Skip to main content

Sport: Kanufahren bei Rio Olympics - alles was Sie wissen müssen - 2021

Rio 2016: Ärger schon vor der Eröffnung der Spiele! (September 2021).

Rio 2016: Ärger schon vor der Eröffnung der Spiele! (September 2021).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Es ist Zeit, sich über die Aufregung der Olympischen Spiele 2016 in Rio zu freuen. Die Menschen auf der ganzen Welt haben das olympische Fieber wie nie zuvor gespürt.

Vom 05. bis 21. August werden mehr als 11.000 Athleten aus 207 Ländern an verschiedenen Sportveranstaltungen teilnehmen und ihr Bestes geben, um die Medaillen für ihre geliebten Länder zu gewinnen.

Millionen von Menschen werden die Olympischen Spiele in den Stadien und an den zugewiesenen Orten verfolgen. In der Zwischenzeit werden Tausende von anderen Menschen ihre Lieblingssportkanäle im Internet live streamen, um ihre legendären Athleten zu bejubeln.

Kanufahren bei Olympischen Spielen

Der Kanusprint debütierte 1924 bei den Olympischen Spielen in Paris als Demonstrationssport. Nach den Olympischen Spielen 1936 in Berlin tauchte der Kanusprint regelmäßig bei den Olympischen Spielen auf. Der Kanuslalom wurde erstmals 1972 bei den Olympischen Spielen in München vorgestellt.

Kanufahren hat zwei Hauptkategorien, darunter Slalom und Sprint. Diese Kategorien sind weiter in Unterkategorien unterteilt. Männer nehmen in 11 Kategorien teil, Frauen in fünf Kategorien.

Slalom: Das Slalom-Event besteht aus drei Kategorien

  • C-1 (Männer)
  • C-2 (Männer)
  • K-1 (Männer und Frauen)

Sprint: Das Sprint-Event hat 11 Kategorien

  • C-1 200 m (Männer)
  • C-1 1000 m (Männer)
  • C -2 1000 m (Männer)
  • K-1 200 m (Männer und Frauen)
  • K-1 500 m (Frauen)
  • K-1 1000 m (Männer)
  • K-2 200 m (Männer)
  • K-2 500 m (Frauen)
  • K-2 1000 m (Männer)
  • K-4 500 m (Frauen)
  • K-4 1000 m (Männer)

Ungarn führt die Medaillentabelle mit insgesamt 77 Medaillen an, darunter 22 Goldmedaillen. Deutschland hat 63 Medaillen gewonnen, davon 28 Goldmedaillen.

Kanufahren bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio

Insgesamt 334 Athleten nehmen an Wettbewerben für Männer und Frauen teil und kämpfen um 16 Goldmedaillen, die für die Veranstaltungen vergeben werden.

Die Slalom-Events für Männer und Frauen werden vom 07. bis 11. August 2016 im Olympic Whitewater Stadium stattfinden.

Die Sprint-Events für Männer und Frauen finden vom 15. bis 20. August 2016 in der Lagoa Rodrigo de Freitas statt.

Warum brauchen Sie ein VPN?

Das ist eine wirklich gute Frage. Um die Online-Sicherheitsbedrohungen für Internetbenutzer im Auge zu behalten, muss ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwendet werden. In der Tat ist VPN in diesem Zeitalter ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Bei all den Online-Sicherheitsbedrohungen auf den Karten ist es besser, ein VPN zu verwenden, um Ihre Identität und Privatsphäre online zu schützen.

So schauen Sie sich die Olympischen Spiele 2016 live online an

Sie müssen nur diese Schritte befolgen:

  1. Abonnieren Sie den Ivacy VPN-Account mit Ihrem Benutzernamen und Passwort
  2. Laden Sie die Ivacy VPN-App für Ihre gewünschte Plattform herunter und installieren Sie sie (Windows, Mac, Android, iOS, Linux usw.)
  3. Wählen Sie den Ort und Ihren Zweck aus dem Auswahlwerkzeug für intelligente Zwecke
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden"

Rundfunkkanäle für die Olympischen Spiele 2016 in Rio

Nun, die Olympischen Spiele 2016 in Rio werden auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Schauen Sie sich einfach die angegebene Tabelle an.

RegionRundfunkkanäle
AustralienYahoo TV, Seven Network
KanadaCBC
ChinaCCTV
FrankreichCanal +
DeutschlandARD
GroßbritannienBBC 2
Vereinigte StaatenNBC Live

Über ein VPN können Sie ganz einfach die gewünschten Kanäle auswählen und die gesamte Aktion live streamen, ohne dass Probleme mit dem Online-Schluckauf und der Pufferung auftreten.