Skip to main content

So fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung für eine Nachricht in Outlook an

Wenn Sie Outlook in einer Arbeitsgruppenumgebung verwenden und Microsoft Exchange Server als E-Mail-Dienst verwenden, können Sie Übermittlungsbestätigungen für von Ihnen gesendete Nachrichten anfordern. Eine Empfangsbestätigung bedeutet, dass Ihre Nachricht zugestellt wurde. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Empfänger die Nachricht gesehen oder geöffnet hat.

So fordern Sie Übermittlungsbestätigungen in Outlook 2016 und Outlook 2013 an

Mit diesen Versionen von Outlook 2013 und 2016 können Sie die Übermittlungsbestätigung für eine einzelne Nachricht festlegen oder Sie können für jede gesendete Nachricht Quittungen anfordern.

So verfolgen Sie die Zustellung einer einzelnen Nachricht:

  • Klicken Sie beim Erstellen der Nachricht auf Optionen vor dem Senden
  • Aktivieren Sie in der Gruppe Tracking das Kontrollkästchen für Fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung. Sie können auch das überprüfen Eine Lesebestätigung anfordern Kontrollkästchen

So verfolgen Sie Übermittlungsbestätigungen für alle Nachrichten:

  • Wähle aus Datei Tab.
  • Wählen Optionen.
  • Wählen Mail.
  • Unter VerfolgungAktivieren Sie das Kontrollkästchen fürEmpfangsbestätigung zur Bestätigung, dass die Nachricht an den E-Mail-Server des Empfängers gesendet wurde.
  • Sie können auch auswählen Lesebestätigung zur Bestätigung, dass der Empfänger die Nachricht angezeigt hat Kontrollkästchen. Wenn Sie dies für alle Nachrichten festlegen, haben Ihre Empfänger die Wahl, ob Sie eine Lesebestätigung senden möchten oder nicht. Wenn diese Anfrage bei jeder Nachricht von Ihnen angezeigt wird, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie eine Lesebestätigung senden. Es ist am besten, diese Option nicht als Standardoption festzulegen.

So verfolgen Sie Quittungsantworten: Öffnen Sie in Outlook 2016, 2013 und 2010 die ursprüngliche Nachricht von Ihrem Gesendete Objekte Mappe. In dem Show Gruppe auswählen Verfolgung.

Anfordern von Outlook 2010-Übermittlungsbestätigungen

Sie können Übermittlungsbestätigungen für alle von Ihnen gesendeten Nachrichten oder für eine einzelne Nachricht in Outlook 2010 nachverfolgen.

So verfolgen Sie eine einzelne Nachricht:

  • Gehe zum Optionen Tab.
  • In dem Verfolgung Gruppe auswählen Fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung oder Eine Lesebestätigung anfordern.

So fordern Sie standardmäßig Übermittlungsbestätigungen für alle Nachrichten an:

  • Wähle aus Datei Tab.
  • Wählen Optionen.
  • Wählen Mail
  • Unter Verfolgung, wählen Empfangsbestätigung zur Bestätigung, dass die Nachricht an den E-Mail-Server des Empfängers gesendet wurde.
  • Sie können auch wählen, eine Lesebestätigung für alle Nachrichten zu erhalten. Dies wird jedoch nicht empfohlen, da Ihre Empfänger sich entscheiden können, sie nicht für jede Nachricht zu senden. Sie senden sie seltener, wenn sie sie für jede Nachricht sehen.

Fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung für eine Nachricht in Outlook 2007 an

Um von Outlook 2007 eine Übermittlungsbestätigung für eine von Ihnen verfasste Nachricht anzufordern:

  • Gehe zum Optionen Registerkarte in der Multifunktionsleiste der Nachricht.
  • Stelle sicher Fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung wird geprüft.
  • Sie können auch überprüfen Eine Lesebestätigung anfordern um eine Benachrichtigung zu bitten, wenn eine Nachricht geöffnet und nicht nur zugestellt wurde.

Fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung für eine Nachricht in Outlook 2000-2003 an

So fordern Sie eine Übermittlungsbestätigung für eine Nachricht in Outlook 2002, 2002 oder 2003 an:

  • Wählen Aussicht | Optionen aus dem Menü der Nachricht.
  • Unter Abstimmung und Tracking Stelle sicher Fordern Sie für diese Nachricht eine Empfangsbestätigung an wird geprüft.
  • Klicken Schließen.