Skip to main content

TU MEHR: Google Takeout: Warum Sie es brauchen und wie man es benutzt - 2021

ТЯЖЕЛЫЕ ЯЩИКИ В БЛИНДАЖЕ, РАСКОПКИ НЕМЕЦКИХ ЗЕМЛЯНОК (Kann 2021).

Anonim

Google Takeout ist ein praktischer Service von Google, der das Herunterladen Ihrer Daten so einfach wie das Anmelden, das Auswählen von Dateien und das Herunterladen der resultierenden ZIP-Datei macht.

Egal, ob Sie mehrere Sicherungen wichtiger Dateien erstellen, Kontaktlisten neu erstellen, Fotos und Videos auf Ihrem Laptop bearbeiten oder ein Dutzend anderer Dinge. Google Takeout ist die einfachste Möglichkeit, Ihre Inhalte aus der digitalen Domäne von Google in Ihre eigene zu verschieben.

Warum Google Takeout verwenden?

Google bietet einen kostengünstigen, sicheren Speicherplatz für alle Arten von digitalen Assets, auf den Sie von überall her zugreifen können, wo Sie eine Datenverbindung haben. Wenn Sie auf die Dateien zugreifen müssen oder ein Dateimigrationsprogramm nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann eine einfache Methode zum Herunterladen der Daten lebensrettend sein.

Mit Google Takeout können Sie unter anderem Folgendes tun:

  • Verschieben Sie eine riesige Sammlung von Bildern zur Bearbeitung auf Ihren Laptop
  • Outlook, Apple-Kontakte oder Kalender neu anlegen
  • Leeren Sie den Platz auf Ihrem Google Drive, indem Sie alte Dokumente auf physischen Medien archivieren
  • Gekaufte Bücher von Google Play Music herunterladen
  • Erstellen redundanter Archive wichtiger Dateien zum Speichern auf anderen Cloud-Diensten

Takeout-Werke, wo immer Sie sind

Wie viele andere Dienste von Google funktioniert Takeout auf Mac, Windows, Linux, iOS und Android genauso.

Was können Sie mitnehmen?

Google Takeout listet 47 verschiedene Arten von Daten auf. alles von Ihren Kontakten, Fotos und Google Notizen speichern, über Google Mail, Lesezeichen und alles dazwischen. Um eine vollständige Liste der Datentypen zu erhalten und um herauszufinden, wie viel Sie jeweils haben, melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an und besuchen Sie dann Ihr Google Dashboard.

So verwenden Sie Google Takeout

Während Sie auf Takeout zugreifen können, wählen Sie Laden Sie Ihre Daten herunter Im Dashboard von Google können Sie am einfachsten mit der Takeout-Seite von Google beginnen.

Wählen Nichts ausgewählt. Google Takeout wählt standardmäßig alle möglichen Daten und Dateitypen aus, die in das Takeout-Archiv aufgenommen werden sollen. Wahrscheinlich möchten Sie noch nicht alles archivieren und herunterladen.

Spitze: Wenn Sie Takeout zum ersten Mal verwenden, sollten Sie mit etwas Verwaltbarerem beginnen, z. B. ein paar Fotoalben von Google Photos.

Wählen Google Fotos. Wenn Sie den Pfeil zum Anzeigen auswählen, werden die Konfigurationsoptionen für das zu erstellende Archiv angezeigt.

Wählen Wählen Sie Fotoalben aus um eine Liste aller Fotoalben anzuzeigen. Standardmäßig ist jedes Fotoalbum ausgewählt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle umschalten Wählen Sie dann das Fotoalbum aus, das Sie herunterladen möchten.

Wählen OK zum zurückkehren Ihr Konto, Ihre Daten Seite. Blättern Sie zum unteren Rand des Bildschirms und wählen Sie Nächster.

Wählen Sie im nächsten Bildschirm den Dateityp für Ihr Archiv (.zip oder .tgz) und wählen Sie die maximale Größe für jede Archivdatei in der Passen Sie Ihr Archiv an Bildschirm.

Standardmäßig beschränkt Takeout seine Archivdateien auf 2 GB und erstellt so viele aufeinanderfolgend nummerierte Dateien, wie Sie benötigen. Sie können jedoch Größen bis zu 50 GB auswählen.

Wähle deinen Zustellungsmethode. Google Takeout sendet standardmäßig eine Nachricht an Ihr Google Mail-Konto, wenn die Archivdatei zum Download bereit ist.

Wenn Sie möchten, wird Takeout auch auf Ihre Konten bei Box, Dropbox, OneDrive oder Google Drive übertragen. Die Übertragung auf einen dieser Cloud-Speicherdienste wird auf Ihre Speicherquote angerechnet.

Zum Schluss wählen Sie Archiv erstellen, dann Lehnen Sie sich zurück, während Google die benötigten Dateien sammelt und sie nach Ihren Vorgaben archiviert.

Hinweis: Abhängig von der Anzahl und Größe der angeforderten Datei kann es einige Minuten bis mehrere Tage dauern, bis das Archiv erstellt wird. Es dauerte etwa 3 Minuten, bis Google eine 175 MB-Archivdatei erstellt hatte.

Wenn die Archivierung abgeschlossen ist, erhalten Sie von Takeout eine E-Mail mit einem Link zu Ihren archivierten Dateien. Wählen Sie in dieser E-Mail aus Archiv herunterladen So starten Sie den Download wie jede andere Datei.

Ihre Daten werden von den Servern von Google in den Ordner "Downloads" verschoben.

Wissenswertes über Google Takeouts

  • Überprüfen Sie beim Herunterladen Ihrer Archive das Datum "Verfügbar bis". Sie haben 7 Tage Zeit, um Ihre Archive abzurufen, bevor sie von Google gelöscht werden.
  • Sie können eine Liste aller von Takeout erstellten Archive der letzten 30 Tage anzeigen, indem Sie auswählen Siehe Verlauf.
  • Google Takeout lädt Google Play Music nicht herunter. Dazu müssen Sie Google Play Music Manager verwenden.

Obwohl Google sich alles andere als unverzichtbar gemacht hat, ist es zumindest ein wenig beruhigend zu wissen, dass Google Takeout es Ihnen leicht macht, Ihre Dateien mitzunehmen.