Skip to main content

Rat: Gefangen in einem Aufzug mit einem CEO? 3 Gesprächsstarter - 2019

The Boy Band Con: The Lou Pearlman Story (none 2019).

Es ist Donnerstagmorgen, Sie sitzen im Fahrstuhl, und der CEO läuft zwischen den sich schließenden Türen hin und her, um eine 30-stöckige Fahrt mit Ihnen zu unternehmen.

Sie ziehen es in Betracht, das ungewöhnlich milde Wetter zu kommentieren, fragen aber stattdessen nach ihrer Uhr. Sie tauschen dann eine Reihe von Witzen aus und werfen Ihre Köpfe in perfektem Einklang vor Lachen zurück. In der 25. Etage besteht sie darauf, dass Sie mit ihr in der Firmenlounge etwas essen - sie möchte Sie gerne besser kennenlernen. Du nimmst Style-Punkte von Sandberg und lehnst dich an. Sofortige Promotion.

Wirkliches Leben: Stille. Sie verlassen den Aufzug mit Grubenflecken und fragen sich, ob sie gehört hat, dass Sie diesen Rülpser verschluckt haben.

Klingt bekannt? Sie befinden sich in guter Gesellschaft - wenn Sie mit dem oberen Management in einem engen Raum gefangen sind, geraten Sie mit Sicherheit in die Enge. Aber mit ein paar einfachen Taktiken können Sie mit Anmut durch eine schreckliche Situation navigieren. Probiere diese Schwimmwesten an, um nicht wie ein Klutz zu ertrinken.


Der Händler Joe

Die Mitarbeiter von Trader Joe sind locker und ansprechbar und für ihre ansteckende Positivität bekannt. Ganz gleich, ob es sich um Ziegenkäse oder Linsenrassen handelt, sie bilden einen komfortablen Präzedenzfall, da sie einfache menschliche Interaktionen nicht überdenken. Sie tragen ein ansteckendes Lächeln über entspannten Hawaii-Hemden und bieten echte Anfragen an, die ihre Begrüßung durch den Wortwechsel nicht übersteigen. Sie verbinden sich einfach.

Und indem Sie den lockeren Umgang mit Lebensmitteln kanalisieren, können Sie dasselbe tun.

Ein paar Details rauszuschmeißen könnte weitere Geschäftsgespräche auslösen - und das ist großartig. Mach einfach mit. In jedem Fall sollten Sie ein gewinnendes Lächeln zeigen und den Namen Ihres Gegenübers auf dem Weg aus dem Gespräch wiederholen. ", ES war schön dich zu treffen."

Der taktvolle Bewunderer

Führungskräfte sind sehr versierte Leute. Erfahrene Menschen lieben es, über sich selbst zu sprechen. Aus diesem Grund lieben leitende Angestellte es, durch die Kraft des syllogistischen transitiven Eigentums über sich selbst zu sprechen. Nämlich über ihre Leistungen.

Legen Sie das in Ihre Schatztruhe.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Bewunderung und Ihr Interesse an der Arbeit dieser Person zu zeigen. Mach dir keine Sorgen, dass du so klingst, als ob du eine braune Nase hättest. Solange Sie nicht über Bord gehen, zeigen Sie ein Gefühl der Neugier und der Gemeinschaft.


Der Reise-Talker

Die folgenden drei Aussagen zu Top-Managern sind zutreffend: Sie schlafen auf ägyptischer Baumwolle, die die Fadenzahl Ihrer Jersey-Strickmischung verfünffacht. Zapfen in ihren Autos sind wertvoller als Ihre gesamte Limousine. Und sie reisen häufiger als die Biebs auf Tour.

Konzentrieren wir uns auf diesen dritten Punkt, um das Selbstwertgefühl zu erhalten und umständliches Smalltalk zu bekämpfen. Vorausgesetzt, Sie sind kein durchscheinender Mensch, der seine Tage an Meme-Generatoren und Die Sims verliert, waren Sie wahrscheinlich mindestens einmal in einem Flugzeug. Verwenden Sie diese gemeinsame Grundlage, um eine der folgenden Fragen zu stellen:

Lassen Sie zu, dass das Reisegespräch seinen natürlichen Verlauf nimmt, und konzentrieren Sie sich nicht auf die Unterschiede, die Sie und Ihren Mitnavigator voneinander trennen. Was ist, wenn sie gegen Jetlag in einem luxuriösen Mandarin Oriental-Gewand ankämpft, während Sie etwas anderes in Betracht ziehen, als auf der Couch zu surfen? Sei einfach selbstsicher und gesprächig. Sie werden diesem Satin-Pyjama-Schlafenden, Maserati-treibenden Oberteil beweisen, dass Sie einen erstklassigen Platz am Tisch verdient haben.


Jetzt ist es wichtig zu beachten, dass nicht einmal die unangenehmste Eröffnungslinie ein Gespräch garantiert. Sicher, Sie können Ihren vollständigen Namen mit einem Lächeln überreichen, die glänzendste Leistung Ihres Gesprächspartners verherrlichen oder über Wechselkurse plaudern, aber trotz aller Bemühungen kann es sein, dass er nirgendwo hingeht.

Das ist völlig in Ordnung. Solange Sie kein für die Schule zu cooler Beobachtungs-Humorist, ein übermäßiger Lebensgefährte oder ein langweiliger Mensch sind, sind Sie auf dem besten Weg zu einer Arbeitsbeziehung. Oder zumindest ein „Hallo!“ Und ein gemeinsames Lächeln, wenn Sie das nächste Mal den Flur überqueren.