Skip to main content

WIE MAN: So erstellen Sie ein digitales Washi-Tape in Photoshop oder Elements - 2020

Kinderbilder (August 2020).

Anonim
01 von 04

Wie man digitales Washi Tape herstellt

Dies ist ein schönes und einfaches Tutorial, das Ihnen zeigt, wie Sie Ihre eigene digitale Version von Washi Tape in Photoshop erstellen können. Wenn Sie sich am Kopf kratzen und sich fragen, was Washi Tape ist, handelt es sich um ein dekoratives Tape, das in Japan aus natürlichen Materialien hergestellt wird. Viele verschiedene Typen und Stile werden jetzt aus Japan exportiert, sowohl in gemusterten als auch in einfachen Farben.

Ihre Popularität ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und sie sind für viele Handwerksprojekte, insbesondere das Scrapbooking, sehr beliebt geworden. Wenn Sie sich jedoch mehr für die Buchung von digitalem Schrott interessieren, zeige ich Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie Ihr eigenes digitales Band für Ihre Projekte herstellen können.

Um diesem Tutorial folgen zu können, benötigen Sie eine Kopie von Photoshop oder Photoshop Elements. Machen Sie sich keine Sorgen, auch wenn Sie ein Neuling in Photoshop sind. Dies ist ein recht einfaches Projekt, dem jeder folgen kann. Dabei erhalten Sie eine Einführung in einige nützliche Tools und Funktionen. Sie benötigen auch ein Image eines einfachen Bandes - hier ist ein Tape-Image, das Sie kostenlos herunterladen und verwenden können: IP_tape_mono.png. Erfahrene Benutzer von Photoshop möchten möglicherweise ihre eigenen Bandstücke fotografieren oder scannen und diese als Basis verwenden. Wenn Sie dies versuchen möchten, müssen Sie das Band aus dem Hintergrund ausschneiden und das Bild als PNG-Bild speichern, damit es einen transparenten Hintergrund hat. Wenn Sie Ihr Band so leicht wie möglich machen, erhalten Sie eine neutralere Basis, auf der Sie arbeiten können.

Auf den nächsten Seiten zeige ich Ihnen, wie Sie ein Band herstellen, das einfarbig ist, und eine andere Version mit einem dekorativen Design.

Verbunden:• Was ist Washi Tape?• Washi Tape und Gummistempel

02 von 04

Machen Sie einen Streifen mit einer einfachen Farbe

In diesem ersten Schritt zeige ich Ihnen, wie Sie dem Basis-Tape-Image Ihre bevorzugte Farbe hinzufügen.

Gehen Sie zu Datei> Öffnen und navigieren Sie zu der von Ihnen heruntergeladenen IP_tape_mono.png-Datei oder einem eigenen einfachen Bandbild, wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Es empfiehlt sich, auf Datei> Speichern unter zu gehen und diese als PSD-Datei mit einem geeigneten Namen zu speichern. PSD-Dateien sind das native Format für Photoshop-Dateien und ermöglichen das Speichern mehrerer Ebenen in Ihrem Dokument.

Wenn die Ebenen-Palette noch nicht geöffnet ist, wechseln Sie zu Fenster> Ebenen, um sie anzuzeigen. Das Band sollte die einzige Ebene in der Palette sein. Halten Sie nun die Strg-Taste unter Windows bzw. die Befehlstaste auf dem Mac gedrückt und klicken Sie auf das kleine Symbol, das die Bandebene darstellt. Dadurch werden alle Pixel in der Ebene ausgewählt, die nicht vollständig transparent sind. Daher sollten Sie jetzt eine Reihe marschierender Ameisen um das Band sehen. Beachten Sie, dass Sie bei älteren Versionen von Photoshop auf den Textbereich der Ebene und nicht auf das Symbol klicken müssen.

Gehen Sie anschließend zu Ebene> Neu> Ebene oder klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Ebene am unteren Rand der Ebenenpalette und anschließend auf Bearbeiten> Füllen. Wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialogfeld Farbe aus dem Dropdown-Menü Verwenden aus, und wählen Sie dann die Farbe aus, die Sie auf das Band anwenden möchten. Klicken Sie in der Farbauswahl auf OK und dann im Dialogfeld "Füllen" auf OK. Sie sehen, dass die Auswahl mit der ausgewählten Farbe gefüllt wurde.

Washi Tape hat zwar nicht viel Oberflächentextur, aber es gibt ein wenig, und das Grundbandbild, das wir verwenden, hat eine sehr leichte Textur. Damit dies sichtbar wird, stellen Sie sicher, dass die neue farbige Ebene noch aktiv ist, und klicken Sie dann oben in der Ebenen-Palette auf die Dropdown-Liste Füllmethode, und ändern Sie sie in Multiplizieren. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die farbige Ebene und wählen Sie Zusammenfügen, um die beiden Ebenen zu einer zu kombinieren. Setzen Sie schließlich das Eingabefeld für die Deckkraft auf 95%, sodass das Band leicht durchscheinend ist, da das echte Washi-Band auch ein wenig Transparenz aufweist.

Im nächsten Schritt fügen wir dem Band ein Muster hinzu.

03 von 04

Machen Sie einen Streifen mit einem dekorativen Muster

Im vorherigen Schritt haben wir dem Band eine unifarbene Farbe hinzugefügt, aber die Methode zum Hinzufügen eines Musters ist nicht zu unähnlich, so dass ich nicht alles auf dieser Seite wiederholen werde. Wenn Sie also die vorige Seite noch nicht gelesen haben, schlage ich vor, dass Sie sich diese zuerst anschauen.

Öffnen Sie die leere Banddatei und speichern Sie sie erneut als PSD-Datei mit dem entsprechenden Namen. Gehen Sie nun zu Datei> Platzieren und navigieren Sie dann zu der Musterdatei, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Dadurch wird das Muster auf einer neuen Ebene platziert. Wenn Sie die Größe des Musters anpassen müssen, um das Band besser anzupassen, gehen Sie zu Bearbeiten> Freie Transformation. Daraufhin wird ein Begrenzungsrahmen mit Haltegriffen an den Ecken und Seiten angezeigt. Wenn Sie verkleinern möchten, um den gesamten Begrenzungsrahmen anzuzeigen, können Sie bei Bedarf Ansicht> Verkleinern aufrufen. Klicken Sie auf einen der Eckpunkte. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, um die gleichen Proportionen zu erhalten, und ziehen Sie den Griff, um die Größe des Musters zu ändern.

Wenn das Band entsprechend mit dem Muster bedeckt ist, wählen Sie das Band wie im vorherigen Schritt aus, klicken Sie auf die Musterebene in der Ebenen-Palette und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Maske am unteren Rand der Palette - siehe Abbildung. Ändern Sie wie im vorherigen Schritt den Mischmodus der Musterebene in "Multiplizieren", klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie "Zusammenführen nach unten" und verringern Sie schließlich die Deckkraft auf 95%.

04 von 04

Speichern Sie Ihr Band als PNG

Um Ihr neues virtuelles Washi-Band in Ihren digitalen Projekten verwenden zu können, müssen Sie die Datei als PNG-Bild speichern, damit der transparente Hintergrund und das leicht durchscheinende Erscheinungsbild erhalten bleiben.

Gehen Sie zu Datei> Speichern unter und navigieren Sie in dem sich öffnenden Dialogfeld zu dem Ort, an dem Sie Ihre Datei speichern möchten, wählen Sie PNG aus der Dropdown-Liste der Dateiformate aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Wählen Sie im Dialogfeld PNG-Optionen die Option Keine aus und klicken Sie auf OK.

Sie haben jetzt eine digitale Washi-Banddatei, die Sie in Ihre digitalen Scrapbooking-Projekte importieren können. Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf ein anderes Tutorial werfen, in dem gezeigt wird, wie Sie einen einfachen zerrissenen Papiereffekt auf die Bandkante anwenden und einen sehr subtilen Schlagschatten hinzufügen, der nur einen Hauch Realismus hinzufügt.