Skip to main content

WIE MAN: So erstellen Sie ein einfaches PowerPoint-Makro - 2021

am6810 Makros in PowerPoint (Kann 2021).

Anonim

Mit hochauflösenden Kameras und den fortschrittlichen Kameras auf Smartphones ist die Aufnahme von Bildern in hoher Qualität kein Problem. Diese Fotos können jedoch für die Folien Ihrer nächsten PowerPoint-Präsentation viel zu groß sein. Wenn Sie eine große Anzahl von Bildern in PowerPoint aufnehmen möchten, können Sie die Größenänderung der Bilder beschleunigen, ohne die langwierige Aufgabe für jedes Bild zu wiederholen. Die Antwort ist, ein Makro zu erstellen, das die Arbeit für Sie erledigt.

01 von 05

Laden der Bilder

  1. Öffnen Sie eine PowerPoint-Datei und klicken Sie auf die erste Folie, die ein Bild enthalten soll.
  2. Wählen Sie dasRegisterkarte einfügen auf der PowerPoint-Multifunktionsleiste.
  3. Wählen Bilder> Bild aus Datei aus dem Dropdown-Menü.
  4. Suchen Sie das Bild auf Ihrem Computer, wählen Sie es aus und klicken Sie auf Einfügen Taste.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Ihrer Fotos, nachdem Sie auf die Folien geklickt haben, auf denen sie erscheinen sollen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass die Fotos zu diesem Zeitpunkt für die Folien zu groß sind.
02 von 05

Üben Sie die Größenänderung eines Bildes

In diesem Beispiel werden Sie alle Bilder um den gleichen Prozentsatz oder die gleiche Höhe reduzieren. Bevor Sie das Makro zum Automatisieren der Aufgabe erstellen, üben Sie die Schritte für ein einzelnes Bild, um sicherzustellen, dass Sie genau wissen, was Sie tun möchten.

Schritte zum Ändern der Größe und Position eines Bildes

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie Bild formatieren aus dem Kontextmenü.
  2. In dem Bild formatieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, die rechts neben der Folie angezeigt wird Größe & Eigenschaften Symbol und nehmen Sie die notwendigen Änderungen an den Optionen vor.
  3. In dem Größe Geben Sie im Abschnitt eine feste Höhe oder Breite ein oder geben Sie eine prozentuale Skala für Höhe oder Breite ein. Wenn alle Bilder genau 6 Zoll groß sein sollen, geben Sie diese Informationen in das Feld neben ein Höhe. Die Breite wird proportional angepasst. Wenn Sie stattdessen lieber alle Bilder auf eine Höhe von 70 Prozent reduzieren möchten, wählen Sie den Prozentsatz im Feld neben aus Höhe skalieren.
  4. Erweitere die Position Abschnitt und wählen Sie die gewünschte Position für das Bild auf der Folie. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass er genau auf der Folie zentriert ist, wählen Sie Center für beide die Horizontale Position und das Vertikale Position.

Wenn Sie sich sicher sind, welche Schritte Sie ausführen müssen, notieren Sie sich diese und machen Sie die an der ersten Folie vorgenommenen Änderungen rückgängig.

03 von 05

Zeichnen Sie das PowerPoint-Makro auf

Wenn Sie bereit sind, das Makro einzurichten:

  1. Wählen Werkzeuge in der PowerPoint-Menüleiste.
  2. Wählen Makro > MakrosÜber das Menü können Sie das Makro-Dialogfeld öffnen.
  3. Wenn Sie das Makro mit der geöffneten PowerPoint-Präsentation verwenden möchten, verlassen Sie das Menü neben Makros in an setzenPräsentation 1.
  4. Geben Sie das ein Makroname im Feld zur Verfügung gestellt. Der Name kann Buchstaben und Zahlen enthalten, muss jedoch mit einem Buchstaben beginnen und darf keine Leerzeichen enthalten. Verwenden Sie den Unterstrich, um ein Leerzeichen im Makronamen anzugeben.
  5. Geben Sie eine optionale Beschreibung ein.
  6. Drücke den Lauf Nur wenn Sie bereit sind, fortzufahren, da die Aufnahme sofort startet.
  7. KlickenSchließen am unteren Rand des Dialogfelds.
  8. Wählen Sie alle Folien aus, die ein Bild enthalten, dessen Größe Sie im Bedienfeld links neben der Folie ändern möchten.
  9. Gehe zu Werkzeuge > Makros > Makros
  10. Klicken Sie auf den Namen des Makros, das Sie gerade erstellt haben, und klicken Sie auf Lauf.
04 von 05

Schritte zum Aufnehmen des PowerPoint-Makros

Sobald Sie auf Ausführen in klicken Makro In diesem Dialogfeld beginnt PowerPoint, jeden Mausklick und jeden Tastendruck aufzuzeichnen. Fahren Sie mit den von Ihnen geübten Schritten fort, um Ihr Makro zu erstellen, um die Aufgabe so zu automatisieren, wie Sie es geübt haben. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Halt Taste auf der Makro Werkzeugleiste.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Häkchen gesetzt haben Relativ zu Folie im Menü Ausrichten oder Verteilen.

So richten Sie Bilder an der Folie aus:

  1. Klicken Zeichnen > Ausrichten oder verteilen > Im Zentrum anordnen um das Bild horizontal auf der Folie auszurichten.
  2. Klicken Zeichnen > Ausrichten oder verteilen > Mitte ausrichten um das Bild vertikal auf der Folie auszurichten

Die Schritte zur Größenänderung des Bildes:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie Bild formatieren aus dem Kontextmenü oder klicken Sie auf das Bild und dann auf Bild formatieren Taste auf der Bild Werkzeugleiste.
  • In dem Bild formatieren Klicken Sie im Dialogfeld auf Größe Registerkarte und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen unter den Optionen vor.
  • Klicken OK um die Änderungen abzuschließen.

Drücke den Halt Taste, wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind.

05 von 05

Führen Sie das PowerPoint-Makro aus

Nachdem Sie die Aufzeichnung des Makros abgeschlossen haben, können Sie diese automatisierte Aufgabe ausführen. Setzen Sie das Bild zunächst in den ursprünglichen Zustand zurück, bevor Sie das Makro aufgenommen haben, oder fahren Sie mit der zweiten Folie fort.

Schritte zum Ausführen des Makros

  1. Klicken Sie auf die Folie, für die das Makro ausgeführt werden muss.
  2. Wählen Werkzeuge > Makro > Makros Öffnen Sie das Makro-Dialogfeld.
  3. Wählen Sie aus der angezeigten Liste das Makro aus, das Sie ausführen möchten.
  4. Klicke auf das Lauf Taste.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Folie, bis Sie alle ihre Größe geändert haben.

Spitze:Es ist viel besser, die Größe der Fotos vor dem Einfügen in eine PowerPoint-Folie zu ändern. Dadurch wird die Dateigröße reduziert und die Präsentation läuft reibungsloser ab.