Skip to main content

FIX: So beheben Sie drahtlose OS X-Bluetooth-Probleme - 2022

Windows 10 Bluetooth aktivieren deutsch (Januar 2022).

Windows 10 Bluetooth aktivieren deutsch (Januar 2022).
Anonim

Möglicherweise verwenden Sie mindestens ein drahtloses Bluetooth-Peripheriegerät mit Ihrem Mac. Viele Leute haben eine Magic Mouse und ein Magic Trackpad, die mit ihrem Desktop-Mac gekoppelt sind. Viele haben auch drahtlose Tastaturen, Lautsprecher, Telefone oder andere Geräte, die über Bluetooth verbunden sind.

Schließlich ist Bluetooth einfach praktisch, sowohl für Geräte, die immer mit Ihrem Mac verbunden sind, als auch für Geräte, die Sie nur gelegentlich verwenden. Bluetooth-Konnektivität kann jedoch auch zu Problemen führen, wenn die Dinge nicht mehr wie erwartet funktionieren.

Probleme mit der Bluetooth-Verbindung

Die meisten Probleme treten auf, wenn ein Bluetooth-Gerät, das mit einem Mac gekoppelt ist, einfach nicht mehr funktioniert. Es wird möglicherweise als verbunden angezeigt oder überhaupt nicht in der Liste der Bluetooth-Geräte angezeigt. So oder so scheint das Gerät nicht mehr zu funktionieren.

Viele von Ihnen haben versucht, das Bluetooth-Gerät aus- und wieder einzuschalten, und auch wenn es ein bisschen dumm erscheint, ist dies ein guter Ausgangspunkt. Sie müssen jedoch einen weiteren Schritt unternehmen und versuchen, das Bluetooth-System Ihres Macs aus- und wieder einzuschalten.

Schalten Sie es aus und wieder ein

  1. Starten Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie den Bluetooth-Einstellungsbereich.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bluetooth ausschalten.

  3. Warten Sie einige Sekunden und klicken Sie dann erneut auf die Schaltfläche. Der Text wird jetzt in "Bluetooth einschalten" geändert.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bluetooth in der Menüleiste anzeigen, um den Zugriff auf das Bluetooth-System des Mac zu erleichtern.

  5. Sehen Sie nach, ob Ihr Bluetooth-Gerät jetzt erkannt wurde und funktioniert.

So viel zur einfachen Lösung, aber es tut nicht weh, es zu versuchen, bevor Sie fortfahren.

Reparieren von Bluetooth-Geräten

Die meisten von Ihnen haben versucht, Ihren Mac mit dem Gerät zu reparieren oder Ihren Mac vom Gerät zu trennen. In beiden Fällen ändert sich nichts und die beiden kooperieren einfach nicht.

Einige von Ihnen haben erwähnt, dass das Problem beim Aktualisieren von OS X oder beim Austauschen der Batterien am Peripheriegerät aufgetreten ist. Und für einige von euch ist es einfach ohne ersichtlichen Grund passiert.

Eine mögliche Lösung für Bluetooth-Probleme

Eine Reihe von Dingen kann zu Bluetooth-Problemen führen, aber das, was ich hier ansprechen werde, bezieht sich auf zwei häufige Verbindungsprobleme, die viele Benutzer haben:

  • Bluetooth-Geräte, die scheinbar nie mit Ihrem Mac verbunden werden können.
  • Bluetooth-Geräte, die erfolgreich gekoppelt wurden, jedoch nicht mehr funktionieren (sie werden möglicherweise immer noch in der Liste der gekoppelten Geräte angezeigt).

In beiden Fällen liegt die Ursache wahrscheinlich in der Beschädigung der von Ihrem Mac verwendeten Voreinstellungsliste zum Speichern von Bluetooth-Geräten und dem aktuellen Status dieser Geräte (verbunden, nicht verbunden, erfolgreich gekoppelt, nicht gekoppelt usw.). Die Beschädigung verhindert, dass Ihr Mac die Daten in der Datei aktualisiert oder Daten aus der Datei richtig liest. Beides kann zu den oben beschriebenen Problemen führen.

Zum Glück ist der Fix ein einfacher: Löschen Sie die Liste der schlechten Präferenzen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie über eine aktuelle Sicherung Ihrer Daten verfügen, bevor Sie mit den Voreinstellungsdateien herumspielen.

So entfernen Sie die Bluetooth-Voreinstellungsliste Ihres Mac

  1. Öffnen Sie ein Finder-Fenster und navigieren Sie zu / YourStartupDrive / Library / Preferences.

  2. Für die meisten von Ihnen sind dies / Macintosh HD / Library / Preferences. Wenn Sie den Namen Ihres Startlaufwerks geändert haben, ist der erste Teil des Pfadnamens oben dieser Name. Beispiel: Casey / Library / Preferences.

  3. Möglicherweise stellen Sie fest, dass der Bibliotheksordner Teil des Pfads ist. Möglicherweise haben Sie auch gehört, dass der Bibliotheksordner ausgeblendet ist. Dies gilt für den Benutzer-Bibliotheksordner, aber der Bibliotheksordner des Stammlaufwerks wurde nie ausgeblendet, sodass Sie darauf zugreifen können, ohne spezielle Beschwörungen auszuführen.

  4. Nachdem Sie den Ordner / YourStartupDrive / Library / Preferences im Finder geöffnet haben, blättern Sie durch die Auflistungen, bis Sie die Datei com.apple.Bluetooth.plist finden. Dies ist Ihre Bluetooth-Einstellungsliste und die Datei, die wahrscheinlich die Probleme mit Ihren Bluetooth-Peripheriegeräten verursacht hat.

  5. Wählen Sie die Datei com.apple.Bluetooth.plist aus und ziehen Sie sie auf den Desktop. Dadurch wird eine Kopie der vorhandenen Datei auf Ihrem Desktop erstellt. Wir tun dies, um sicherzustellen, dass wir eine Sicherungskopie der zu löschenden Datei haben.

  6. Klicken Sie im Finder-Fenster, das für den Ordner / YourStartupDrive / Library / Preferences geöffnet ist, mit der rechten Maustaste auf die Datei com.apple.Bluetooth.plist und wählen Sie In den Papierkorb verschieben.

  7. Sie werden nach einem Administratorkennwort gefragt, um die Datei in den Papierkorb zu verschieben. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf OK.

  8. Schließen Sie alle geöffneten Anwendungen.

  9. Starten Sie Ihren Mac neu.

Koppeln Sie Ihre Bluetooth-Geräte mit Ihrem Mac

  1. Nach dem Neustart Ihres Mac wird eine neue Bluetooth-Voreinstellungsdatei erstellt. Da es sich um eine neue Voreinstellungsdatei handelt, müssen Sie Ihre Bluetooth-Peripheriegeräte erneut mit Ihrem Mac koppeln. Aller Wahrscheinlichkeit nach startet der Bluetooth-Assistent von alleine und führt Sie durch den Vorgang. Ist dies nicht der Fall, können Sie den Prozess manuell starten, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  2. Vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Bluetooth-Peripheriegerät neue Batterien installiert sind und das Gerät eingeschaltet ist.

  3. Starten Sie die Systemeinstellungen, indem Sie entweder Systemeinstellungen im Apple-Menü auswählen oder auf das Dock-Symbol klicken.

  4. Wählen Sie den Bluetooth-Einstellungsbereich.

  5. Ihre Bluetooth-Geräte sollten mit einem Pair-Button neben jedem ungepaarten Gerät aufgelistet werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Koppeln, um ein Gerät Ihrem Mac zuzuordnen.

  6. Wiederholen Sie den Kopplungsvorgang für jedes Bluetooth-Gerät, das mit Ihrem Mac verbunden werden muss.

Wie sieht es mit der Sicherung der Datei com.apple.Bluetooth.plist aus?

Verwenden Sie Ihren Mac für ein paar Tage (oder mehr). Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Bluetooth-Problem behoben wurde, können Sie die Sicherungskopie von com.apple.Bluetooth.plist von Ihrem Desktop löschen.

Wenn die Probleme weiterhin bestehen, können Sie die Sicherungskopie von com.apple.Bluetooth.plist wiederherstellen, indem Sie sie einfach vom Desktop in den Ordner / YourStartupDrive / Library / Preferences kopieren.

Setzen Sie das Bluetooth-System des Macs zurück

Dieser letzte Vorschlag ist eine letzte Anstrengung, um das Bluetooth-System wieder zum Laufen zu bringen. Wir empfehlen, diese Option nicht zu verwenden, es sei denn, Sie haben zuvor alle anderen Optionen ausprobiert. Der Grund für das Zögern liegt darin, dass Ihr Mac alle Bluetooth-Geräte, die Sie jemals verwendet haben, vergessen hat und Sie jedes Gerät neu konfigurieren müssen.

Dies ist ein zweistufiger Prozess, bei dem eine etwas versteckte Funktion im Bluetooth-Einstellungsbereich des Mac verwendet wird.

Zuerst müssen Sie den Bluetooth-Menüpunkt aktivieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das machen, lesen Sie den Abschnitt "Ausschalten und Wiedereinschalten" weiter oben.

Jetzt, da das Bluetooth-Menü verfügbar ist, starten wir den Reset-Vorgang, indem wir zunächst alle Geräte aus der Mac-Tabelle bekannter Bluetooth-Geräte entfernen.

  1. Halten Sie die Umschalttaste und die Wahltaste gedrückt, und klicken Sie dann auf den Menüpunkt Bluetooth.

  2. Sobald das Menü angezeigt wird, können Sie die Umschalttaste und die Wahltaste loslassen.

  3. Das Dropdown-Menü ist anders und zeigt nun einige verborgene Elemente.

  4. Wählen Sie Debug, Alle Geräte entfernen.

  5. Nachdem die Bluetooth-Gerätetabelle gelöscht wurde, können wir das Bluetooth-System zurücksetzen.

  6. Halten Sie die Umschalttaste und die Wahltaste erneut gedrückt und klicken Sie auf das Bluetooth-Menü.

  7. Wählen Sie Debug, Bluetooth-Modul zurücksetzen.

Das Bluetooth-System Ihres Mac ist jetzt auf einen Zustand ähnlich dem ersten Tag zurückgesetzt, an dem Sie Ihren Mac einschalten. Und wie am ersten Tag ist es an der Zeit, alle Bluetooth-Geräte mit Ihrem Mac zu reparieren.