Skip to main content

WIE MAN: Zeichnen mit Formen in Adobe InDesign - 2021

InDesign - Objekte und Symbole bauen (Oktober 2021).

InDesign - Objekte und Symbole bauen (Oktober 2021).
Anonim

Natürlich können Sie alle in der Anzeige unten angezeigten Vektorzeichnungen mit Illustrator oder einer anderen Grafiksoftware erstellen. Sie können dies jedoch auch vollständig in InDesign durchführen. Folgen Sie uns und wir zeigen Ihnen, wie Sie funky Blumen, eine Lava-Lampe und vieles mehr für eine perfekt inspirierte Werbung aus den 60er Jahren kreieren.

01 von 08

Nehmen Sie InDesign zurück in die 60er Jahre

Die wichtigsten Werkzeuge zum Zeichnen all dieser Illustrationen sind:

  • Rechteck, Ellipse, Polygonformwerkzeuge
  • Werkzeug "Richtungspunkt konvertieren" (unter Flyout "Stiftwerkzeug")
  • Direktauswahl-Werkzeug (weißer Pfeil in der Werkzeugleiste)
  • Pfadfinder

Um Ihre Illustrationen zu vervollständigen, verwenden Sie auch die Füll- / Strichwerkzeuge zum Einfärben Ihrer Formen und die Transformationswerkzeuge zum Skalieren und Drehen.

Der Text und das Layout

In diesem Tutorial werden nicht die Textteile dieser Anzeige behandelt. Im Folgenden finden Sie einige Dinge, die Sie vielleicht wissen möchten, wenn Sie versuchen, einige der Looks zu replizieren.

Schriftarten:

  • Überschrift: Candy Round BTN
  • Speichername (Bell Bottom Thrift) in Bell Bottom Laser (sehr apropos) und Calibri
  • Anderes Exemplar: Berlin Sans FB
  • Kartenbeschriftungen: Basic Sans SF

Texteffekte:

  • Bell Bottom hat einen grundlegenden Effekt der inneren Abschrägung
  • Die Early Bird Sales-Kopie hat einen einfachen Schlagschatteneffekt

Layout:

  • 3p-Ränder ringsum (InDesign-Standard)
  • Das Layout verwendet die Drittelregel sowohl vertikal als auch horizontal.
  • Die Lavalampe nimmt ein vertikales Drittel ein.
  • Die Kontaktinformationen und die Karte befinden sich im unteren horizontalen Drittel.
  • Der Name des Geschäfts befindet sich am oberen rechten Schnittpunkt der dritten Seite und um das visuelle Zentrum.
  • Der Early Bird Sales-Klappentext befindet sich um den rechten unteren Schnittpunkt der Terz.

02 von 08

Die erste Blume zeichnen

In InDesign erfahren Sie mehr über Sterne, wenn Sie Polygone in Sternformen umwandeln. Dies ist hilfreich, wenn Sie in InDesign noch nie mit dem Polygon / Stern-Werkzeug gearbeitet haben.

Für dieses Beispiel, unsere erste Blume, beginnen wir mit einem Stern.

Zeichnen Sie einen 5-Punkte-Stern

  1. Wähle aus Polygonformwerkzeug aus dem Shape-Flyout in Ihren Tools
  2. Doppelklicken Sie auf das Polygonformwerkzeug , um den Dialog Polygoneinstellungen aufzurufen
  3. Setze dein Polygon für 5 Seiten und einen Sterneinsatz von 60%
  4. Halte das Verschiebung Schlüssel beim Zeichnen Ihres Sterns

Verwandeln Sie Sternpunkte in Blütenblätter

  1. Wähle aus Werkzeug "Richtungspunkt konvertieren" aus dem Pen Flyout in Ihrem Werkzeug. Klicken Sie auf einen vorhandenen Ankerpunkt. Halten Sie die Maustaste gedrückt. Die Ziehpunkte dieses Ankerpunkts werden angezeigt. Wenn Sie jetzt die Maus ziehen, können Sie eine bereits vorhandene Kurve ändern. Wenn ein Griff bereits sichtbar ist, wenn Sie auf den Griff selbst klicken und ihn ziehen, ändern Sie auch eine vorhandene Kurve.
  2. Klicken Sie mit dem InDesign-Stiftwerkzeug auf den Ankerpunkt am oberen Ende des Sterns und halten Sie ihn gedrückt
  3. Ziehen Sie den Mauszeiger nach links und Sie werden sehen, wie sich Ihr Punkt in ein abgerundetes Blütenblatt verwandelt.
  4. Wiederholen Sie dies für die anderen vier Punkte Ihres Sterns
  5. Wenn Sie Ihre Blütenblätter nach dem Konvertieren der 5 Ankerpunkte ausgleichen möchten, verwenden Sie die Richtungspunkt konvertieren oder Direkte Auswahl Werkzeug (weißer Pfeil in den Werkzeugen), um die Ziehpunkte jeder Kurve auszuwählen und sie nach innen oder außen zu ziehen, bis Sie das Aussehen Ihrer Blume mögen.

Geben Sie Ihrer Blume einen schönen Überblick

  • Machen Sie eine Kopie Ihrer Blume und legen Sie sie zur Seite (um die zweite Blume zu machen)
  • Wählen Sie eine Strichfarbe Ihrer Wahl
  • Machen Sie den Strich dicker (5-10 Punkte)

Feineinstellung deiner Blume

  • Öffne das Schlaganfälle Panel (F10)
  • Ändern Sie die Join-Option in Runde beitreten (gibt den inneren Ecken einen schönen Blick)
03 von 08

Die zweite Blume zeichnen

Unsere zweite Blume begann ebenfalls als Polygon / Stern, aber wir werden Zeit sparen, indem wir eine Kopie unserer ersten Blume verwenden.

  1. Beginnen Sie mit der ersten Blume. Besorgen Sie sich die Kopie, die Sie von Ihrer ersten Blume gemacht haben, bevor Sie den Strich hinzufügen. Vielleicht möchten Sie ein oder zwei weitere Kopien machen, nur für den Fall, dass Sie etwas vermasseln.
  2. Innenecken kurvig machen. Verwenden Sie die Richtungspunkt t konvertierenool auf den fünf inneren Ankerpunkten Ihrer Blume
  3. Stretch Blütenblätter. Verwenden Sie die Direkte Auswahl Mit diesem Werkzeug ziehen Sie die äußeren Ankerpunkte von der Mitte weg und strecken Ihre Blütenblätter aus
  4. Feineinstellung deiner Blume. Verwenden Sie die Direkte Auswahl Mit dem Werkzeug können Sie an den Griffen Ihrer Kurven greifen, um die äußeren Enden Ihrer Blütenblätter zu mästen und die inneren Teile der Blütenblätter dünner zu machen, sodass alle Blütenblätter mehr oder weniger gleich groß sind.
  5. Mach deine Blume fertig. Sobald Sie das Aussehen Ihrer Blume mögen, geben Sie ihr eine Auswahl und einen Strich Ihrer Wahl.

04 von 08

Zeichne den Klecks

Sie können Ihren Blob zu jeder beliebigen Form machen und Sie können mit den meisten Formen beginnen. Hier ist eine Möglichkeit, dies zu tun.

  1. Machen Sie eine Startform. Zeichnen Sie ein 6-seitiges Polygon.
  2. Ändern Sie die Form. Verwenden Sie die Richtungspunkt konvertieren Werkzeug für einige oder alle Ankerpunkte, indem Sie das Polygon in eine beliebige gewünschte Form ziehen.
  3. Färben Sie den Klecks. Füllen Sie den Fleck mit einer Farbe Ihrer Wahl.

05 von 08

Die Lampe zeichnen

Drei Formen bilden unsere Lampe. Wir fügen die "Lava" auf der nächsten Seite hinzu.

  1. Erstellen Sie eine Lampenform. Zeichnen Sie ein hohes 6-seitiges Polygon.
  2. Ändern Sie die Lampe. Mit dem Direkte Auswahl Wählen Sie die beiden mittleren Ankerpunkte aus und ziehen Sie sie nach unten, bis Ihr Polygon der Form in Abbildung 2 entspricht.
  3. Fügen Sie eine Kappenform hinzu. Zeichnen Sie ein Rechteck für die Kappe über die Lampe.
  4. Ändern Sie die Kappe. Wählen Sie die beiden unteren Ankerpunkte (einzeln) mit der Taste Direkte Auswahl Werkzeug und ziehen Sie sie etwas heraus, bis sie wie in Abbildung 4 aussehen.
  5. Fügen Sie die Basisform hinzu. Zeichnen Sie ein weiteres 6-seitiges Polygon am unteren Rand der Leuchte für die Basis mit der Oberkante direkt an oder unter den mittleren Ankerpunkten, die Sie in Schritt 2 verschoben haben.
  6. Ändern Sie die Basis. Ziehen Sie die oberen und unteren Anker an einer Seite des Sockels heraus, bis sie die Lampe verdecken. Ziehen Sie einen mittleren Anker wie gezeigt nach innen. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite des Polygons.
  7. Farbe der Lampe. Füllen Sie Lampe, Kappe und Sockel mit den Farben Ihrer Wahl.

06 von 08

Die Lava in der Lampe zeichnen

Fügen Sie Ihrer Lava-Lampe Lava hinzu Ellipsenform Werkzeug.

  1. Lava zeichnen.Zeichnen Sie einige zufällige runde / ovale Formen mit dem Ellipse-Formwerkzeug, wobei sich ein kleines und ein großes Paar in der Mitte der Lampe überlappen.
  2. Mache einen doppelten Klecks. Markieren Sie die beiden überlappenden Formen und wählen Sie Objekt> Pfadfinder> Hinzufügen um sie in eine Form zu bringen.
  3. Feineinstellung des Doppel-Blobs. Verwenden Sie die Richtungspunkt konvertieren und Direkte Auswahl Werkzeuge zum Ändern der Kurven, bis Sie das Aussehen eines großen Blobs erhalten, der sich in zwei Teile teilt.
  4. Färben Sie die Lava. Füllen Sie die Lavaformen mit einer Farbe Ihrer Wahl.
  5. Bewegen Sie die Lava. Wähle die Kappe und den Sockel der Lampe aus und bringe sie nach vorne: Objekt> Anordnen> Nach vorne bringen (Umschalt + Strg +) so bedecken sie jene Lavaklumpen, die Kappe und Boden überlappen.
07 von 08

Eine einfache Karte zeichnen

Für unsere Anzeige benötigen wir keine komplizierte Karte der Stadt. Etwas Einfaches und Stilisiertes funktioniert gut.

  1. Zeichne die Straßen.
    • Zeichnen Sie ein langes, dünnes Rechteck, um eine Straße darzustellen.
    • Machen Sie mehrere Kopien und verwenden Sie sie Transformieren> Drehen um sie nach Bedarf zu arrangieren.
    • Zum größten Teil können Sie Kurven und kleinere Zickzacks auf der Straße weglassen. Wenn sich auf der Straße eine signifikante Kurve befindet, bearbeiten Sie Ihr Rechteck in eine Kurve.
    • Wählen Sie alle Ihre Straßen aus und fahren Sie mit fort Objekt> Pfadfinder> Hinzufügen um sie zu einem Objekt zu machen.
  2. Schließen Sie die Karte ein.Platzieren Sie ein Rechteck über Ihren Straßen und decken Sie nur den Teil ab, den Sie für Ihre Karte verwenden möchten.
  3. Machen Sie die Karte.Wählen Sie die Straßen und das Rechteck aus und gehen Sie zu Objekt> Pfadfinder> Minus Zurück

Fügen Sie zum Fertigstellen der Karte ein Rechteck hinzu, das das Ziel darstellt, und beschriften Sie die Hauptstraßen.

08 von 08

Montage der Illustration

Wir müssen nicht viel mehr mit unserer Lavalampe, unserem Blob und unserer Karte tun, als sie einfach in Position zu bringen. Aber unsere Blumen erfordern noch ein paar Manipulationen.

  • Nehmen Sie jede Blume und machen Sie mehrere Exemplare.
  • Skalieren, drehen und ändern Sie die Füll- / Strichfarben wie gewünscht.
  • Wählen Sie zwei oder drei Blütenformen aus und tragen Sie ein wenig Federn auf (Objekt> Effekte> Basisfeder)

Stark! Unsere von den 60er Jahren inspirierte Illustration ist vollständig und Sie haben alles in Adobe InDesign gemacht. Fügen Sie einfach den Text hinzu, um unsere Bell Bottom Thrift-Anzeige abzuschließen.