Skip to main content

WIE MAN: GBA-Datei (Was ist es und wie man eine öffnet) - 2021

GBA Emulator - ANLEITUNG - Android + Spiele finden (August 2021).

Anonim

Eine Datei mit der Erweiterung .GBA ist eine ROM-Datei von Game Boy Advance. Es ist eine exakte Kopie eines Game Boy Advance-Videospiels.

Wenn sich auf Ihrem Computer eine GBA-Datei befindet, bedeutet dies, dass das Spiel vom ROM-Speicher (ROM) auf der Konsole kopiert wurde. Sie können es auf Ihrem Computer mit einem Emulator verwenden, als ob es auf dem Game Boy Advance gespielt würde.

Einige Game Boy Advance-ROM-Dateien verwenden möglicherweise andere Dateierweiterungen wie GB oder AGB, sollten aber dennoch wie GBA-Dateien funktionieren.

Hinweis: GBA ist auch eine Abkürzung für generische Bootstrapping-Architektur und Graph-basierter Algorithmus Diese Begriffe haben jedoch nichts mit Game Boy Advance-Dateien zu tun.

So öffnen Sie eine GBA-Datei

Game Boy Advance-Emulatoren wie KiGB können zum Öffnen der GBA-Datei verwendet werden. Dieses Programm funktioniert auf Windows-, MacOS- und Linux-Computern.

Einige andere Optionen für das Spielen von GBA-Spielen auf Ihrem PC umfassen Visual Boy Advance, DreamGBA, RascalBoy Advance, Boycott Advance, mGBA und BatGBA.

Hinweis: Einige dieser GBA-Player können sich in einem Archivformat wie 7Z befinden, daher benötigen Sie ein Programm wie 7-Zip, um sie zu öffnen.

Um eine GBA-Datei auf einem Android zu öffnen, können Sie den MyGBA-Emulator verwenden. Das Game Boy Advance ROM kann auch im ZIP-Format vorliegen - es wird auf dieselbe Weise mit MyGBA geöffnet.

Bei einem iPhone-GBA-Emulator haben Sie möglicherweise mit GBA4iOS Glück. Es ist nicht im offiziellen App Store erhältlich, aber wenn Sie es auf Ihrem Gerät installieren können, können Sie es kostenlos nutzen, um GBA-Spiele auf Ihrem iPhone zu spielen, ohne Ihr Telefon jailbreaken zu müssen.

Sie können GBA4iOS kostenlos auf Ihr iPhone kopieren, indem Sie die IPA-Datei von GBA4iOS herunterladen und mit Cydia Impactor oder Diawi auf Ihr Handy kopieren. Diese Methoden funktionieren jedoch nicht immer und sind selten mit der neuesten iOS-Version kompatibel.

Eine andere Möglichkeit, GBA-Spiele auf einem iPhone zu spielen, ist der Delta-Emulator. Über diesen Link finden Sie Anweisungen, wie der Emulator auf Ihr Telefon geladen wird.

Wenn dein iPhone ist jailbroken, versuchen Sie es mit GBA.emu.

So konvertieren Sie eine GBA-Datei

Das kostenlose Ultimate GBA VC Injector für 3DS-Tool kann GBA in CIA konvertieren. Wenn Ihre GBA-Datei im CIA-Format (CTR Important Archive) ist, können Sie das GBA-Spiel auf einem Nintendo 3DS installieren. Das Programm ist klein und vollständig portabel, daher muss es nicht installiert werden, damit Sie es verwenden können.

Sie können die GBA-Datei auch in NDS konvertieren, eine andere Dateierweiterung, die für Nintendo DS-Spiele-ROM-Dateien verwendet wird. Dafür können Sie mit dem kostenlosen, tragbaren Programm NDStation Glück haben.

Einige Game Boy Advance-ROM-Dateien verwenden stattdessen die Dateierweiterung .AGB oder .GB, sollten jedoch weiterhin dasselbe Format wie GBA-Dateien haben. Anstatt beispielsweise einen GBA-in-AGB-Konverter zu benötigen, können Sie einfach versuchen, die GBA-Datei umzubenennen, um die AGB-Dateierweiterung zu verwenden. Es ist technisch keine Konvertierung, sollte aber in diesem Fall funktionieren, da die Dateierweiterungen normalerweise für dasselbe Format verwendet werden.

Kann die Datei immer noch nicht öffnen?

GBA-Dateien, die nicht mit einem Game Boy Advance-Emulator geöffnet werden können, sind wahrscheinlich keine Videospieldateien. Andere Formate für Game Boy Advance-Dateien können leicht verwirrt werden, wenn Sie die Dateierweiterung als „GBA“ oder etwas ähnliches wie „GB“ falsch lesen.

Die GBR-Dateierweiterung sieht beispielsweise sehr nach GBA aus, obwohl sie möglicherweise überhaupt nicht mit Game Boy Advance-Dateien zusammenhängt. Die meisten GBR-Dateien sind wahrscheinlich Gerber-Dateien, die Leiterplattenentwürfe speichern. andere könnten Pinseldateien sein, die mit dem GIMP-Bildeditor verwendet werden.

Ähnlich ist die GPA-Dateiendung. Mit nur einem Buchstaben aus einer GBA-Datei ist es leicht zu glauben, dass die Datei in einem GBA-Emulator geöffnet werden kann. Bei GPA-Dateien handelt es sich jedoch höchstwahrscheinlich um GenePix-Stapeleinstellungsdateien, die nur mit Software im Zusammenhang mit GenePix Microarray-Systemen funktionieren.

Wenn Sie eine Game Boy Advance-ROM-Datei, die auf die GB-Dateierweiterung endet, nicht öffnen können, handelt es sich möglicherweise um eine GenBank-Data-Datei. Es verwendet dasselbe GB-Suffix, hat aber nichts mit Videospielen oder dem Game Boy Advance zu tun. Stattdessen werden GB-Dateien mit DNA Baser Sequence Assembler oder Genome Compiler geöffnet.

Wenn Sie nicht wirklich eine Game Boy Advance ROM-Datei haben, suchen Sie nach der Dateierweiterung, mit der Ihre Datei endet. Solange das Format relativ noch verwendet wird, sollte es relativ einfach sein, herauszufinden, wie die Datei geöffnet oder in ein brauchbares Format konvertiert werden kann.