Skip to main content

TU MEHR: Erstellen Sie eine neue Site in Ihrem WordPress-Netzwerk - 2021

Wie eine Wordpress Multisite installieren? Schritt für Schritt erklärt. | studyphant.com (August 2021).

Anonim

Sie haben also ein WordPress-Netzwerk eingerichtet und können neue Websites hinzufügen. Ohne ein Netzwerk müssen Sie für jede Site einen separaten Datenbank- und Codeordner installieren. Schwer. Mit einem Netzwerk ist jeder neue Standort (fast) so einfach wie ein paar Klicks. Werfen wir einen Blick.

Habe ein WordPress "Netzwerk"

Spotcheck: In diesem Artikel wird die Einrichtung einer neuen WordPress-Site in einem "WordPress-Netzwerk" beschrieben. Wenn Sie noch keine WordPress-Site installiert und als WordPress-Netzwerk konfiguriert haben, gehen Sie zuerst dazu.

Wenn Sie erst ein Netzwerk aufbauen, ist dies alles nicht sinnvoll. Bei einer Standard-WordPress-Installation können Sie keine neuen Websites erstellen.

Der einfache Teil: Erstellen Sie die neue Site

Das Erstellen der neuen Site ist sehr einfach. Melden Sie sich wie gewohnt an und klicken Sie in der oberen Leiste auf:

Meine Sites -> Netzwerkadministrator Dadurch gelangen Sie zum Netzwerk-Dashboard (Sie befinden sich im "Netzwerkmodus").

Es ist ein sehr einfacher Bildschirm. Fast die erste Verbindung ist:

Erstellen Sie eine neue WebsiteKlick es.

Der nächste Bildschirm heißt "Neue Site hinzufügen". Sie haben drei Boxen:

  • Website-Adresse

  • Seitentitel

  • Admin-E-Mail

"Site Title" und "Admin Email" sind leicht genug.

Der "Site-Titel" wird auf Ihrer neuen Site als Titel angezeigt.

Die "Admin-E-Mail" verknüpft die Site mit einem Benutzer, sodass sich jemand tatsächlich anmelden und die Site ausführen kann. Sie können eine E-Mail-Adresse für einen vorhandenen Benutzer eingeben oder eine neue E-Mail-Adresse eingeben, die nicht bereits auf dieser Site vorhanden ist.

Durch eine neue E-Mail wird WordPress einen neuen Benutzer erstellen und Anmeldeanweisungen an diesen Benutzer senden.

"Site-Adresse": Wo ist meine neue Site?

Der knifflige Teil ist "Site Address". Nehmen wir an, Ihre aktuelle Site ist (wie immer)

example.com. Sie möchten wahrscheinlich eine neue Site mit einem völlig anderen Domainnamen erstellen. Zum Beispiel:

pineapplesrule.com

Aber WordPress lässt Sie das offenbar nicht zu. Das

Website-Adresse Box schon beinhaltet die Domain-Adresse der "Hauptseite". Was ist denn hier los?

Website-Adresse kann kein neuer Domainname sein. Geben Sie stattdessen ein ein neuer Pfad innerhalb Ihrer aktuellen Site.

Zum Beispiel könnten Sie Folgendes eingeben:

AnanasDann wäre Ihre neue Website unter:

http:example.com/pineapples/

Ich weiß, ich weiß, du wolltest es bei:

pineapplesrule.com Wenn es nicht wie eine separate Site erscheint, ist diese ganze "Netzwerksache" nutzlos, oder? Mach dir keine Sorgen. Wir werden dort hinkommen.

(Hinweis: Dies ist ein "Pfad" und kein Verzeichnis. Wenn Sie die Dateien für diese Website per FTP durchsuchen und die Dateien durchsuchen, werden Sie nicht finden

Ananas irgendwo.)

Verwalten Sie Ihre neue Site

Nachdem Sie geklickt haben:

Site hinzufügendie Seite ist gemacht. Sie erhalten oben eine kurze, anti-climactic-Nachricht, die Ihnen einige Verwaltungslinks für die neue Site gibt. Was WordPress angeht, ist Ihre neue Website einsatzbereit.

Es ist schon live. Sie können die neue Site unter (in unserem Fall) sehen:

http:example.com/pineapples/

Auch wenn Sie zu:

Meine Sites In der oberen Leiste befindet sich jetzt Ihre neue Site in diesem Menü.

Verweisen Sie Ihre neue Domain auf Ihre neue WordPress-Site

Sie müssen zugeben, das ist ziemlich beeindruckend. Sie haben in wenigen Minuten eine komplett neue WordPress-Site aufgebaut.

Es kann sein eigenes Thema haben, Plugins, Benutzer, die Werke. (Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie sich über das Aktivieren von Themes und Plugins auf einzelnen Websites informieren.)

Die neue Site ist nicht sehr aufregend, wenn sie keine eigene Domain hat. Glücklicherweise gibt es eine Lösung: das WordPress MU Domain Mapping Plugin.