Skip to main content

TU MEHR: Schritte zum Erhalten eines professionellen Blogging-Jobs - 2021

Things Mr. Welch is No Longer Allowed to do in a RPG #1-2450 Reading Compilation (March 2021).

Anonim

Wenn Sie sich entschieden haben, eine Jobsuche zu starten, um ein bezahlter Blogger zu werden, müssen Sie die Erfahrung sammeln, nach der Personalchefs suchen. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Jobsuche zu erhöhen und einen Blogging-Job zu starten, der sich bezahlt macht.

01 von 06

Definieren Sie Ihr Fachgebiet

Mitarbeiter, die professionelle Blogger einstellen, haben hohe Erwartungen an diese Blogger. Professionelle Blogger müssen für ihre Leser frische, zeitnahe und sinnvolle Inhalte erstellen und in der Lage sein, sich an der Community des Blogs zu beteiligen und Informationen bereitzustellen, die die Leser sehen möchten. Sie müssen sich in jedem Bereich, für den Sie sich als professioneller Blogger bewerben, als äußerst sachkundig etablieren können. Genau wie bei jedem Job erhält der qualifizierteste Mitarbeiter die Position.

02 von 06

Blog lernen

Bevor ein Personalchef sich für Ihre Fähigkeiten interessieren kann, müssen Sie sie polieren. Erstellen Sie ein persönliches Blog zu einem für Sie interessanten Thema und beginnen Sie darüber zu bloggen. Nehmen Sie sich die Zeit, um alle Ihnen zur Verfügung stehenden Blogging-Tools zu verstehen.

Um ein Blog zu lernen, müssen Sie auch lernen, wie Sie Ihr Blog durch Social Bookmarking, Social Networking, die Teilnahme an Foren und vieles mehr bewerben können. Investieren Sie Zeit, um zu lernen, wie Sie Ihr Blog vermarkten können, da Personalchefs dies von professionellen Bloggern erwarten, die sie einstellen.

03 von 06

Bauen Sie Ihre Online-Präsenz auf

Wenn Sie Ihren eigenen Blog und Ihr Fachgebiet erstellt haben, investieren Sie in die Steigerung Ihrer Online-Präsenz. Um in Ihrem Thema als Experte und Experten zu gelten, müssen Sie Ihre Glaubwürdigkeit durch Online-Networking verbessern.

Sie können dies durch soziale Netzwerke und Teilnahme an Foren tun, wie in Schritt 2 oben erwähnt. Sie können dies auch erreichen, indem Sie als Gast bloggen und tolle Inhalte auf Websites wie Yahoo Voices, HubPages oder einer anderen Website schreiben, auf der jeder mitmachen und Inhalte veröffentlichen kann.

Denken Sie beim Aufbau Ihrer Online-Präsenz daran, dass Sie auch Ihre Online-Marke aufbauen. Alles, was Sie online sagen, kann von einem Personalchef gefunden und eingesehen werden. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Online-Inhalt der Art des Markenimages entspricht, das Sie erstellen möchten.

04 von 06

Führen Sie Ihre Jobsuche durch

Nehmen Sie sich die Zeit, die Websites anzuzeigen, auf denen Blogging-Jobs veröffentlicht werden, und wenden Sie sich an die Websites in Ihrem Fachgebiet. Sie müssen sich für Ihre Blogger-Jobsuche festlegen, da sich viele qualifizierte Blogger für jeden Blogging-Job bewerben. Sie müssen sich schnell bewerben, um berücksichtigt zu werden.

In dieser Liste der Blogging-Jobquellen finden Sie professionelle Blogging-Jobs.

05 von 06

Zeigen Sie, dass Sie einen Mehrwert schaffen können

Wenn Sie sich für einen Blogging-Job bewerben, denken Sie daran, dass die Konkurrenz hart ist. Zeigen Sie dem Personalmanager, wie Sie durch großartige Inhalte und Werbung Wert auf diesen Blog legen können, was zu erhöhten Seitenaufrufen und Abonnenten führt, die dann zu Werbeeinnahmen für den Blogbesitzer führen. Binden Sie Ihre Blogging-Erfahrung in Ihre Anwendung mit Links zu Ihren Blogbeiträgen oder anderen Online-Videoclips ein, die zeigen, dass Sie das Thema des Blogs und die Wünsche des anstellenden Unternehmens verstehen.

Lesen Sie mehr darüber, wonach Personalchefs in Bezug auf professionelle Blogger-Fähigkeiten suchen, informieren Sie sich dann über diese Fähigkeiten und verweisen Sie auf Ihre Fähigkeiten, die sich auf diese Fähigkeiten in Ihrer Anwendung beziehen.

06 von 06

Machen Sie Ihre Schreibprobe zum Leuchten

Viele Einstellungsmanager werden von professionellen Bewerbern aufgefordert, ein Blog-Beispiel zum Thema des Blogs bereitzustellen, um ein besseres Verständnis der Art des Inhalts zu erhalten, den der Bewerber schreiben würde, wenn er den Job erhalten würde. Dies ist Ihre Gelegenheit, sich von der Masse abzuheben. Schreiben Sie einen Beispielbeitrag, der relevant und aktuell ist und zeigt, dass Sie das Thema besser kennen als alle anderen. Fügen Sie nützliche Links hinzu, um zu zeigen, dass Sie die Position des Themas in der Blogosphäre verstehen. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihr Beispielpost keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält. Mit anderen Worten, machen Sie es dem Einstellungsmanager unmöglich, Ihre Bewerbung abzulehnen.