Skip to main content

WIE MAN: Anzeigen der Quelle einer Nachricht in Mac OS X Mail - 2020

iPhone Push Benachrichtigungen für Mails (de)aktivieren (Juni 2020).

Anonim

Die E-Mail in Ihrem Posteingang, die Sie öffnen und lesen, ist nur die Spitze des E-Mail-Eisbergs. Dahinter verbirgt sich der verborgene Quellcode der E-Mail, der eine überwältigende Menge an Informationen über die Nachricht enthält, wer sie gesendet hat, wie sie zu Ihnen reiste, der für die Anzeige verwendete HTML-Code und andere Informationen, die nur für den klügsten Schüler sinnvoll sind der Technologie. In macOS und OS X Mail können Sie die Quellcodedaten für jede E-Mail schnell einsehen.

Warum die Quelle einer E-Mail untersuchen?

Ob es um die Herkunft von Spam oder um technischen Spaß geht, der Blick auf die reine Quelle einer E-Mail-Nachricht kann interessant sein. Wenn Sie oder die Kunden-Supportabteilung Ihres E-Mail-Anbieters Probleme bei der Bereitstellung von Inhalten oder Inhalten beheben, kann es hilfreich sein, den gesamten Quellcodedatenwert anzuzeigen. Durch das Studium der erweiterten Header-Informationen können Sie möglicherweise einen gefälschten Absender identifizieren oder einen verdächtigen Phishing-Aufwand vermeiden.

Anzeigen der Quelle einer Nachricht in Mac OS X Mail

So zeigen Sie die Quelle einer Nachricht in macOS und Mac OS X Mail an:

  1. Öffnen Sie eine E-Mail in der Mail App auf Ihrem Mac.

  2. Wählen Aussicht > Botschaft > Rohe Quelle aus dem Menü, um den Quellcode in einem separaten Fenster zu öffnen. Verwenden Sie alternativ die Tastenkombination Möglichkeit-Befehl-U .

  3. Speichern Sie den Quellcode auf Ihrem Desktop oder drucken Sie ihn mit für weitere Studien aus Speichern als oder Drucken in dem Datei Speisekarte.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie das Fenster mit dem Quellcode sofort schließen möchten - es kann ein wenig verbieten. Wenn Sie es jedoch Zeile für Zeile studieren, macht es Sinn.