Skip to main content

Erfahren Sie mehr über Niantic, Inc., Hersteller von Pokemon Go

Vorwerk Tiger VT 250 251 252 - Die Unterschiede (none 2019).


Niantic, Inc. war in letzter Zeit viel in den Nachrichten. Das Unternehmen stellte das äußerst beliebte Pokémon Go-Spiel vor, eine ortsbezogene mobile App. Es ist ein großer Gewinn für ein Unternehmen, das erst seit Oktober 2015 existiert. Was ist Niantic und was ist die Verbindung zu Google?

Die Umstrukturierung von Google und Geburt von Niantic

Niantic wurde im Oktober 2015 als eigenes, unabhängiges Unternehmen aus Google ausgegliedert. Die angekündigte Unabhängigkeit von Niantic erfolgte drei Tage nach der Ankündigung einer umfassenden Umstrukturierung durch Google. Google hat eine Muttergesellschaft, Alphabet, gegründet. Alphabet besitzt dann mehrere Tochterfirmen, darunter Google Inc. Google erhält Android, Google-Suche, Android, YouTube, Gmail, Maps und AdSense. Die Kernpunkte, an die wir immer gedacht haben, sind im Wesentlichen Google. Alphabet besitzt auch:

  • Google Fiber - ein Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Internetdiensten
  • Google X - was sie "Mondschüsse" oder sehr experimentelle Ideen nennen
  • Google Ventures - Risikokapital für Experimente anderer Unternehmen
  • Google Capitol - langfristige Tech-Investitionen
  • Nestverbundene Haushaltsprodukte

Angesichts dieser Struktur war Niantic, eine Spielefirma, im Rahmen der breiteren Strategie von Google nicht mehr sinnvoll. Das Unternehmen löste sich aus, wurde jedoch von Google mit erheblichen finanziellen Mitteln unterstützt.

Niantics Führung

Niantic, Inc. wird von John Hanke geleitet, der eine lange Geschichte mit Geolocation-Apps hat. John Hanke begann seine Reise mit Google mit einer Desktop-Software-App namens Earth Viewer für ein Unternehmen, das er namens Keyhole, Inc. gründete. Google erwarb Keyhole (und John Hanke) und benannte die Software in Google Earth um. John Hanke arbeitete anschließend im Produktmanagement für Googles "Geo" -Produkte wie Google Earth, Google Maps und Sketchup (eine 3D-Design-App, die später verkauft wurde).

Bei Google wurde Hanke ermutigt, mit Spielmechanikern in Google Earth zu spielen und dann das Spiel Ingress zu entwickeln.

Niantics Produkte

Niantic stellt derzeit drei Produkte her.

Exkursion

Field Trip ist die erste App von Niantic und wurde geschrieben, als das Unternehmen zu Google gehörte. Field Trip ist für Android oder iOS verfügbar. Field Trip ist im Wesentlichen ein mobiler Reiseführer, der Ihnen Highlights und historische Fakten zu Standorten zeigt. Die Informationen stammen aus mehreren Quellen, darunter Aradia Publishing, Thrillist und Zagat.

Eindringen

Ingress ist ein mobiles Spiel für Android oder iOS. Ingress war die zweite App von Niantic und wurde veröffentlicht, als Niantic noch Teil von Google war. Dieses Spiel zeigt jedoch die Knochen von Pokémon Go. Tatsächlich nutzt der Augmented-Reality-Teil beider Spiele die gleichen geographischen Merkmale. Pokémon-Turnhallen und Ingress-Portale befinden sich normalerweise am selben Ort.

Die Grundhandlung von Ingress teilt die Spieler in zwei Teams, die Erleuchteten und die Resistance. Jede Seite hat sich dafür entschieden, auf eine in Europa entdeckte, geheimnisvolle neue Energiequelle zu reagieren. Umarme es oder bekämpfe es. Die beiden Teams konkurrieren um virtuelle Gegenstände und hacken geografisch gelegene Portale, die sie zum Vorteil jedes Teams nutzen können. Die App bietet den Spielern regelmäßig virtuelle Updates zu Neuigkeiten und Ereignissen im Spiel.

Obwohl Ingress und Pokémon geografische Merkmale aufweisen, haben die beiden Spiele kein einheitliches Erscheinungsbild. Einige halten Ingress für "PokémonGo für Erwachsene". Ingress wurde ursprünglich als begehrte Beta-Version für Android veröffentlicht und gewann schnell begeisterte Spieler. Obwohl Ingress nicht so populär ist wie Pokémon Go, ist es dennoch ein süchtig machendes Spiel mit einer großen, hingebungsvollen Fangemeinde. Ein Google-Mitarbeiter stellte zu dem Zeitpunkt fest, dass Nutzer Ingress-Logo-Tattoos erhalten. Das ist eine ernsthafte Hingabe.

Ingress kann kostenlos heruntergeladen werden, macht aber durch Mikrotransaktionen im Spiel Geld. Spieler können Gegenstände kaufen, die ihnen einen kleinen Vorteil beim Gameplay verschaffen, obwohl dieselben Gegenstände auch ohne Kauf erworben werden können.

Pokémon Go

Pokémon Go ist die dritte App von Niantic für Android und iOS.

Pokémon Go nutzte viele der Spielmechaniken von Ingress und war ein sofortiger, rekordbrechender, außer Kontrolle geratener Hit. Pokémon Go ist das bislang beliebteste Handyspiel, das Candy Crush schlägt. Die Leute nutzen die App auch aktiv, anstatt sie nur zu installieren. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt hat Pokémon Go mehr aktive Nutzer als Twitter oder Facebook und fast 6% aller Android-Nutzer haben es installiert.

Wenn Sie in einen Park oder in einen anderen öffentlichen Bereich gehen, besteht eine gute Chance, dass Kinder und Erwachsene beim Pokémon sitzen oder beiläufig gehen. Spieler können sowohl alleine als auch in Gruppen spielen. In den meisten Fällen ist ein für einen Spieler sichtbares Monster für alle Spieler in der Umgebung sichtbar und kann von allen Spielern, die es sehen können, gleichzeitig gesammelt werden. Diese Fähigkeit, mit der alle Spieler an der Prämie einer Pokémon-Jagd teilnehmen können, hat Meetups und Gruppenausflüge gefördert.

Grundlegendes Pokémon Go-Gameplay

Pokémon Go nutzt die Handlung aus der beliebten Pokémon-Unterhaltungsreihe für Kinder. Pokemon begann 1996 als Videospiel für Nintendo. "Pokémon" steht für "Taschenmonster" und umfasst normalerweise einige Variationen von "Trainern", bei denen seltene Monster in speziell entworfenen Poké-Bällen eingefangen und anschließend trainiert werden, um sich in Schlachten zu kämpfen.

In Pokémon Go ist jeder Spieler ein Trainer und kann Poké-Bälle auf Monster werfen, die zufällig generiert werden. Pokéstops sind an festen Orten.Befindet sich ein Spieler in der Nähe eines Pokéstops, kann er über den Bildschirm des Telefons streichen, um die Haltestelle zu "drehen" und zufällige Gegenstände wie mehr Pokéballs zu erhalten. Das Aufnehmen von Monstern, das Drehen von Pokéstops und andere Aktivitäten bringt den Spieler Erfahrungspunkte, die ihr Level erhöhen können. Nach Stufe 5 wählen die Spieler eines von drei Teams (nicht die beiden von Ingress) und können sich innerhalb von Pokégyms an festen geographischen Orten gegeneinander kämpfen. Kampfgewinner erhalten Erfahrungspunkte und Münzen. Münzen können zum Kauf von Gegenständen verwendet werden. Sie können die Kämpfe im Fitnessstudio überspringen und virtuelle Münzen mit echtem Geld bei Google Play oder Apple erwerben.