Skip to main content

KAUFEN: Überprüfung des tragbaren DVD-Players Sony DVP-FX930 - 2019

Apeman 10.5" Portable DVD Player Review (Dezember 2019).

Sony hat sein DVP-FX-Modell aktualisiert, seit diese Überprüfung ursprünglich durchgeführt wurde. Die neueste Version dieses Geräts finden Sie im Sony DVP-FX980.

Die tragbare DVD-Player-Linie von Sony hat im Laufe der Jahre einige solide Geräte produziert. Ist die DVP-FX930 mit den bisherigen Erfolgen von Sony vereinbar? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Pros

  • Gute Anzeige: Da Sie grundsätzlich Videos in Standardauflösung anzeigen, ist die Bildqualität mit dem Gerät ziemlich gut. 3-D-Animationsfilme sehen besonders schön aus. Für Videophile bietet der DVP-FX930 eine größere Auswahl an Bildkalibrierungsoptionen als Ihr Standardplayer, sodass Benutzer ihre Anzeigeeinstellungen wirklich herunterfahren können. Der Blendschutzschirm kann auch die Reflexe von Glühbirnen und Blendeffekten von Fenstern zerstreuen, was im Vergleich zu dem glänzenden Material, das an den Bildschirm grenzt, noch offensichtlicher wird. Ein weiteres Anzeigemerkmal ist die Möglichkeit, den Bildschirm um 180 Grad zu schwenken, allerdings nur in eine Richtung.
  • Hervorragender Klang: Zwar sollten Sie von den Standard-Lautsprechern keinen tiefen, kehligen Bass erwarten, der Klang ist jedoch für Lautsprecher dieser Größe ziemlich gut. Maximale Lautstärke kann jemanden wecken, der in der Nähe schläft. Der DVP-FX930 ist wirklich gut, wenn Sie einen guten Kopfhörer- oder Lautsprecher-Satz anschließen. Dadurch können Sie den reichhaltigen Mehrkanalton von Filmen besser nutzen als die winzigen Lautsprecher des Geräts. Es gibt auch einen zusätzlichen Steckplatz für einen zweiten Kopfhörer, um die Streitigkeiten zwischen Geschwistern im Auto zu minimieren.
  • Große Akkulaufzeit: Sony kündigt eine Akkulaufzeit von sechs Stunden an, was sich wirklich gut anhört. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Laufleistung von der Helligkeit Ihres Bildschirms abhängt und ob Sie Kopfhörer verwenden oder nicht. Bei den Standardeinstellungen, die mit meinem Testgerät geliefert wurden, konnte ich etwa 3,5 Stunden lang voll aufladen, ohne Kopfhörer zu verwenden.
  • Laden, überspringen und verfolgen: Das Hochfahren ist ziemlich schnell und reicht von wenigen Sekunden für eine selbst gebrannte DVD ohne Optionen bis zu etwa 10 Sekunden für eine normale Film-DVD. Die Anti-Skip-Funktion ist solide und hält viel Bewegung und Schütteln stand. Das Gerät merkt sich auch, wo Sie aufhören, einen Film anzusehen, selbst wenn Sie das Gerät ein wenig ausschalten. Diese Daten werden jedoch gelöscht, wenn Sie das Fach öffnen oder vollständig herunterfahren und die Batterie herausnehmen.
  • Extras: Sony bietet dem Gerät einige Extras, darunter eine Fernbedienung, Standard-Audio-Video-Kabel für den Anschluss an einen Fernseher und einen Autoadapter für lange Reisen. Es gibt sogar einen Video-In-Slot für gut ausgestattete Videophile, die Video von einem iPod streamen möchten. Neben DVD-Video kann das Gerät auch Musik im MP3-Format und JPEG-Bilder erkennen.
  • Solides, klares Design: Das Gerät fühlt sich solide an und hat ein schönes, sauberes Design. Die Bedienelemente auf dem Gerät selbst sind zum Beispiel meistens in Form von berührungsempfindlichen Anzeigen ohne Tasten. Sie bieten nicht nur einen saubereren Look, sondern auch weniger Versuchung für jüngere, empfindliche Kinder. Ich mag auch die nicht glänzende Oberfläche des DVP-FX930, wodurch das Gerät leichter sauber zu halten ist. Ich besitze zum Beispiel einen glänzenden, pianoschwarzen Sony PSP-3000, und dieses Ding muss der beste Fingerabdruck- und Fleck-Magnet sein, um meine Hände jemals zu zieren. Nur der Bildschirmrand des DVP-FX930 ist glänzend, mit dem ich leben kann.

Cons

  • Einige Artefakte: Während viele Leute die zusätzliche Fläche eines 9-Zoll-Bildschirms zu schätzen wissen, macht das größere Display auch digitale Warzen auf Videos wahrnehmbarer. Dazu gehören Pixelisierung und Videoartefakte, insbesondere wenn der Bildschirm aus der Nähe betrachtet wird. Natürlich ist die Qualität des verwendeten Quellmaterials auch ein Faktor dafür, wie viel von diesem Thema betroffen sein wird.
  • Kontrollprobleme: Benutzer haben keine Möglichkeit, den DVP-FX930 über die Fernbedienung ein- oder auszuschalten. Auch wenn die Fernbedienungen ziemlich intuitiv sind, sind die Bedienelemente des aktuellen Players nicht und können etwas pingelig sein. Die Verwendung der berührungsempfindlichen Bedienfelder ist in Ordnung, aber die Navigation der Menüs über die Vierwegetaste unten rechts auf dem Bildschirm kann etwas unangenehm sein. Das einzig intuitive an der Taste ist das Drücken auf links oder rechts, um den gerade angezeigten Film vor- oder zurückzuspulen.
  • Slot und Laufwerk Macken: Das Herausnehmen von DVDs kann etwas umständlich sein. Sie haben zwar Rillen, die Sie für Ihre Daumen verwenden können, aber es gibt keine Rillen im oberen Teil des DVD-Fachs, beispielsweise für Ihren Mittelfinger, damit Sie eine DVD mit weniger Kratzern herausnehmen können. Personen mit großen Händen haben möglicherweise eine härtere Zeit, wenn sie von unten eine Scheibe greifen. Während das Laufwerk während der normalen Wiedergabe leise ist, macht es beim Suchen ein lautes Geräusch.
  • Keine Autohalterung: Der DVP-FX930 enthält keine Riemen oder andere Hilfsmittel, um ihn an einer Autokopfstütze anzubringen. Wenn Sie es einbinden möchten, müssen Sie dies durch Angebote von Drittanbietern tun.
  • Entfernte Funktionen: Bei der DIVX-Wiedergabe handelt es sich um eine Funktion, die aus der US-amerikanischen Version des DVP-FX930 übernommen wurde, sowie einen USB-Anschluss, der in Modellen verfügbar ist, die in bestimmten Ländern verkauft werden. (Als jemand mit vielen DIVX-Dateien hätten diese Extras allein einen halben Stern zu meinem Bewertungsergebnis hinzugefügt.)

Schlussgedanken

Ein gutes Display mit hervorragender Akkulaufzeit und weiteren Extras machen den DVP-FX930 zu einem der besten tragbaren DVD-Player auf dem Markt. Die Entfernung von DIVX ist zugegebenermaßen ein Dummkopf. Aber Leute, die einen soliden, gut entwickelten Player suchen, um ihre DVDs unterwegs anzusehen, sollten mit diesem Gerät zufrieden sein.