Skip to main content

WIE MAN: So schließen Sie Dateien und Ordner von Norton Antivirus aus - 2021

Dateien auf Viren prüfen - Online Datei Scanner (Januar 2021).

Anonim

Norton AntiVirus oder Norton Security weist Sie möglicherweise wiederholt darauf hin, dass eine bestimmte Datei oder ein bestimmter Ordner einen Virus enthält, auch wenn Sie wissen, dass dies nicht der Fall ist. Dies wird als falsch positiv bezeichnet und kann ärgerlich sein. Glücklicherweise können Sie das Programm anweisen, diese Datei oder diesen Ordner während der Prüfung zu ignorieren.

Wie die meisten guten Antivirenprogramme können Sie mit der Norton AV-Software Dateien und Ordner von der Prüfung ausschließen. Sie weisen die Software an, diese Datei oder diesen Ordner nicht mehr anzusehen, wodurch die Ansicht des Programms blockiert wird. Es wird Ihnen nicht sagen, ob es einen Virus gibt oder nicht.

Offensichtlich kann dies eine gute Funktion sein, wenn Norton Ihnen ständig sagt, dass eine Dokumentdatei ein Virus ist, wenn Sie wissen, dass dies nicht der Fall ist. Es ist jedoch nicht ratsam, ganze Ordner von der Überprüfung auszuschließen, insbesondere wenn es sich um einen Ordner wie den Ordner "Downloads" handelt, in dem häufig neue Dateien gesammelt werden, die möglicherweise Viren enthalten können.

Dateien und Ordner von Norton AntiVirus-Software-Scans ausschließen

So können Sie bestimmte Dateien und Ordner von einem Norton Security Deluxe-Scan ausschließen:

  1. Öffnen Sie die Antivirensoftware von Norton.

  2. Wählen die Einstellungen.

  3. Wählen Sie dasAntivirus Option aus der die Einstellungen Bildschirm.

  4. Gehe zumScans und Risiken Tab.

  5. Finden Sie dasAusschlüsse / geringes Risiko Sektion.

  6. KlickenKonfigurieren + neben der Option, an der Sie Änderungen vornehmen möchten. Es gibt zwei Arten von Optionen: Zum einen werden Virenschutz-Scans ausgeschlossen, zum anderen die Echtzeitschutzfunktionen der Norton-Software, wie Auto-Protect, SONAR und Download Intelligence Detection.

  7. Verwenden Sie im Bildschirm Ausschlüsse die OptionOrdner hinzufügenundDateien hinzufügen Tasten, um die gewünschte Datei oder den gewünschten Ordner zu finden und eine neue Ausschlussregel zu erstellen.

  8. KlickenOK im Ausschlussfenster, um die Änderungen zu speichern.

An diesem Punkt können Sie alle geöffneten Fenster schließen und die Norton-Software schließen oder minimieren.

Schließen Sie Dateien und Ordner nur dann aus, wenn Sie sicher sind, dass sie nicht infiziert sind. Ausgeschlossene Elemente werden von Norton AntiVirus nicht angezeigt und sind nicht durch das Programm geschützt. Alles, was von der Software ignoriert wird, kann später zu Viren führen, von denen die AV-Anwendung nichts weiß, da sie von Scans und Echtzeitschutz ausgeschlossen sind.