Skip to main content

Rat: Fragen an eine Konferenz stellen - die Muse - 2020

Крым. Путь на Родину. Документальный фильм Андрея Кондрашова (August 2020).

Anonim

Meine goldene Regel beim Networking ist, bereit zu sein. Wenn Sie gute Fragen an die Personen haben, mit denen Sie sprechen, können Sie sich noch besser unterhalten. Und Sie verschwenden Ihre oder die Zeit anderer nicht mit Geschwätz, bei dem niemand etwas Neues lernt.

Wenn es darum geht, an Veranstaltungen mit Referenten oder Diskussionsteilnehmern teilzunehmen, ist es mir ein Anliegen, gute Fragen vorzubereiten. Menschen, die auf solchen Veranstaltungen sprechen, sind in der Regel führend auf ihrem Gebiet und somit die Crème de la Crème der Vernetzung von Kontakten. Und der beste Weg, um zu zeigen, dass es sich lohnt, mit Ihnen in Kontakt zu treten, besteht darin, zu schauen, wie Sie wissen, wonach Sie suchen und welche Hilfe Sie von anderen benötigen, um es zu bekommen.

Also, wenn es eine Pause für Fragen gibt, nutze den Moment! Aber bevor Sie das Mikrofon nehmen, befolgen Sie den Rat des verstorbenen großen ESPN-Ankers Stuart Scott:

Stellen Sie eine Frage. Sie müssen keine langen Fragen stellen. Sie müssen keine Frage stellen, bei der Sie so viele Wörter verwenden, weil Sie glauben, dass dies zeigt, dass Sie das Thema kennen. Stellen Sie eine Frage, die wirklich eine Antwort rechtfertigt.

Hier sind einige Fragen, die den Rednern zeigen, wie nachdenklich sie sind, wie sie das Wissen für die gesamte Gruppe erweitern und letztendlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Fragen zu ihren Reisen

Wenn die Leute zustimmen, an Panels teilzunehmen, machen sie deutlich, dass sie gerne über sich selbst und das, was sie wissen, sprechen. Zeigen Sie, dass Sie darauf geachtet haben, was sie gesagt haben, und dass Sie mehr Kontext über die Person haben möchten, die sie sind. Seien Sie nicht schüchtern über ein wenig Ego-Streicheln!

  1. Wann wusstest du, dass du diesen Job haben willst?
  2. Wie haben Sie Ihre frühere Berufswahl dahin geführt, wo Sie jetzt sind?
  3. Welcher Karrierefehler hat dir die größte Lektion erteilt?
  4. Welche Recherchen haben Sie durchgeführt, um sich auf diese Rolle vorzubereiten?
  5. Was war Ihr erster „Sieg“, der Sie zuversichtlich machte, dass Sie das Richtige taten?
  6. Wie vermeidest du es, in deiner Rolle selbstgefällig zu sein?
  7. Was ist das größte Risiko, das Sie eingegangen sind?
  8. Was hast du gestern bei der Arbeit gemacht? (Dies ist eine Wendung in der Frage „Was ist ein typischer Tag?“, Die spezifischere, informativere Antworten liefert.)

Fragen, um ihren Rat zu bekommen

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Sie an diesem Event teilnehmen, oder? Versuchen Sie, nicht aufzustehen und zu fragen: „Was muss ein Mann / eine Frau tun, um hier einen Job zu bekommen?“ Mit diesen Fragen erzielen Sie bessere Ergebnisse.

  1. Wie haben Sie sich von anderen unterschieden, die den gleichen Job haben wollten?
  2. Was war der beste Karriere-Rat, den Sie jemals erhalten haben?
  3. Welchen Rat würden Sie Ihrem jüngeren Ich zu Beginn Ihrer Karriere geben?
  4. Was beeindruckt Sie am meisten, wenn Sie überlegen, jemanden einzustellen?
  5. Wie definiert Ihr Team (oder Unternehmen) den Erfolg?
  6. Was ist die größte Herausforderung, um diesen Erfolg zu erzielen?

Beachten Sie, dass für alle diese Fragen mehr als ein Ja oder Nein erforderlich ist. Das ist beabsichtigt. Sie möchten, dass die Leute etwas tiefer gehen. Auf diese Weise erhalten Sie anhand der geteilten Informationen nützliche Einblicke in ihre Arbeit und erfahren mehr über die Voraussetzungen für den Erfolg.

Wenn die Veranstaltung vorbei ist, können Sie sich gerne an die Diskussionsteilnehmer wenden, aber nicht nur um eine Visitenkarte bitten. Sagen Sie ihnen, dass Sie ihre Antworten geschätzt haben, und teilen Sie mit, wie sich ihre Worte auf Sie auswirken werden. Wenn Sie dann Kontakt aufnehmen möchten, müssen Sie die von Ihnen gestellte Frage in die Betreffzeile aufnehmen (z. B. "Follow-up von Adrian: Ich habe nach Ihrem Rat an Ihr jüngeres Ich gefragt"). Diese kleinen Schritte tragen wesentlich dazu bei, dass Sie in Erinnerung bleiben.