Skip to main content

WIE MAN: RTF-Datei (Was ist es und wie man eine öffnet) - 2020

Word-Datei in PDF umwandeln (November 2020).

Anonim

Eine Datei mit der Erweiterung .RTF ist eine Rich Text Format-Datei. Es unterscheidet sich von einer normalen Textdatei darin, dass sie Formatierungen wie Fett- und Kursivschrift sowie verschiedene Schriftarten und -größen sowie Bilder enthalten kann.

RTF-Dateien sind nützlich, da sie von vielen Programmen unterstützt werden. Das bedeutet, Sie können eine RTF-Datei in einem Programm auf einem bestimmten Betriebssystem wie macOS erstellen und dann dieselbe RTF-Datei in Windows oder Linux öffnen und im Grunde gleich aussehen lassen.

So öffnen Sie eine RTF-Datei

Die einfachste Möglichkeit, eine RTF-Datei in Windows zu öffnen, ist die Verwendung von WordPad, da es vorinstalliert ist. Andere Texteditoren und Textverarbeitungsprogramme funktionieren jedoch im Wesentlichen auf dieselbe Weise, wie LibreOffice, OpenOffice, AbleWord, Jarte, AbiWord, WPS Office und SoftMaker FreeOffice.

Hinweis: AbiWord für Windows kann von Softpedia heruntergeladen werden.

Beachten Sie jedoch, dass nicht jedes Programm, das RTF-Dateien unterstützt, die Datei auf dieselbe Weise anzeigen kann. Dies liegt daran, dass einige Programme keine neueren Spezifikationen des RTF-Formats unterstützen. Mehr dazu unten.

Mit Zoho Docs und Google Docs können Sie RTF-Dateien online öffnen und bearbeiten.

Hinweis: Wenn Sie die RTF-Datei mit Google Text & Tabellen bearbeiten, müssen Sie sie zuerst über Ihr in Ihr Google Drive-Konto hochladen NEU > Datei-Upload Speisekarte. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Öffnen mit > Google Dokumente.

Einige andere, nicht kostenlose Möglichkeiten zum Öffnen von RTF-Dateien umfassen die Verwendung von Microsoft Word oder Corel WordPerfect.

Einige dieser Windows RTF-Editoren arbeiten auch mit Linux und Mac. Wenn Sie mit macOS arbeiten, können Sie zum Öffnen der RTF-Datei auch Apple TextEdit oder Apple Pages verwenden.

Wenn Ihre RTF-Datei in einem Programm geöffnet wird, mit dem Sie sie nicht verwenden möchten, finden Sie weitere Informationen unter Ändern des Standardprogramms für eine bestimmte Dateierweiterung in Windows. Das Durchführen dieser Änderung wäre beispielsweise hilfreich, wenn Sie Ihre RTF-Datei in Notepad bearbeiten möchten, diese jedoch nicht in OpenOffice Writer öffnen.

So konvertieren Sie eine RTF-Datei

Der schnellste Weg zum Konvertieren dieser Art von Datei ist die Verwendung eines Online-RTF-Konverters wie FileZigZag. Sie können die RTF-Datei als DOC-, PDF-, TXT-, ODT- oder HTML-Datei speichern. Eine andere Möglichkeit, eine RTF-Datei online in PDF oder in PNG, PCX oder PS zu konvertieren, ist die Verwendung von Zamzar.

Doxillion ist ein weiterer kostenloser Dokument-Dateikonverter, der RTF in DOCX und eine Vielzahl anderer Dokumentformate konvertieren kann.

Eine andere Möglichkeit, eine RTF-Datei zu konvertieren, ist die Verwendung eines der RTF-Editoren von oben. Wenn die Datei bereits geöffnet ist, verwenden Sie die Datei Menü oder eine Art von Export Option zum Speichern der RTF-Datei in einem anderen Dateiformat.

Weitere Informationen zum RTF-Format

Das RTF-Format wurde erstmals 1987 verwendet, wurde jedoch 2008 von Microsoft nicht mehr aktualisiert. Seitdem wurden einige Änderungen am Format vorgenommen. Was definiert, ob ein Dokumenteditor die RTF-Datei auf dieselbe Weise anzeigt wie der, in dem er erstellt wurde, hängt von der verwendeten RTF-Version ab.

Während Sie beispielsweise ein Bild in eine RTF-Datei einfügen können, wissen nicht alle Leser, wie sie angezeigt werden sollen, da sie nicht alle auf die neueste RTF-Spezifikation aktualisiert werden. In diesem Fall werden Bilder überhaupt nicht angezeigt.

RTF-Dateien wurden einst für Windows-Hilfedateien verwendet, wurden jedoch inzwischen durch kompilierte Microsoft-Hilfedateien ersetzt, die die Dateierweiterung CHM verwenden.

Die erste RTF-Version wurde natürlich 1987 veröffentlicht und von MS Word 3 verwendet. Von 1989 bis 2006 wurden die Versionen 1.1 bis 1.91 veröffentlicht. Die letzte RTF-Version unterstützte Elemente wie XML-Markup, benutzerdefinierte XML-Tags, Kennwortschutz und mathematische Elemente .

Da das RTF-Format XML-basiert und nicht binär ist, können Sie den Inhalt tatsächlich lesen, wenn Sie die Datei in einem einfachen Texteditor wie Editor öffnen.

RTF-Dateien unterstützen keine Makros. Das bedeutet jedoch nicht, dass ".RTF" -Dateien makrosicher sind. Beispielsweise kann eine MS Word-Datei, die Makros enthält, umbenannt werden, sodass sie die Dateierweiterung .RTF aufweist. Dies gilt jedoch als sicher. Wenn sie jedoch in MS Word geöffnet wird, können die Makros weiterhin normal ausgeführt werden, da es sich nicht um eine RTF-Datei handelt.