Skip to main content

Lernen Sie, die Font-Smooth-Eigenschaft optimal zu nutzen

Verbessern Sie mit diesem Tutorial Ihr Verständnis der CSS-Eigenschaft font-smooth. Informieren Sie sich darüber, was diese Eigenschaft bedeutet und warum Webdesigner dies in Betracht ziehen sollten.

Eine Beschreibung von Font-Smooth

Warum möchten Designer manchmal die Eigenschaft "font-smooth" verwenden? In erster Linie gibt es Designern die Kontrolle über die Anwendung von Anti-Aliasing beim Rendern.

Schriftenglatt in CSS-Versionen

Verwenden Sie font-smooth in CSS 3 und verstehen Sie auch die Syntax für font-smooth anhand des folgenden Beispiels:

font-smooth: auto | niemals | immer | | Länge | initial | erbenautomatisch glatter Text gemäß den Systemeinstellungennie - glätten Sie niemals die Schriftartenimmer - glätten Sie die Schriftarten immerund Länge - Wenn der Wert der Schriftgröße gleich oder größer als dieses Maß ist, glätten Sie die Schrift beim Rendern.

Webdesigner sollten auch Folgendes wissen, wenn Sie die Eigenschaft font-smooth verwenden.

  • Anfangswert: auto
  • Font-Smooth Gilt für: Alle Elemente und generierter Inhalt.
  • Vererbung mit glatter Schrift: Diese Eigenschaft wird geerbt.
  • Font-Smooth Browser-Unterstützung: Keine

Font-Smooth-Beispiel

Die Schrift in diesem Absatz sollte immer geglättet werden, unabhängig davon, wie groß oder klein die Schrift ist.

Vorsicht bei der Eigenschaft Font-Smooth

Nicht jeder hat einen Browser, der Font-Smooth unterstützt. Finden Sie heraus, ob Ihr Browser diese Eigenschaft unterstützt. Achten Sie auch darauf, wie Sie diesen Stil verwenden, da dies die Lesbarkeit Ihres Textes drastisch reduzieren kann. Sie müssen einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Sie auf diese Weise nicht beeinträchtigt werden. Weitere Informationen zur Eigenschaft font-smooth finden Sie in den folgenden Abschnitten:

Font-Smooth-Beispiele

Font-Stretch

Font-Effekt

Schriftfamilie

Schriftgröße

Schriftart

Schriftstil

Schriftvariante

Schriftgewicht

Schriftattribute ändern