Skip to main content

So verzögern Sie den automatischen Energiesparmodus und die Kennwortsperre auf dem iPad

Das iPad wechselt nach zwei Minuten Inaktivität automatisch in den Ruhemodus. Es kann aber auch ziemlich ärgerlich sein, wenn Sie sich mitten in einer Aufgabe befinden, die Sie zwingt, zwischen Ihrem iPad und einem anderen Fokus Ihrer Aufgabe hin und her zu springen, oder Sie brauchen nur Ihr iPad, um trotz einer neuen Anzeige weiterhin auf dem Bildschirm anzuzeigen lange Zeit der Inaktivität. Musiker, die beispielsweise ihr iPad zur Anzeige von Noten verwenden möchten, werden nach zwei Minuten automatisch in den Ruhemodus versetzt.

Zum Glück ist es leicht, den automatischen Sperrmodus auf Ihrem iPad zu verzögern. Sie können auch verzögern, wie oft der Passcode erforderlich ist. Dies wird jedoch von den Passcode-Einstellungen gesteuert. (Wir werden das unter den Auto-Sleep-Richtungen behandeln.)

  1. Einstellungen öffnen. Dies ist das Symbol, das wie Zahnräder aussieht. (Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie die Einstellungen ziemlich einfach öffnen können.)

  2. Runterscrollen das Menü auf der linken Seite.

  3. Wählen Sie Allgemein von der Liste. Sie finden die Auto-Lock-Einstellung in der Mitte der allgemeinen Einstellungen. Wenn Sie die Auto-Lock-Funktion wählen, gelangen Sie zu einem neuen Bildschirm mit der Option zum automatischen Einschlafen nach 2, 5, 10 oder 15 Minuten. Sie können auch Nie wählen.

Nie wählen bedeutet, dass Ihr iPad nie automatisch in den Schlafmodus wechselt. Dies kann in einigen Situationen hilfreich sein, in denen Sie sicherstellen möchten, dass das iPad aktiv bleibt. Es wird jedoch empfohlen, es nur in bestimmten Situationen zu verwenden. Wenn Sie Ihr iPad andernfalls vergessen und vergessen, es in den Ruhezustand zu versetzen, bleibt es solange aktiv, bis der Akku leer ist.

Welche Auto-Lock-Einstellung passt zu Ihnen?

Wenn Sie Probleme haben, wenn das iPad in den Ruhezustand wechselt, während Sie es noch verwenden, reicht es aus, es auf bis zu 5 Minuten zu erhöhen. Während drei zusätzliche Minuten nicht viel klingen, wird die vorherige Einstellung mehr als verdoppelt.

Wenn Sie jedoch ein Smart Case oder eine andere Art von Smart Cover haben, das das iPad automatisch in den Ruhemodus versetzt, wenn die Klappe geschlossen wird, möchten Sie möglicherweise die Einstellung für 10 oder 15 Minuten verwenden. Wenn Sie die Klappe gut schließen, wenn Sie mit dem iPad fertig sind, sollten Sie keine Batterieleistung verlieren. Durch die längere Einstellung wird verhindert, dass das iPad in den Ruhezustand versetzt wird, wenn Sie es noch verwenden.

Verzögern, wenn der Passcode erforderlich ist

Wenn Sie keine Touch-ID haben, kann der Passcode leider zu Schmerzen im Hals führen, wenn Sie Ihr iPad ständig aussetzen und aufwecken. Wenn Sie über Touch ID verfügen, haben Sie Glück, denn Touch ID kann das iPad entsperren sowie ein paar andere nette Tricks ausführen. Sie benötigen jedoch keine Touch-ID, um die Eingabe des Passcodes zu überspringen. Sie können in den Passcode-Einstellungen einen Timer für die Häufigkeit einstellen, die er benötigt.

So geht's:

  1. Einstellungen öffnen (wenn Sie nicht immer noch dabei sind).

  2. Runterscrollen Im linken Menü können Sie je nach iPad-Modell Passcode oder Touch ID & Passcode suchen.

  3. Geben Sie Ihren Passcode ein um in diese Einstellungen zu gelangen. In der Mitte des Bildschirms befindet sich "Require Passcode". Sie können auf diese Einstellung klicken, um sie von "Sofort" in verschiedene Intervalle von bis zu 4 Stunden zu ändern, aber alles, was länger als 15 Minuten ist, besiegt wirklich nur den Zweck.

Sie sehen auf dem Bildschirm nichts sofort? Wenn das iPad Unlock für Touch ID aktiviert ist, können Sie das Intervall nicht verzögern. Stattdessen können Sie einfach den Finger auf den Home-Button legen und das iPad sollte sich selbst entsperren. Denken Sie daran, dass Sie die Taste nicht wirklich drücken müssen, um die Touch ID zu aktivieren.