Skip to main content

Game Party in Motion Review (X360)

Game Party in Motion ist eine Sammlung von Minispielen mit Arcade-Sachen, die Sie bei Chuck-E-Cheese sehen würden, und ein paar, die eher für die lokale Bar oder einen betrunkenen Familiengrill geeignet sind (ProTip: Nicht alle drei an einem Tag, du wirst es bereuen). Die Spiele sind Dinge wie Skee-Ball, Tischhockey, Billard, Dart, Reifenschießen und viele andere. Die Bewegungssteuerungen funktionieren in den meisten Spielen in Ordnung, aber viele von ihnen machen einfach keinen Spaß, und das Interface ist insgesamt ein Durcheinander. Game Party in Motion ist ein weiteres Kinect-Startspiel, das Sie vergessen können.

Spieldetails

  • Kinect Sensor erforderlich
  • Herausgeber: Warner Bros.
  • Entwickler: FarSight Studios
  • ESRB-Rating: "E" für alle
  • Genre: Arcade-Minispiele
  • Pros: Vielzahl von Spielen
  • Cons: Die Spiele funktionieren entweder nicht oder machen keinen Spaß; Linkshänder werden kämpfen

Game Party in Motion ist eine Videospielversion einer Chuck-E-Cheese-Preishalle. Nur in diesem Spiel gewinnen Sie keine Tickets, die Sie später für billigen Müll einreichen können. Ich kann mich nicht entscheiden, ob das ein Plus oder Minus ist. Es gibt insgesamt 16 Minispiele, aber wir werden hier nur die Highlights vorstellen. Hier nicht erwähnt, aber auch enthalten - Hufeisen, Boccia, Fußball, Doppelschläger und Bohnensack.

Reifen schießen ist das typische Arcade-Basketballspiel, bei dem Sie versuchen, in 60 Sekunden so viele Körbe wie möglich zu erzielen. Es ist unglaublich witzig. Sie müssen keine vollständigen, richtigen Formaufnahmen machen. Stattdessen halten Sie einfach Ihre Hand auf Kopfhöhe und bewegen Ihr Handgelenk nach vorne. Sie werden in einen Rhythmus geraten und etwa 25+ hintereinander machen. Einmal Spaß zu spielen, dann verrückt langweilig.

Geschicklichkeits-Ball ist die Version von Skee Ball in diesem Spiel. Es gelten die gleichen Regeln - Sie rollen Bälle eine Rampe hoch und versuchen, sie in Löcher mit unterschiedlichen Punktwerten zu springen. Es funktioniert aber nicht wirklich. Das Spiel lässt Sie warten, bis Ihr letzter Ball erzielt wird, bevor Sie einen weiteren werfen, und diese zweite oder zwei Verzögerungen saugen den ganzen Spaß aus. Kein Spaß.

Klatsch-ein-Troll ist der Whack-a-Mole dieses Spiels. Auch hier gelten dieselben exakten Regeln. Nur in diesem Spiel können Sie Trolle auf den Boden treten und diejenigen, die mit Ihren Händen auf den Tisch kommen, verprügeln. Es funktioniert eigentlich gut, ist aber irgendwie dumm und macht keinen Spaß.

Tisch Hockey spielt wie normales Tisch-Airhockey. Es ist eigentlich ziemlich gut zu steuern, aber wenn Sie Ihre Hand mit dem Paddel vor sich bewegen, werden sie genau auf dem Bildschirm reflektiert, und es hat den Vorteil, dass Sie nicht mit blutigen Fingerknöcheln enden, wenn Ihre Freunde zu viel davon bekommen und anfangen, das Kleine zu treffen Kunststoff Puck viel zu hart.

Tic-Tac-Toe Face-Off ist Tic-Tac-Toe auf einem 4x4-Gitter. Sie spielen gegen einen anderen Spieler (oder die CPU) und ein Block des Rasters wird rot. Wer zuerst auf diesen Block tritt, ändert ihn auf seine Seite. Es funktioniert gut, ist aber wirklich langweilig. Plus die CPU-Cheats und bewegt sich schneller als Sie können.

Darts ist ein Versagen von Anfang an. Sie bewegen Ihren Körper vorwärts, rückwärts, links oder rechts, um Ihren Schuss auszurichten. Dann wählen Sie "OK". Dann wirfst du tatsächlich deinen Pfeil. Dann musst du deine nächste aufstellen. Dann wählen Sie "OK". Dann wirfst du. Es ist nur dumm. Ihre Genauigkeit wird dadurch bestimmt, dass Sie Ihren Arm schnell bewegen, um zu werfen, und es ist ziemlich einfach. Wieder kein Spaß, vor allem wenn man bedenkt, dass man jeden Wurf "OK" machen muss.

Puck Bowling ist wie eine Miniatur-Bowlingbahn, auf der Sie einen Puck in Stifte schieben, anstatt einen Ball zu rollen. Die Genauigkeit lässt sich einfach aneinanderreihen - bewegen Sie einfach Ihren Körper - und drücken Sie dann Ihre Hand mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten für mehr oder weniger Kraft nach vorne. Art Spaß und ziemlich einfach. Das Schaufel Das Spiel verwendet die gleichen Steuerelemente wie Bowling und spielt wie eine Mini-Version von Curling.

Ping-Cup ist ein Spiel, bei dem Sie einen Ping-Pong-Ball in einen Becher am anderen Ende eines Tisches springen oder werfen müssen. Sehr dumm. Und sinnlos. Ursprünglich war es ein Trinkspiel. Was er in diesem Spiel macht, lässt erahnen.

Billard funktioniert eigentlich in Ordnung. Sie bewegen sich nach links oder rechts, um Ihren Schlag auszurichten (wählen Sie dann "OK", ugh), ziehen Sie dann Ihre Hand zurück und drücken Sie sie nach vorne, als würden Sie einen echten Pool-Queue verwenden, um den Ball zu treffen. Das funktioniert ganz gut.

Ich hatte bei den meisten Spielen keine Probleme mit der Steuerung. Sie haben gut funktioniert. Aber kleine Dinge machten ihnen nicht so viel Spaß. Viele Spiele haben eine kurze Verzögerung, bevor Sie etwas tun können, oder Sie müssen vor jedem Zug die "OK" -Schaltfläche in der rechten unteren Ecke des Bildschirms auswählen. Diese kleinen Verzögerungen und Ärgernisse ziehen den Spaß aus dem gesamten Erlebnis heraus. Außerdem sind viele Spiele einfach nur dumm und machen keinen Spaß. Hoop Shoot ist zu einfach. Whack-a-Troll ist dumm. Tic-Tac-Toe ist stumm. Ping Cup ist dumm. Root Beer Tapper ist dumm. Darts ist schlecht gestaltet. Skill Ball hat diese Verzögerung, die ich erwähnt habe. Billard (im Spiel "Pool Hall Party" genannt) funktioniert, hat jedoch die Verzögerung zwischen den Schüssen. Es macht einfach keinen Spaß, diese Spiele mehr als einmal zu spielen. Sogar unter den wenigen Spielen, die man arbeiten muss, springt nichts als super Spaß heraus. Ein paar andere sind jedoch wirklich schrecklich. Der Rest ist nur eine Art "meh". Und "meh" ist eine schlechte Sache, wenn Sie $ 40 für etwas ausgeben.

Willst du wirklich gute Kinect-Spiele? Versuchen Sie einfach Dance 3, die Gunstringer, Kinect Disneyland Adventures, Kinectimals oder 10 Frame Bowling.

Grafik

Das Spiel sieht in Ordnung aus und Sie können zumindest Ihren Avatar verwenden.Das Menü ist ziemlich gut, mit konsistenten "OK" - und "Back" -Reglern (halten Sie die linke untere Ecke für den Rücken, die untere rechte Ecke für den OK), die gut funktionieren. Das Spiel ist nicht linkskompatibel, es muss jedoch beachtet werden. Obwohl Sie im Menü einen Lefty-Modus auswählen können, muss sich bei vielen Spielen die linke Hand in der unteren linken Ecke befinden, was dazu führt, dass viele Spiele versehentlich abgebrochen werden, da Sie der Meinung sind, dass Sie "Zurück" wählen. Schlechtes Design

Klingen

Der Sound ist in Ordnung, aber meistens vergessen. Okay, Musik. Okay, Soundeffekte. Nichts ärgerlich, zum Glück.

Endeffekt

Game Party in Motion ist ein schlechtes Spiel, aber anders als andere schlechte Kinect-Spiele sind schlecht. In den meisten Minispielen funktionieren die Steuerelemente zwar einwandfrei, aber die Minispiele selbst machen anfangs entweder keinen Spaß oder sind schlecht gestaltet, sodass sie schwer zu spielen sind. Die verschiedenen Minispiele machen schon einmal Spaß, aber die meisten sind so dumm und unfreundlich, dass Sie sie nie wieder anfassen werden. Es war, als ginge die Kernidee des Designs einfach darin, so viel zu stopfen, wie sie konnten, ohne sich darüber Gedanken zu machen, ob das überhaupt Spaß macht oder nicht. Nun, es ist nicht so. Überspring es.

Offenlegung: Eine Rezension des Herausgebers wurde zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Ethikrichtlinie.