Skip to main content

WIE MAN: So exportieren Sie E-Mails aus Outlook - 2020

Outlook Daten sichern und wiederherstellen – so funktioniert’s! (November 2020).

Anonim

Unabhängig davon, ob Sie zu einer anderen E-Mail-App oder einem anderen E-Mail-Service migrieren, ein Upgrade auf einen neuen Computer durchgeführt haben, eine durchsuchbare, druckbare Sammlung von E-Mail-Nachrichten wünschen oder einfach sicherstellen möchten, dass wichtige E-Mails nicht verloren gehen, falls etwas mit Ihrer E-Mail geschieht Software oder Ihr System können Sie E-Mail-Nachrichten herunterladen.

Wenn Sie Outlook-E-Mails exportieren, können Sie die Datei auf einer externen Festplatte speichern oder in einer anderen E-Mail-Anwendung sichern. Welche Schritte Sie ausführen, hängt davon ab, von welcher Version von Outlook Sie E-Mails exportieren möchten und was Sie mit der Datei tun möchten, wenn Sie fertig sind.

Exportieren Sie E-Mails in eine PST-Datei

Eine Outlook-PST-Datei ist eine persönliche Speicherdatei mit Elementen wie E-Mails, Adressbuch, Signaturen und mehr. Sie können eine PST-Datei sichern und in Outlook auf einem anderen Computer, einer anderen Version von Outlook oder einem anderen Betriebssystem übertragen. Die Schritte hängen davon ab, welche Version von Outlook Sie verwenden.

Ausblick 2016, 2013 oder 2010

  1. Öffnen Sie Outlook und wählen Sie das aus Datei Tab.
  2. Klicken Kontoeinstellungen und dann auswählen Kontoeinstellungen.
  3. Gehe zum Daten Tab oder die Datei Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, oder klicken Sie auf den Dateinamen oder den Kontonamen Ordner öffnen oder Dateispeicherort öffnen.
  4. Kopieren Sie die .pst-Datei an einen beliebigen Speicherort auf Ihrem Computer oder auf Wechselmedien, z. B. auf ein Flash-Laufwerk.

Outlook 2007, 2003 oder 2002

  1. Beenden Sie Outlook.
  2. Klicken Start und wählen Sie Schalttafel Klicken Sie im rechten Bereich des Startmenüs (in Windows XP oder früheren Versionen) auf Start, wählen die Einstellungen und klicken Sie dann auf Schalttafel).
  3. Stellen Sie sicher, dass sich das Fenster in der Listenansicht befindet, und doppelklicken Sie darauf Mail.
  4. Klicken Profile anzeigen und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  5. Klicken Datei.
  6. Wählen Persönliche Ordner und klicken Sie dann auf die Einstellungen.
  7. Notieren Sie sich den angezeigten Pfad und Dateinamen.
  8. Klicken Jetzt kompakt um die Größe der PST-Datei zu verringern und anschließend alle Dateien zu schließen Eigenschaften Fenster.
  9. Navigieren Sie zum Speicherort der PST-Datei und kopieren Sie sie an einen beliebigen Speicherort auf Ihrem Computer oder auf Wechselmedien, z. B. auf ein Flash-Laufwerk.

Exportieren Sie E-Mails in eine OLM-Datei

In Outlook für Mac können Sie die Nachrichten eines E-Mail-Kontos als .olm-Datei exportieren. Dies ist auch eine Speicherdatei, die Elemente wie E-Mails, Kontakte und Kalenderelemente enthält.

Ausblick 2016 für Mac

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Extras und wählen Sie Exportieren.
  2. Wählen Sie Mail im Feld Export in Archivdatei (.olm) und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie Downloads im Feld Speichern unter und klicken Sie auf Speichern. Outlook wird mit dem Export beginnen.
  4. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Vorgang zu beenden, wenn die Meldung Export abgeschlossen angezeigt wird.

Outlook 2011 für Mac

  1. Gehen Sie zum Menü Datei und klicken Sie auf Exportieren.
  2. Wählen Sie Outlook für Mac-Datendatei.
  3. Klicken Sie auf Elemente der folgenden Typen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen E-Mail.
  4. Klicken Sie auf den Rechtspfeil, um fortzufahren.
  5. Wählen Sie den Ort, an dem Sie die Datei speichern möchten. Outlook wird mit dem Export beginnen.
  6. Klicken Sie auf Fertig stellen oder Fertig, um den Vorgang zu beenden, wenn die Meldung Export abgeschlossen angezeigt wird.

Exportieren und sichern Sie E-Mails von Outlook nach Google Mail

Sie können Ihre E-Mail-Nachrichten von Outlook aus in Ihr Google Mail-Konto exportieren. Sie bieten eine Sicherungsquelle sowie die Möglichkeit, von einem beliebigen Ort aus auf Ihre alten E-Mails zuzugreifen. Der Trick besteht darin, Ihr Gmail-Konto zu Outlook hinzuzufügen und die Ordner anschließend zu kopieren und einzufügen.

  1. Richten Sie Ihr Google Mail-Konto in Outlook ein (detaillierte Anweisungen finden Sie hier).
  2. Öffnen Sie den Ordner mit den E-Mail-Nachrichten, die Sie in Google Mail exportieren möchten, z. B. Ihrem Posteingang oder gespeicherten E-Mails.
  3. Drücken Sie Strg-A um alle E-Mails im Ordner auszuwählen, oder halten Sie die Taste gedrückt Ctrl und klicken Sie auf jede einzelne E-Mail, die Sie an Google Mail senden möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle der ausgewählten E-Mail-Nachrichten, und zeigen Sie auf Bewegung und wählen Sie Anderer Ordner.
  5. Navigieren Sie im Dialogfeld Elemente verschieben zu Ihrem Google Mail-Konto, und klicken Sie auf den Ordner, in den Sie Ihre E-Mails exportieren möchten. Alternativ klicken Sie auf Neu So erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem Google Mail-Konto.
  6. Klicken OK um die ausgewählten E-Mails zu verschieben.

Exportieren Sie Outlook-E-Mails nach Microsoft Excel

Eine andere Möglichkeit, Outlook-E-Mails zu exportieren, besteht darin, sie an ein Excel-Arbeitsblatt zu senden. Dadurch wird eine Tabelle mit Spalten wie Betreff, Text, Von E-Mail usw. erstellt. Während Sie Ihre Outlook-Kontakte in eine CSV-Datei in Outlook für Mac exportieren können, ist diese Option für E-Mail-Nachrichten nicht verfügbar.

Ausblick 2013 oder 2016

  1. Klicken Datei und wählen Sie Öffnen und exportieren.
  2. Wählen Import Export.
  3. Klicken Export in eine Datei und klicken Sie dann auf Nächster.
  4. Wählen Microsoft Excel oder Komma-getrennte Werte und klicken Sie dann auf Nächster.
  5. Wählen Sie den E-Mail-Ordner aus, aus dem Sie Nachrichten exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Nächster.
  6. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die exportierten E-Mails speichern möchten.
  7. Geben Sie einen Namen für die exportierte Datei ein und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Nächster und klicken Sie dann auf Fertig.
  9. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die neue Excel-Datei öffnen.

Ausblick 2010

  1. Klicken Datei und wähle Optionen.
  2. Wählen Erweitert im linken Bereich des Optionsfensters.
  3. Wählen Export im Exportbereich.
  4. Klicken In eine Datei exportieren und klicken Sie dann auf Nächster.
  5. Wählen Microsoft Excel oder Komma-getrennte Werte und klicken Sie dann auf Nächster.
  6. Wählen Sie den E-Mail-Ordner aus, aus dem Sie Nachrichten exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Nächster.
  7. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die exportierten E-Mails speichern möchten.
  8. Geben Sie einen Namen für die exportierte Datei ein und klicken Sie auf OK.
  9. Klicken Nächster und klicken Sie dann auf Fertig.
  10. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die neue Excel-Datei öffnen.

Outlook 2002 oder 2003 oder 2007

  1. Öffnen Sie Outlook.
  2. Gehe zu Datei und wählen Sie Import und Export.
  3. Klicken Export in eine Datei und klicken Sie dann auf Nächster.
  4. Wählen Microsoft Excel oder Komma-getrennte Werte und klicken Sie dann auf Nächster.
  5. Wählen Sie den E-Mail-Ordner aus, aus dem Sie Nachrichten exportieren möchten, und klicken Sie dann auf Nächster.
  6. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die exportierten E-Mails speichern möchten.
  7. Geben Sie einen Namen für die exportierte Datei ein und klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Nächster und klicken Sie dann auf Fertig.
  9. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie die neue Excel-Datei öffnen.