Skip to main content

WIE MAN: USB: Alles, was Sie wissen müssen - 2020

Edirol PCR-300 Produktvideo (August 2020).

Anonim

USB (Universal Serial Bus) ist eine Standardverbindung für viele verschiedene Arten von Geräten.

Im Allgemeinen bezieht sich USB auf die Arten von Kabeln und Anschlüssen, mit denen diese vielen Arten von externen Geräten an Computer angeschlossen werden.

Mehr über USB

Der Universal Serial Bus-Standard war äußerst erfolgreich. USB-Anschlüsse und -Kabel werden verwendet, um Hardware wie Drucker, Scanner, Tastaturen, Mäuse, Flash-Laufwerke, externe Festplatten, Joysticks, Kameras usw. an Computer aller Art, einschließlich Desktops, Tablets, Laptops, Netbooks usw., anzuschließen.

In der Tat ist USB so üblich geworden, dass Sie die Verbindung auf fast jedem computerähnlichen Gerät wie Videospielkonsolen, Audio- / Videogeräten für den Heimgebrauch und sogar in vielen Automobilen finden können.

Viele tragbare Geräte wie Smartphones, E-Book-Reader und kleine Tablets verwenden USB hauptsächlich zum Laden. USB-Ladevorgänge sind so üblich geworden, dass es jetzt leicht ist, Steckdosen in Baumärkten mit integrierten USB-Anschlüssen zu finden, sodass kein USB-Netzteil erforderlich ist.

USB-Versionen

Es gibt drei wichtige USB-Standards, wobei 3.1 der neueste ist:

  • USB 3.1: Angerufen Superspeed +, USB 3.1-kompatible Geräte können Daten mit 10 Gbit / s (10.240 Mbit / s) übertragen.
  • USB 3.0: Angerufen SuperSpeed ​​USB USB 3.0-kompatible Hardware kann eine maximale Übertragungsrate von 5 Gbit / s (5.120 MBit / s) erreichen.
  • USB 2.0: Angerufen High-Speed-USB USB 2.0-kompatible Geräte können eine maximale Übertragungsrate von 480 Mbps erreichen.
  • USB 1.1: Angerufen Full Speed ​​USB, USB 1.1-Geräte können eine maximale Übertragungsrate von 12 Mbps erreichen.

Die meisten USB-Geräte und -Kabel verwenden heutzutage USB 2.0 und eine wachsende Anzahl an USB 3.0.

Wichtig: Die Teile eines über USB angeschlossenen Systems, einschließlich des Hosts (wie eines Computers), des Kabels und des Geräts, können alle unterschiedliche USB-Standards unterstützen, sofern sie physisch kompatibel sind. Alle Teile müssen jedoch denselben Standard unterstützen, wenn Sie möchten, dass die maximal mögliche Datenrate erreicht wird.

USB-Anschlüsse

Es gibt verschiedene USB-Anschlüsse, die wir im Folgenden beschreiben.

Spitze: Das männlich Der Anschluss am Kabel oder Flash-Laufwerk wird normalerweise als bezeichnet Stecker . Das weiblich Der Anschluss an dem Gerät, Computer oder Verlängerungskabel wird normalerweise als bezeichnet Behälter .

  • USB Typ C: Wird oft einfach als bezeichnet USB-C Diese Stecker und Buchsen haben eine rechteckige Form mit vier abgerundeten Ecken. Es sind nur USB 3.1-Stecker und -Buchsen (und damit Kabel) vorhanden. Es sind jedoch Adapter für die Rückwärtskompatibilität mit USB 3.0- und 2.0-Steckern verfügbar.
  • USB Typ A: Offiziell angerufen USB-Standard-A Diese Stecker und Buchsen haben eine rechteckige Form und sind die am häufigsten gesehenen USB-Anschlüsse. Stecker und Buchsen des Typs USB 1.1 Typ A, USB 2.0 Typ A und USB 3.0 Typ A sind physisch kompatibel.
  • USB Typ B: Offiziell angerufen USB Standard-B Diese Stecker und Buchsen sind quadratisch mit einer zusätzlichen Einkerbung an der Oberseite, die sich besonders bei USB 3.0 Typ B-Anschlüssen bemerkbar macht. USB 1.1-Stecker vom Typ B und USB 2.0-Typ B sind physisch mit USB 3.0-Buchsen vom Typ B kompatibel, USB 3.0-Stecker vom Typ B sind jedoch nicht mit USB 2.0-Buchsen vom Typ B oder USB 1.1-Typ B kompatibel.
    • EIN USB-powered-B Der Anschluss ist auch im USB 3.0-Standard festgelegt. Diese Buchse ist physisch kompatibel mit USB 1.1- und USB 2.0 Standard-B-Steckern und natürlich auch mit USB 3.0 Standard-B- und Powered-B-Steckern.
  • USB-Micro-A: USB-3.0-Micro-A-Stecker sehen aus wie zwei verschiedene rechteckige Stecker, die miteinander verbunden sind, einer etwas länger als der andere. USB 3.0 Micro-A-Stecker sind nur mit USB 3.0 Micro-AB-Buchsen kompatibel.
  • USB 2.0 Micro-A-Stecker sind sehr klein und rechteckig. Sie ähneln in vieler Hinsicht einem geschrumpften USB-Stecker des Typs A. USB-Micro-A-Stecker sind physisch mit USB 2.0- und USB 3.0-Micro-AB-Buchsen kompatibel.
  • USB-Micro-B: USB 3.0-Micro-B-Stecker sehen fast identisch mit USB 3.0-Micro-A-Steckern aus, da sie als zwei einzelne, aber verbundene Stecker erscheinen. USB 3.0 Micro-B-Stecker sind sowohl mit USB 3.0 Micro-B-Buchsen als auch mit USB 3.0 Micro-AB-Buchsen kompatibel.
    • USB 2.0 Micro-B-Stecker sind sehr klein und rechteckig, aber die beiden Ecken an einer der langen Seiten sind abgeschrägt. USB-Micro-B-Stecker sind physisch kompatibel mit USB 2.0-Micro-B- und Micro-AB-Buchsen sowie USB 3.0-Micro-B- und Micro-AB-Buchsen.
  • USB Mini-A: Der USB 2.0 Mini-A-Stecker hat eine rechteckige Form, eine Seite ist jedoch abgerundet. USB-Mini-A-Stecker sind nur mit USB-Mini-AB-Buchsen kompatibel. Es gibt keinen USB 3.0 Mini-A-Anschluss.
  • USB Mini-B: Der USB 2.0 Mini-B-Stecker hat eine rechteckige Form mit einer kleinen Vertiefung auf beiden Seiten. Er sieht fast aus wie ein ausgestrecktes Stück Brot, wenn er von vorne betrachtet wird. USB Mini-B-Stecker sind physisch mit USB 2.0 Mini-B- und Mini-AB-Buchsen kompatibel. Es gibt keinen USB 3.0 Mini-B-Anschluss.

HinweisNur um es klar zu sagen: Es gibt keine USB Micro-A oder USB Mini-A Behälter, nur USB Micro-A Stecker und USB Mini-A Stecker . Diese Stecker "A" passen in Buchsen "AB".