Skip to main content

Top 6 Musik-Apps für das iPhone

Wenn Ihre iPod-Wiedergabeliste etwas veraltet klingt, kann eine gute Musik-App genau der Boost sein, den Sie benötigen. Es gibt viele kostenlose Optionen, aber ein bisschen mehr auszugeben ist sinnvoll, wenn Sie nützliche Funktionen wie Pause / Rücklauf und Aufnahmefunktion erhalten.

01 von 06

TuneIn Radio

TuneIn Radio - bietet Zugriff auf atemberaubende 40.000 Radiosender, darunter Sprechfunk, Nachrichten, Musik und Sport. Während es viele kostenlose Radio-Apps gibt, bietet TuneIn Radio ein paar nette Funktionen. Sie können jeden Radiosender anhalten und zurückspulen, Musik aufnehmen und Titel mit dem AirPlay von Apple streamen. Die Oberfläche ist ziemlich einfach, aber TuneIn Radio verfügt über viele Funktionen, die es von der Konkurrenz abheben.

Lesen Sie weiter unten

02 von 06

Shazam Encore

Shazam Encore - ist das kostenpflichtige Gegenstück zur kostenlosen Shazam-App, die Musik bereits nach wenigen Sekunden identifiziert. Halten Sie Ihr iPhone einfach an das Radio oder an die Stereoanlage, und Shazam "markiert" es, indem Sie Titel und Interpreten angeben. Im Gegensatz zur kostenlosen App bietet Shazam Encore unbegrenztes Tagging und eine Vielzahl weiterer Funktionen. Shazam Encore enthält Musikempfehlungen, einen Fahrmodus und - eine meiner Lieblingsfunktionen - personalisierte Last.fm- oder Pandora-Sender, die Ihre markierte Musik verwenden.

Lesen Sie weiter unten

03 von 06

Ich bin T-Pain

Es gibt wenige iPhone-Musik-Apps, die im Laufe der Jahre so viel Aufsehen erregt haben wie Smules I Am T-Pain. Diese App befindet sich durchgehend auf der Musikkategorie von iTune, dank ihrer einzigartigen Eigenart beim Erstellen Ihrer eigenen Musik. Die App enthält Dutzende T-Pain-Beats, sodass Sie Ihre eigenen Songs erstellen können, indem Sie in das Mikrofon des iPhones singen (Sie können sogar Videos mit dem iPhone 3GS oder iPhone 4 erstellen). Sobald der Song automatisch abgestimmt ist, können Sie Ihr Meisterwerk über Facebook, Twitter oder E-Mail teilen. Einige der Beats sind kostenlos erhältlich, andere kosten jedoch einen Aufpreis.

04 von 06

blühen

Bloom ist eine sehr "Zen" -App, die zum Teil Musikschöpfer und zum Teil Meditationsbegleitung ist - zumindest für mich. Sie können Ihre eigene Ambient-Musik erstellen, die einer von 12 Stimmungen entspricht. Wenn Sie die Erstellung müde werden, beginnt die Bloom-App, eigene Kompositionen zu erstellen. Es ist eine gute Sache, dass Bloom einen Sleep-Timer hat, weil dies die perfekte Musik-App ist, die Sie zum Entspannen verwenden können. Ganz zu schweigen davon, dass es von Brian Eno entwickelt wurde, einem der Pioniere der Ambient-Musik.

Lesen Sie weiter unten

05 von 06

GuitarToolkit

Es ist nicht gerade billig, aber GuitarToolkit ist die Musik-App, die Sie benötigen, wenn Sie Gitarre spielen - oder wie Die schöne Oberfläche wird durch eine riesige Akkordbibliothek, ein Metronom mit mehreren Einstellungen und ein Akkordfinder-Tool ergänzt. Die App passt sich auch Linkshändern an. Darüber hinaus unterstützt GuitarToolkit eine breite Palette von Instrumenten wie Bass, Mandoline, Banjo, Gitarre und sogar Ukulele. GuitarToolkit ist auch ein hervorragender Tuner für Ihre echte Gitarre, solange Sie ein OS-Gerät mit Mikrofon verwenden.

06 von 06

Ministerium für Sound Radio

Ministry of Sound ist eine bekannte Tanzlocation und ein Plattenlabel, daher ist es eine kluge Wahl, wenn Sie in der Stimmung für Trance, House oder Drum and Bass sind. Hunderte von Tanzstationen sind für jedes Dance-Genre enthalten, zusätzlich zu Sets berühmter DJs. Die Integration mit Twitter ist ein weiterer Pluspunkt. Ich bin irgendwie enttäuscht, dass die Benutzeroberfläche nicht straffer ist, aber die Musik macht diesen kleinen Nachteil wett.