Skip to main content

Nachrichten: Apple Watch unterstützt Alexa bei Sicherheitslücken - 2019

c't uplink 24.4: E-Mail-Verschlüsselung, günstige Drucker, Red Dead Redemption 2 (none 2019).

Inhaltsverzeichnis:
  • Was Sie von der Apple Watch Alexa erwarten können
  • Wer sollte die App nutzen?
  • Apple Watch Alexa Sicherheitslücken

Wenn Sie den in Apple integrierten Assistenten für die Smartwatch Siri satt haben, werden Sie froh sein zu wissen, dass Sie jetzt eine Alternative haben, die Sie prüfen können. Ob Sie es glauben oder nicht, mit der App Voice in a Can können Sie Alexa auf Ihre Apple Watch laden.

Was Sie von der Apple Watch Alexa erwarten können

Natürlich ist Voice in a Can eine App von Drittanbietern und bringt nicht alle Funktionen von Alexa auf die Apple Watch. Aber was es bietet, ist genug, um die Dinge interessant zu halten. Beachten Sie jedoch, dass Sie 2 USD für die App selbst ausgeben müssen. Danach benötigen Sie ein Amazon-Konto, um eine Verbindung herzustellen. Sobald dies erledigt ist, können Sie den virtuellen Assistenten verwenden, um beispielsweise Flash-Briefings zu lesen, Smart Lights bei Ihnen zu Hause zu steuern und ein Alexa-fähiges Gerät einzuschalten usw.

Grundsätzlich können Sie fast alles tun, was Sie normalerweise mit Echo tun können. Aber wo es wirklich fehlt, ist, dass es weder Musik abspielen noch Hörbücher lesen kann.

Wer sollte die App nutzen?

Die Entwickler haben angegeben, dass fast alles funktionieren wird, aber es gibt einige Funktionen, die nicht funktionieren. Zumindest für jetzt. Vor diesem Hintergrund eignet sich die App am besten für Personen, die jederzeit auf ihre Smart-Home-Funktionen zugreifen möchten, insbesondere dann, wenn sie sich nicht in der Nähe ihres Echo-Geräts befinden.

Die gute Nachricht ist, dass Voice in a Can ohne Telefon funktioniert, was bedeutet, dass Sie Ihr Zuhause verwalten können, auch wenn Sie gerade nicht einkaufen und so weiter.

Apple Watch Alexa Sicherheitslücken

Angesichts der Tatsache, dass es sich bei Voice in a Can um eine Drittanbieter-App handelt und Alexa nicht unbedingt als absolut sicher gilt, kann es zu Sicherheitslücken kommen, die Ihre Apple Watch infizieren können.

Nehmen wir zum Beispiel an, wie erst kürzlich Forscher Alexa gehackt haben, um Benutzer auszuspionieren, und nicht zum ersten Mal. Die Forscher von Checkmarx erklärten, wie sie eine Alexa-Fähigkeit entwickelten, die in erster Linie die Fähigkeiten des virtuellen Assistenten missbrauchen sollte. So funktioniert es: Die böswillige Fähigkeit wird aktiviert, nachdem Alexa einen Sprachbefehl erhalten hat, und nimmt weiterhin für Hacker auf. Obwohl die Fähigkeit nicht für die Öffentlichkeit freigegeben wurde, zeigt sie nur, wie verletzlich Alexa wirklich ist.

Wenn Sie Alexa jedoch auf Ihrer Apple Watch verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Netzwerk verbunden sind, das durch ein VPN wie Ivacy VPN geschützt ist. Warum fragst du? Für den Anfang wird es Ihre Internetaktivität maskieren. Dies bedeutet, dass Sie eine undurchdringliche Internetsicherheit und Anonymität erhalten, unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden. Da Ihre Kommunikation verschlüsselt ist, ist es Hackern, Cyberkriminellen und Dritten nahezu unmöglich, Sie zu hacken und / oder auszuspionieren.

Egal, welche App Sie im Allgemeinen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie ein VPN wie Ivacy VPN verwenden, da die Privatsphäre und die Freiheit des Internets in diesen Tagen langsam und allmählich der Vergangenheit angehören.