Skip to main content

TU MEHR: Deckenventilator und Licht für die Hausautomation verdrahten - 2021

Wie du ein Relais schnell prüfen kannst (Oktober 2021).

Wie du ein Relais schnell prüfen kannst (Oktober 2021).
Anonim

Der einfache Weg, einen Deckenventilator zu verkabeln, besteht darin, einen einzigen Schalter für den Lüfter und die Beleuchtung zu verwenden. Der Schalter steuert dann den Lüfter und das Licht und wenn eine unabhängige Steuerung gewünscht wird, wird dies durch Zugketten erreicht. Diese Konfiguration begrenzt die Hausautomationssteuerung des Lüfters und der Beleuchtung. Durch das Vorsehen separater Schaltregler können die Lichter gedimmt werden und der Lüfter kann abhängig von der Raumtemperatur gestartet und gestoppt werden. Wenn sie von einem einzigen Schalter gesteuert werden, ist alles ein- oder ausgeschaltet.

Wie Deckenventilatoren arbeiten

Deckenventilatoren mit Licht haben normalerweise vier Drähte: Schwarz (heißer Lüfter), blau (hell heiß), weiß (neutral) und grün (Boden). Wenn Sie den Lüfter und das Licht an einen einzigen Schalter anschließen, werden die schwarzen und blauen Drähte des Lüfters mit dem schwarzen Draht des Schalters unter Verwendung eines verdrehbaren Drahtverbinders verbunden. Der weiße Neutralleiter wird dann mit dem weißen Draht am Schalter verbunden. Wenn Sie den Lüfter und das Licht an getrennten Schaltern anschließen, verbinden Sie den schwarzen "Fan" -Draht mit dem schwarzen Draht an einem Schalter und den blauen "Licht" -Draht mit dem schwarzen Draht am anderen Schalter. Da die meisten elektrischen Deckenkabel drei Leiter haben, kann der blaue Lichtdraht durch den roten Leiter im Deckenkabel mit dem Schalter elektrisch verbunden werden. Der letzte Schritt besteht darin, den weißen Neutralleiter des Lüfters an den weißen Draht im Deckenkabel und dann an die weißen Drähte an jedem Schalter anzuschließen.

Vorsicht: Schalten Sie den Stromkreis am Leistungsschalter immer aus, bevor Sie eine elektrische Verdrahtung durchführen.

Hausautomationssteuerung von Deckenventilatoren

Die Verwendung von zwei separaten Schaltern ermöglicht die Haussteuerung der Lüfter und des Lichts. Lüfterdeckenleuchten verwenden häufig mehrere Lampen, die bei voller Leistung hell sind. Wenn Sie das Licht so konfigurieren, dass es mit einem eigenen Schalter funktioniert, können Sie einen Dimmer-Schalter für Hausautomation verwenden, um die Lichtintensität zu variieren. Stellen Sie niemals einen Lüfter auf einen Dimmer, da dies zu Brummen des Lüfters führen kann. Wenn Sie den Lüfter so konfigurieren, dass er mit einem Ein- / Aus-Schalter ohne Dimmung arbeitet, können Sie den Lüfter über die Hausautomation steuern. Bei der Verdrahtung für die unabhängige Steuerung des Lüfters gibt es viele nützliche Anwendungen, einschließlich der Programmierung des Lüfters zum Ein- und Ausschalten basierend auf der Raumtemperatur

Mit Ihrem Fan Geld sparen

Deckenventilatoren erhöhen die Effizienz der Klimaanlage, indem sie die Raumluft zirkulieren lassen und so die Belastung der Klimaanlage reduzieren. Wenn Sie den Lüfter einschalten, wenn die Temperatur steigt, wird Ihre Klimaanlage gesenkt. Wenn Sie den Lüfter bei niedrigen Temperaturen ausschalten, sparen Sie unnötigen Stromverbrauch.

Viele Deckenventilatoren verfügen über vier oder fünf Glühbirnen, die den Raum für die meisten Anwendungen zu hell machen, und der Stromverbrauch ist hoch und teuer. Durch die Verwendung eines Dimmschalters, der den Stromverbrauch auf 50 Prozent reduziert, kann der Stromverbrauch reduziert werden, während gleichzeitig ausreichend Licht im Raum vorhanden ist.