Skip to main content

Oculus Rift-Funktionen

Der Oculus Rift hat viel Aufmerksamkeit von der Gaming- und der breiteren Tech-Community auf sich gezogen und ist zu einem beliebten Thema für Hype und Vorfreude geworden. Die Technologie begann am Kickstarter. Mit der Zeit hat sich das Produkt jedoch von einer faszinierenden Finanzierungsquelle zu einer Realität entwickelt, und die Erwartungen der Tech-Community waren enorm.

Was sind die Möglichkeiten dieses Produkts, die dazu geführt haben, dass es mit Spannung erwartet wird, und ist der Hype begründet? Wird der Oculus Rift einen großen Einfluss auf die Spielewelt haben? Hier sehen Sie die bemerkenswerten Funktionen des Oculus Rift und wie er die Tech-Welt prägen wird.

Sichtfeld und Latenz

Das Oculus Rift ist im Grunde ein VR-Headset (Virtual Reality), und dies ist kein neues Konzept für die Welt der Spieletechnologie. Die anfängliche Unterstützung wird für PC-Spiele gelten, obwohl zukünftige Konsolen-Unterstützung angedeutet wird. Die Vorstellung eines Virtual-Reality-Gaming-Headsets ist nicht neu oder eigenständig. Gaming-Headsets gibt es, sind aber für den Durchschnittsverbraucher nie zugänglich oder erfreulich. Die zwei Merkmale des Oculus Rift, die dies ändern sollen, sind Sichtfeld und Latenz.

Der Rift verfügt über ein Sichtfeld von 100 Grad Diagonale, das viel breiter ist als bei herkömmlichen VR-Headsets. Dies ist wichtig, da es dem "Tunnel-Vision" -Effekt entgegenwirkt, der bei herkömmlichen VR-Produkten häufig auftritt, was zu einem weitaus intensiveren Spielerlebnis führt. Die zweite Funktion ist die Latenzzeit. Der Rift wird angepriesen, um eine wesentlich geringere Latenzzeit als das Konkurrenzprodukt zu unterstützen, was zu einem Erlebnis führt, bei dem die Kopfbewegungen auf natürliche Weise verfolgt werden.

Beide Funktionen sind das Ergebnis der drastisch gesenkten Kosten für hochauflösende Displays und Beschleunigungssensoren, die durch die Beliebtheit von mobilen Smartphones getrieben werden. Wenn der Oculus Rift in der endgültigen Consumer-Version sowohl ein breites Sichtfeld als auch niedrige Latenzzeiten unterstützt, könnte dies zu einem drastisch verbesserten Spielerlebnis gegenüber früheren VR-Produkten führen.

Spielunterstützung

Das Team von Oculus Rift war schon früh darauf bedacht, aggressiv beim Aufbau von Spielunterstützung zu sein, insbesondere mit dem First-Person-Shooter-Genre von Spielen, für die ein VR-Spielprodukt am besten geeignet wäre. Einer der ersten Unterstützer von Oculus Rift aus der Gaming-Community war John Carmack von Id Software, Hersteller der Iconic Doom- und Quake-Spieleserie. Doom III wird eines der ersten Spiele sein, die von Oculus Rift unterstützt werden.

Ein weiterer Sieg erzielte das Oculus Rift-Team mit der Ankündigung, dass der Spielriese Valve Oculus Rift mit seinem beliebten Team Fortress II unterstützen wird. Valves Unterstützung für die Plattform ist groß, da es das Unternehmen hinter vielen der beliebtesten Ego-Shooter ist, einschließlich Half Life, Left for Dead und Counterstrike.

Motorunterstützung

Oculus Rift hat auch hart daran gearbeitet, die Unterstützung durch große Game-Engines zu festigen. Unity3D hat umfangreiche Unterstützung für Oculus Rift angekündigt, und vielleicht noch wichtiger: Oculus Rift wird von der Unreal Engine 3 unterstützt, die als Motor vieler beliebter Ego-Shooter fungiert. Über die Unterstützung von Rift bei Unreal Engine 4 ist weniger bekannt, auch wenn dies für den langfristigen Erfolg des Produkts entscheidend ist, da der mit Spannung erwartete Motor wahrscheinlich der De-facto-Standard für zukünftige hochmoderne FPS-Spiele wird.

Keine Vaporware

Eine der wichtigsten Eigenschaften des Oculus Rift ist, dass er wirklich auf den Markt kam. Viele mit Spannung erwartete Kickstarter-Projekte hatten aufsehenerregende Verkaufsgespräche, die jedoch bei der Implementierung und dem Markteintritt beeinträchtigt wurden. Erste Berichte wiesen 2013 darauf hin, dass der Rift seine versprochenen Funktionen erfüllt. Das ist sehr gut für das Unternehmen.

Es bleibt abzuwarten, ob der Oculus Rift wirklich einen großen Einfluss auf die Spielewelt hat oder ob er ein Nischenprodukt in einem überfüllten Markt ist. Die ersten Indikatoren scheinen jedoch darauf hinzudeuten, dass es sich um ein Produkt handelt, das ernsthafte Aufmerksamkeit verdient. Die Oculus Touch-Controller scheinen dies zu unterstützen.