Skip to main content

WIE MAN: Safari Technology Preview: Ein Browser für Entwickler - 2021

Android Developer Story: Le Monde increases subscriptions with Google Play Billing (September 2021).

Android Developer Story: Le Monde increases subscriptions with Google Play Billing (September 2021).
Anonim

Bislang mussten Webentwickler, die ihren Code gegen die neueste Version von WebKit validieren möchten, den Prozess der Beschaffung und Installation der nächtlichen Builds von Apple durchlaufen. Obwohl dies nicht die bequemste Methode ist, machen proaktive Programmierer, die den Überblick behalten wollen, das, was verfügbar ist. Mit der Veröffentlichung von Safari Technology Preview haben sich die Dinge in diesem Bereich jedoch erheblich verbessert.

Diese Standalone-App wurde erstmals Ende März zur Verfügung gestellt und läuft neben der aktuellen Version von Safari. Entwickeln Sie es den Entwicklern leicht, gleichzeitig mit den aufstrebenden Technologien zu arbeiten und gleichzeitig mit dem, was derzeit von der Öffentlichkeit verwendet wird. Safari Technology Preview basiert nicht nur auf der neuesten Version von WebKit, es enthält auch CSS-, HTML- und JavaScript-Updates, die schließlich Bestandteil einer offiziellen Version werden. Wenn dies nicht genug war, können Sie mit der Preview-Edition auch auf die neueste Version von Web Inspector sowie den Responsive Design-Modus zugreifen, um Ihre Apps und Seiten auf den meisten Gerätetypen einschließlich iPad und iPhone zu testen. Eine weitere Sache, die Safari Technology Preview für die Entwicklergemeinde leichter macht, ist das Senden von Feedback, das über den Apple Bug Reporter erzielt wird. erreichbar über das Hilfe-Menü der App.

Ein bemerkenswertes Feature, das bei den zuvor genannten WebKit Nightly-Builds fehlt, ist die iCloud-Unterstützung, eine in dieser Anwendung enthaltene Bequemlichkeit, mit der Entwickler auf ihre Leseliste und Lesezeichen zugreifen können, während sie Code schreiben und Fehler beheben. Einige hervorgehobene Funktionen in der ersten Version von Safari Technology Preview waren ein neuer Java JIT-Compiler mit hohem Durchsatz, ECMAScript6, die neueste Version der Shadow-DOM-Spezifikation sowie die Möglichkeit, Text basierend auf Benutzergesten programmgesteuert zu kopieren oder auszuschneiden. Eine zweite Version wurde bereits am 13. April veröffentlicht und enthielt Dutzende von Änderungen. viele als direkte Antwort auf Entwickleranfragen und Fehlerberichte.

Obwohl die Zielgruppe hier offensichtlich ist, kann jeder die Safari Technology Preview über den Mac App Store herunterladen oder aktualisieren, ohne dass ein Entwicklerkonto erforderlich ist.

Safari Technology Preview: Entwicklertools

Für diejenigen Leser, die noch nicht mit dem integrierten Entwickler-Toolset von Safari vertraut sind, finden Sie unten einen kurzen Überblick über einige der nützlichsten Funktionen.

  • Seite öffnen mit: Bietet die Möglichkeit, eine Webseite in einem der anderen installierten Browser direkt über das Safari-Menü zu öffnen.
  • User-Agent: Ermöglicht Ihnen die Auswahl zwischen Dutzenden Benutzeragenten aus verschiedenen Browsern oder die Verwendung Ihrer eigenen benutzerdefinierten Syntax.
  • Responsive Design-Modus: Zeigt Webseiten so an, wie sie auf verschiedenen Gerätetypen und Bildschirmauflösungen angezeigt würden.
  • Web Inspector: Dient als Haupthub für das Entwickler-Toolset von Safari, das sich standardmäßig am unteren Rand des Browser-Fensters befindet und normalerweise die folgenden Komponenten enthält: Konsole, Debugger, Elemente, Netzwerk, Ressourcen, Speicher und Zeitleiste.
  • Fehlerkonsole: Zeigt durchsuchbare Protokolldaten sowie verschiedene Fehler und Warnungen an.
  • Seitenressourcen anzeigen: Zeigt den verfügbaren Quellcode für eine Webseite an, aufgegliedert nach Dokumenten.
  • Timeline-Aufnahme: Stellt eine Momentaufnahme der JavaScript-Ausführung, Netzwerkanforderungen und Rendering-Daten in Echtzeit dar.
  • Erlaube JavaScript aus dem intelligenten Suchfeld: Ermöglicht Entwicklern die Eingabe und Ausführung von URLs, die enthalten Javascript: in der Adressleiste von Safari.
  • SHA-1-Zertifikate als unsicher behandeln: Mit den weithin dokumentierten Problemen des SHA-1-Algorithmus können Sie sie in Safari automatisch als unsicher einstufen.
  • Site-spezifische Hacks: Gelegentlich wird Safari geändert, um Probleme mit einer bestimmten Site oder Site zu berücksichtigen. Diese Option bietet die Möglichkeit, diese Änderungen vorübergehend zu überschreiben.
  • Lokale Dateieinschränkungen: Mit dieser Option können Entwickler Safari Zugriff auf Dateien auf ihrer lokalen Festplatte gewähren.
  • Ursprungsübergreifende Einschränkungen: Einschränkungen zum Stoppen von XSS und verwandten Sicherheitslücken können bei Bedarf vorübergehend deaktiviert werden.

Zusätzlich zu den oben genannten Tools können Sie eine Reihe von Funktionen und Komponenten in Safari Technology Previews deaktivieren Entwickeln Speisekarte. Dies beinhaltet die Ausführung von JavaScript, das Laden von serverseitigen und zwischengespeicherten Images innerhalb einer Seite, das Ausführen von Erweiterungen usw.