen, dass er sogar da ist. Diese Geräte sind so einfach einzurichten, dass viele von uns nicht einmal die Standardeinstellungen ändern oder die drahtlosen Sicherheitsfunktionen konfigurieren müssen.

Wenn Sie Ihren drahtlosen Router nicht gesichert lassen, kann Ihr Netzwerk nicht nur für Angriffe geöffnet werden, sondern es kann auch dazu führen, dass Ihr Netzwerk Nachbarn ausgesetzt wird, die die kostbare Bandbreite, für die Sie Ihr hart verdientes Geld zahlen, auffressen.

Das Sichern Ihres WLAN-Routers kann schwierig sein. Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen und Antworten, die Ihnen bei der Auswahl und Sperrung eines WLAN-Routers oder Zugriffspunkts helfen:

1. Ist mein drahtloses Netzwerk sicher, wenn für den drahtlosen Router die WEP-Sicherheit aktiviert ist?

Nein. Obwohl Wired Equivalent Privacy (WEP) vor einigen Jahren ein hervorragender Standard für die drahtlose Verschlüsselung war, bietet er nicht denselben Schutz wie neuere Standards wie Wi-Fi Protected Access (WPA). WEP wurde geknackt und kann von Hackern mit Tools, die im Internet frei verfügbar sind, leicht umgangen werden.

2. Welche Sicherheitsfunktionen sollte ich beim Kauf eines WLAN-Routers beachten?

Vergewissern Sie sich, dass jeder kabellose Router oder Zugangspunkt, den Sie kaufen, die neuesten Wireless-Verschlüsselungsstandards wie WPA / WPA2 unterstützt. Weitere Funktionen, nach denen Sie suchen sollten, sind:

  • Eingebaute Firewall
  • MAC-Adressenfilterung (Media Access Control)
  • Remote-Verwaltungssperrfunktion
  • Möglichkeit zum Deaktivieren der SSID-Übertragung (Service Set Identifier)
  • Zugriffszeitbegrenzungssteuerung
  • Elterliche Kontrolle
  • Eingeschränktes "Gast" -Zonen-Zoning

3. Wie halte ich Nachbarn davon ab, meine drahtlose Internetverbindung freizuhalten?

Der beste Weg, um zu verhindern, dass andere Personen Ihre drahtlose Verbindung freigeben, ist:

  • Aktivieren Sie die WPA2-Verschlüsselung auf Ihrem WLAN-Router oder Access Point und legen Sie ein sicheres Kennwort fest, das nicht leicht erraten werden kann
  • Ändern Sie die SSID (Name des drahtlosen Netzwerks) auf einen anderen als den vom Hersteller festgelegten Standardwert
  • Deaktivieren Sie die "Broadcast SSID" -Funktion Ihres Routers oder Zugriffspunkts, sodass nur Personen, die wissen, wie der Name des Netzwerks ist, darauf zugreifen können

4. Wie kann ich meine Kinder davon abhalten, Wi-Fi mit ihrem iPod / DS für den Internetzugang zu nutzen?

Kinder werden Kinder sein. Sie sind sehr technisch versiert und werden alles tun, um die Sicherheitsbarrieren, die Sie aufbauen, zu umgehen. Hier sind einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um es ihnen so schwer wie möglich zu machen:

  • Verwenden Sie die WPA2-Verschlüsselung auf Ihrem Router mit einem sicheren Kennwort, und geben Sie ihnen kein Kennwort
  • Ändern Sie das Standard-Administrationskennwort Ihres Wireless-Routers
  • Deaktivieren Sie die Remote-Verwaltungsfunktion Ihres Wireless-Routers
  • Suchen Sie den WLAN-Router in Ihrem Schlafzimmer oder in einem verschlossenen Schrank, um zu verhindern, dass er die Reset-Taste der Werkseinstellungen drückt
  • Aktivieren Sie die Kindersicherungsfunktionen ihres Spielgeräts oder iPods
  • Aktivieren Sie die MAC-Adressfilterung Ihres WLAN-Routers und schließen Sie die MAC-Adresse ihrer Geräte von dem Zugriff aus, für den der Zugriff zulässig ist
  • Aktivieren Sie die Zugriffszeitbeschränkungsfunktion Ihres WLAN-Routers und beschränken Sie den Internetzugriff auf die Tageszeit

5. Ist es legal, den drahtlosen Hotspot meines Nachbarn zu nutzen, wenn er nicht sicher ist?

Ist es legal für dich, ins Haus deines Nachbarn zu gehen, wenn er die Tür unverschlossen gelassen hat? Nein, das ist nicht legal. Gleiches gilt für seinen Wireless Access Point.