Skip to main content

WIE MAN: Wann sollten und sollten Sie nicht in Großbuchstaben schreiben - 2021

Wyclef, Dealing with Rejection & How to Make it in the Music Industry | #AskGaryVee Episode 212 (Oktober 2021).

Wyclef, Dealing with Rejection & How to Make it in the Music Industry | #AskGaryVee Episode 212 (Oktober 2021).
Anonim

Eine der Hauptregeln für das Online-Schreiben, ob in einer E-Mail oder Sofortnachricht oder in einem Online-Forum oder einer Website für soziale Netzwerke, besteht darin, niemals alle Großbuchstaben in Ihren Posts oder Nachrichten zu verwenden. Dies wird als Schreiben in ALL CAPS bezeichnet. Wenn Sie diesen Fehler begehen, kann es sein, dass Sie schnell aufgefordert werden, das Schreien einzustellen oder aus einem Spiel oder Forum gebootet zu werden. Obwohl das Schreiben in allen Kappen die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht, wird diese Aufmerksamkeit oft von Ärger begleitet, was wahrscheinlich nicht die beabsichtigte Wirkung hat und selten erwünscht ist.

Wenn Sie in Großbuchstaben schreiben, gehen die meisten Empfänger davon aus, dass Sie sie anschreien. Andere nehmen an, Sie sind auf der Suche nach Aufmerksamkeit und betrachten das Verhalten als unhöflich. Sie sollten alle Kappen sparsam verwenden. Es ist eine starke Wirkung und sollte eine bleiben. In nur wenigen Fällen ist die Verwendung aller Kappen die richtige Wahl.

Wann in Großbuchstaben schreiben

Genauso wie Sie mit anderen sprechen, möchten Sie Ihren Text manchmal mitunter lauter machen. Normalerweise zieht ein Großbuchstabe eines einzelnen Wortes die Aufmerksamkeit ohne den Zorn des Lesers auf sich. Wenn Sie wirklich aufgeregt sind und die gleichen Worte wie bei Ihnen schreiben würden, wenn Sie mit dem Empfänger zusammen waren, sind alle Obergrenzen der beste Weg. Dann und nur dann ist es zulässig, in einer Online-Kommunikation nur Großbuchstaben zu verwenden.

Text in Großbuchstaben ist deutlich schwerer lesbar als Text in Kleinbuchstaben und in Großbuchstaben. Es ist am besten, online im Satz- oder Mischfall zu schreiben, wobei die Eigennamen zusammen mit dem ersten Buchstaben des ersten Wortes großgeschrieben werden. So sind Menschen daran gewöhnt, gedrucktes Material zu lesen.

Alle Großbuchstaben werden am besten nur für kurze Wortfolgen und nicht für vollständige Sätze verwendet. Sie können stattdessen Kursiv oder Fett wählen, um Text hervorzuheben.

Wenn Sie alle Großbuchstaben eingeben, weil Sie es schneller und bequemer finden, sollten Sie nur Kleinbuchstaben verwenden. Sie werden einige Leute ärgern, ja, aber alle Kleinbuchstaben scheinen allgemeiner akzeptiert zu sein als alle Großbuchstaben.

Die Geschichte aller Caps Caps

Alte Fernschreibgeräte und einige frühe Computer verwendeten alle Obergrenzen. In Nachrichtenredaktionen wurden Reporter und On-Air-Ansager verwendet, um Drahtgeschichten, Polizeiberichte und Wetterbulletins zu lesen, die in Großbuchstaben übertragen wurden. Die US-Navy setzte bis 2013 Großbuchstaben in ihrem Nachrichtensystem ein, und der nationale Wetterdienst wechselte in seinen Bulletins bis Mai 2016 nicht auf gemischte Fälle.

Die moderne Interpretation der Verwendung aller Caps hat ihren Ursprung in den alten Usenet-Newsgroups, den Vorläufern der Foren. 1984 erklärte ein Benutzer: "Wenn es in Großbuchstaben ist, versuche ich zu YELL!" Im selben Jahr versuchte ein anderer Benutzer, Dave Decot, die in Newsgroups verwendeten Akzente zu definieren. Er identifizierte drei:

  1. Verwenden Sie GROSSBUCHSTABEN, damit Wörter "lauter" aussehen,
  2. * Sternchen * verwenden, um Wunderkerzen mit hervorgehobenen Wörtern zu versehen, und
  3. S p a c i n g Wörter, möglicherweise begleitet von 1 oder 2.

Trotz der Präzedenzfälle für die Verwendung von Großbuchstaben zu Beginn der Internet-Ära wurde die Verwendung aller Obergrenzen auf schwarzen Brettern und in E-Mails entmutigt, und die Benutzer, die sie verwendeten, wurden beschuldigt, unhöflich zu sein. Über viele Jahre hinweg wurde das Verfassen einer Nachricht in allen Caps als Zeichen eines Neulings im Online-Bereich angesehen.

Es ist schwieriger, alle Großbuchstaben zu verwenden, wenn Sie mit einem mobilen Gerät SMS senden, da es bei jeder virtuellen Tastatur keine einfache Feststelltaste gibt, wie dies bei physischen Computertastaturen der Fall ist. Sie sind beinahe gezwungen, wegen der Schwierigkeiten in alle Caps zu schreiben. Die Verwendung der Zufallskapitalisierung, insbesondere bei Namen, wird jedoch seit einigen Jahren unter jüngeren Benutzern als unkonventionell und modisch angesehen, auch wenn die Eingabe auf einem mobilen Gerät oder einer Standardtastatur mühsam ist. Zufällige Großschreibung ist unpopulär, weil sie schwer lesbar ist.

Arten von Fällen

Der gemischte Fall (auch Satzsatz genannt) ist die beste Option für Ihre Online-Kommunikation. Es ist dem Leser bekannt und leicht zu lesen. Hier sind Beispiele für die verschiedenen Fälle:

  • Alle Caps: DAS IST EIN ALLE KAPITEL-SENTENZ.
  • Mischfall oder Satzfall: Dies ist ein gemischter Fall, bei dem nur das erste Wort und Eigennamen wie John Smith großgeschrieben werden.
  • Titelfall: Der erste Buchstabe der meisten Wörter wird im Titelfall groß geschrieben.
  • Alles klein geschrieben: Dieser Satz ist in Kleinbuchstaben geschrieben.
  • Zufällig gemischte Großschreibung: DAS ERHÄLT IHNEN, DASS SIE DIE KAPITALEN NACH RENNDOM VERWENDEN.
  • CamelCase: Dies wird normalerweise nicht für Sätze verwendet, sondern für das Branding mit einem Großbuchstaben in der Mitte eines Namens wie FedEx oder WordPerfect. Bei Verwendung mit einer Marke ist dies akzeptabel, doch sollten Sie Zeichen auf diese Weise nur groß schreiben.