Skip to main content

Episode 8-Subwoofer-Test in der Wand

Ein zeitaufwändigerer Aspekt bei der Einrichtung eines Stereo- oder Heimkinosystems ist das Aufstellen des Subwoofers. Die korrekte Platzierung des Subwoofers beeinflusst die Klangqualität und das Erscheinungsbild des Systems. Die meisten Hausbesitzer würden es wahrscheinlich vorziehen, ein U-Boot hinter oder unter einem Möbelstück zu verstauen, um es vor der Sicht zu verbergen. Da die meisten Subwoofer jedoch Würfelform haben, sind sie schwer zu verbergen. Die praktischste Lösung ist ein Unterputz-Subwoofer, der außerhalb des Sichtbereichs installiert werden kann und der Grill passend zum Raumdekor lackiert werden kann. Ich habe den eingebauten passiven Subwoofer Episode 8 getestet, der mit dem Verstärker der Episode E-2100 betrieben wird.

Überblick

Episode Speakers ist eine der Produktlinien von SnapAV, die 2005 von Jay Faison, Inhaber einer Firma für die Integration von kundenspezifischer Elektronik in Charlotte, North Carolina, gegründet wurde. Sein Geschäftsmodell konzentriert sich auf die Bereitstellung hochwertiger und leistungsfähiger Produkte für AV-Installateure und -Verbraucher. Daher werden Sie Episode ausschließlich von Fachhändlern für Systeminstallationen und Systemintegratoren angeboten, nicht jedoch in Ihrem lokalen Elektronikfachgeschäft.

Subwoofer- und Verstärkerfunktionen

Der Epos In-Wall Subwoofer ist ein versiegeltes Gehäuse, das zwei 8-Zoll-Tieftöner mit gewebten Glasfaserkegeln und 1,5-Zoll-Hochtemperatur-Nomex-Schwingspulen enthält. Die 3,75 Zoll große Einbautiefe eignet sich für die Installation in einer Standardwand. Der Dual 8 kann für Neubauten oder Nachrüstungen verwendet werden und verfügt über ein lackierbares Gitter. Für neue Häuser bietet Episode neue Bauklammern an. Die Installation ähnelt einem eingebauten Lautsprecher mit sechs Klammern, die das Boot an der Wand befestigen. Das Episode U-Boot verfügt über ein solides, gut gebautes Gehäuse, das bei richtiger Installation höchst unwahrscheinlich klappert oder vibriert.

Der Dual 8 Sub ist für die Verwendung mit einem aktiven externen Equalizer (im Lieferumfang enthalten) vorgesehen, der den SUB OUT oder LFE OUT eines Receivers mit dem Verstärker verbindet, mit dem der Subwoofer betrieben wird.

Das Episode-Sub ist ein passives Modell, das einen externen Verstärker wie den Episode E-2100 erfordert, obwohl andere Verstärker mit geeigneter Leistung verwendet werden könnten. Der E-2100 ist ein Zweikanalverstärker mit 100 Watt x 2, der für einen Mehrzonen-Musikverstärker oder überbrückbar auf 300 Watt Mono geeignet ist, um einen Subwoofer mit Strom zu versorgen. Bei Verwendung in einem Hausmusiksystem sollte der Verstärker mit einem Lautsprecherwähler oder Lautsprecherschalter mit Impedanzanpassung verwendet werden.

Der E-2100 verfügt über Bedienelemente auf der Rückseite, einschließlich Pegel- und Übergangsregler (50 Hz - 150 Hz) und einen Schalter zum Aktivieren oder Deaktivieren des Übergangs. Ein Stereo / Bridged-Schalter bestimmt, ob der Verstärker für Zweikanal- oder Mono-Anwendungen verwendet wird. Ein Drei-Wege-Schalter (On, Auto-On oder + 12 V-Trigger) bestimmt, wie der Verstärker eingeschaltet wird. Für den E-2100 sind optionale Rack-Halterungen erhältlich.

Performance

Ich habe den Episode-Subwoofer und -Verstärker in meinem Zweikanalsystem mit verschiedenen Hauptlautsprechern getestet. Der Verstärker befand sich im Bridged-Modus (300 Watt Mono) für alle Tests. Beim Spielen mit Regallautsprechern (5-Zoll-Tieftonlautsprechern) klang das Dual 8-Sub gut und vor allem bei Bassgitarren eng anliegend. Dies ist nicht weiter verwunderlich, da sich die kleineren Woofer schneller bewegen und aufgrund des steifen Gummimaterials in den Treibern verwendet werden sehr natürlich mit den Episode 500 Series Kompaktlautsprechern, über die ich in diesem Testbericht geschrieben habe.

Der Bass klang voll, ohne bombig oder schwer zu klingen, und die Baßtiefe war gut für Musik- und Filmquellen im Zweikanalbereich. Der Dual 8 füllte meinen 23 'x 16' - Hörraum problemlos aus, obwohl zwei Subwoofer besser zum Befüllen größerer Räume und beim Einsatz in einem Heimkinosystem geeignet wären. Mehrere Subwoofer sorgen für eine gleichmäßigere Verteilung der Bass-Energie im gesamten Raum.

Schlussfolgerungen und Spezifikationen

Der Episode Dual 8 Subwoofer ist eine großartige Möglichkeit, einen Subwoofer mit solider Basswiedergabe zu erreichen, der praktisch in der Wand verschwindet. Es kann für Neubauten oder Nachrüstungen verwendet werden und bietet einen engen, gut kontrollierten Bass für Filme und Musik. Sein magnetisch angebrachter Grill kann passend zur Raumausstattung lackiert werden.

Fast jeder Verstärker kann die Dual 8 mit Strom versorgen, aber Episode empfiehlt 300 Watt, wie etwa die E-2100 mit 300 Watt Mono im Bridged-Modus.

Episodenlautsprecher sind ausschließlich über Wiederverkäufer für benutzerdefinierte Installationen erhältlich. Verwenden Sie die Händlersuche, um einen Händler in Ihrer Nähe zu finden.

Spezifikationen

Episode ES-SUB-IW-DUAL8 Subwoofer

  • Tieftöner: Dual 8 "gewebter Fiberglas-Sandwichkegel, Hochtemperatur-Schwingspule mit 1,5" Durchmesser
  • Belastbarkeit: 380 W RMS, 1000 W Peak
  • Empfohlene Leistung: 300 Watt RMS
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Frequenzgang (-6DB): 30 Hz - 600 Hz
  • Empfindlichkeit (2,83 V / 1 Meter): 84 dB
  • Steckverbindertyp: Vergoldete, federbelastete Pfosten
  • Grill: Aluminium Micro-Perf Mesh - lackierbar
  • Abmessungen des Wandausschnitts: 12,2 "x 22,2"
  • Einbautiefe: 3,75 "
  • Abmessungen: (B x H x T): 13,7 "x 23,7" x 4,25 "
  • Preis: $ 599 pro Stück

Episode E-2100 Stereoverstärker

  • Ausgangsleistung: 100 Watt x 2 (8 Ohm), 150 Watt x 2 (4 Ohm) oder 300 Watt x 1 Brückenmodus (8 Ohm)
  • Frequenzgang: 5 Hz - 110 kHz
  • Verzerrung: nicht überbrückt: 0,05% THD 20 Hz - 20 kHz (8 Ohm) überbrückt: 0,1% THD 20 Hz - 20 kHz (8 Ohm)
  • Variable Verstärkung und Crossover
  • Drei Einschaltmodi
  • Optionale Rackhalterungen
  • Abmessungen (B x H x T): 16,5 "x 4" x 15 "
  • Gewicht: 21 lbs.
  • Preis: 699 $
  • Kontakt: episodespeakers.com