Skip to main content

WIE MAN: Focus Assist: So ändern Sie die Benachrichtigungen von Windows 10 - 2020

AE and AF lock, AFF, AFS and AFC focus styles on Panasonic Lumix Cameras Explained (Januar 2020).

Focus Assist ist eine primäre Einstellung auf Windows 10-Computern und -Tablets, mit der Benutzer die Häufigkeit und den Typ der Systembenachrichtigungen steuern können, die sie erhalten. Der Fokus-Assistent kann relativ schnell ein- und ausgeschaltet werden. Es stehen drei Hauptoptionen zur Auswahl.

  • Aus: Dies deaktiviert den Fokus-Assistenten vollständig und aktiviert alle Benachrichtigungen.
  • Nur Priorität: Aktiviert Benachrichtigungen aus einer anpassbaren Kontaktliste.
  • Nur Alarme: Deaktiviert alle Benachrichtigungen mit Ausnahme der Alarme.

Ein- und Ausschalten des Fokus-Assistenten in Windows 10

  1. Öffne das Aktionszentrum Klicken Sie auf das quadratische Symbol in der rechten unteren Ecke des Bildschirms. Wenn Sie ein Windows 10-Gerät mit Touchscreen verwenden, können Sie das Action Center auch öffnen, indem Sie Ihren Finger schnell vom rechten Bildschirmrand zur Mitte bewegen.
  2. Klicken oder tippen Sie auf das Fokushilfe Box zum durchlaufen aus, Ein: nur Priorität, und Ein: Nur Alarme.

So ändern Sie die Einstellungen des Focus Assist

  1. Öffnen Sie Windows 10 Aktionszentrum Klicken Sie auf das Symbol unten rechts oder klicken Sie auf einem Touch-Gerät von der rechten Seite des Bildschirms
  2. Finden Sie das Fokushilfe in Action Center und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Alternativ können Sie auch mit einem Finger lange darauf drücken, wenn Sie ein Touchscreen-Gerät wie ein Surface Pro verwenden.
  3. Ein neuer Link für Gehe zu den Einstellungen wird auftauchen. Klick es an.

Die Einstellungen-App wird jetzt geöffnet und bringt Sie automatisch zu den Optionen für den Fokus-Assist. Die drei wichtigsten Optionen für aus, Nur Priorität, und Nur Alarme sind die gleichen Optionen, die Sie durch Klicken auf die Schaltfläche durchlaufen Fokushilfe Schaltfläche in Action Center. Sie können zwischen den einzelnen Modi entweder auf diesem Bildschirm oder über das Action Center wechseln. Die fünf Einstellungen unter Automatische Regeln kann nur auf diesem Bildschirm geändert werden und wird verwendet, um die Focus Assist-Erfahrung anzupassen. Hier ist, was jeder von ihnen bedeutet.

  • Während dieser Zeiten: Klicken Sie auf diese Option, um den Fokus-Assist für eine bestimmte Zeit für jeden Wochentag, jeden Arbeitstag oder nur für Wochenenden zu aktivieren. Beispielsweise kann der Fokus-Assistent an jedem Arbeitstag zwischen 9 und 17 Uhr automatisch aktiviert werden. Sie können auch nur die Priorität oder nur den Alarm festlegen.
  • Wenn ich meine Anzeige dupliziere: Mit dieser Option können Sie auswählen, was mit Ihren Benachrichtigungen geschieht, wenn Sie die Anzeige Ihres Windows 10-Geräts entweder über ein Kabel oder eine drahtlose Verbindung auf einen anderen Bildschirm projizieren. Wenn Sie diese Option deaktivieren, entsprechen Ihre Fokus-Assist-Einstellungen bei der Projektion den normalen Einstellungen. Wenn Sie es jedoch einschalten, können Sie es anders machen lassen. Sie können diese Einstellung beispielsweise aktivieren und so einstellen, dass nur Alarmbenachrichtigungen angezeigt werden, wenn Sie auf einen anderen Bildschirm projizieren. Dies kann nützlich sein, wenn Sie einen Film ansehen und nicht durch App-Benachrichtigungen unterbrochen werden möchten.
  • Wenn ich ein Spiel spiele: Ähnlich wie bei der obigen Einstellung wird mit dieser Einstellung separat festgelegt, wie Focus Assist beim Spielen eines Videospiels auf Ihrem Windows 10-Gerät agieren soll. Deaktivieren Sie diese Einstellung, damit der Fokus-Assistent auf die gleiche Weise wie üblich wirkt, oder aktivieren Sie ihn, um festzulegen, welche Benachrichtigungen Sie gegebenenfalls unterbreiten möchten.
  • Wenn ich Zuhause bin: Diese Einstellung verwendet die GPS- und Internetverbindung Ihres Windows 10-Geräts, um zu ermitteln, wo Sie sich befinden, sodass Ihre Fokus-Assist-Einstellungen automatisch geändert werden können. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Ihren Computer mit zur Arbeit nehmen und Benachrichtigungen erhalten möchten, wenn Sie sich im Büro befinden, aber zu Hause nichts möchten und sich entspannen möchten. Aktivieren Sie diese Einstellung, um festzulegen, welche Benachrichtigungsstufe Sie zu Hause erhalten möchten oder nicht. Klicken Sie auf Meine Heimatadresse ändern, um Ihre Adresse manuell einzugeben, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Was bedeutet Priorität nur?

Mit Nur Priorität Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle Benachrichtigungen ausgeblendet, mit Ausnahme derjenigen, die Kontakte in Ihrer Prioritätenliste enthalten. Auf der Hauptseite mit den Einstellungen für den Fokus-Assistent können Sie Kontakte aus der Windows 10 People-App zu Ihrer Prioritätenliste hinzufügen, indem Sie auf klicken Passen Sie Ihre Prioritätenliste an Verknüpfung.

Was bedeuten nur Alarme?

Aktivieren Nur Alarme Deaktiviert alle Benachrichtigungen mit Ausnahme derjenigen, die aktiviert werden, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Alarme können in der Windows 10 Alarms & Clock-App erstellt werden.

Was ist mit ruhigen Stunden in Windows 10 passiert?

Quiet Hours wurde im April 2018 durch Focus Assist ersetzt. Focus Assist ist im Wesentlichen das gleiche wie Quiet Hours, bietet jedoch mehr anpassbare Optionen.

Hat Windows 10 eine Einstellung, die nicht stört?

Wenn Sie ein Apple-Gerät wie das iPhone verwenden, versuchen Sie möglicherweise, die Option "Nicht stören" in Windows 10 zu finden. Der Fokus-Assistent ist im Wesentlichen das gleiche wie "Nicht stören", verwendet jedoch einen anderen Namen, um die Produkte von Microsoft zu unterscheiden und Dienstleistungen von Apple.