Skip to main content

Rat: Bewältigung eines Tagesberufs als Unternehmer - 2020

Harte Arbeit: Für einen Tag Angestellter bei McDonald's | Galileo | ProSieben (August 2020).

Anonim

Lassen Sie mich zunächst sagen, dass ich meinen Job liebe.

Ich verbessere meine Fähigkeiten in den Bereichen soziale Medien und Kundendienst. Ich habe Vorgesetzte, die mich unterstützen und die immer für eine Partie Fruit Ninja auf der Xbox360 des Unternehmens bereit sind. Außerdem gibt es kostenlose K-Cups und Telearbeitstage. Es ist ein großartiger Arbeitsplatz und ich bin dankbar, dort zu sein.

Aber als Geschäftsinhaber neben einem 9-to-5er gibt es Momente bei der Arbeit, in denen mein Unternehmer ein Kribbeln verspürt. Wenn es ein Problem gibt, möchte ich sofort darauf eingehen, um es zu lösen - aber ich muss warten, bis die richtigen Kanäle gefunden wurden, um die Probleme zu beheben. Auf was warten wir? Wie beschäftigt sind diese richtigen Kanäle? Es ist ein Wartespiel, das mich juckt, weil ich mir sicher bin, dass die Lösung in greifbarer Nähe liegt - wenn die Kräfte, die da sind, einfach den „einfachen“ Knopf der Heftklammern drücken würden.

Dies steht in krassem Gegensatz zu meiner Rolle als Food-Truck-Besitzer, wo ich manchmal schnell handeln muss, um Ordnung zu schaffen und die Kunden zufrieden zu stellen. Ich bin die Mächte, die richtigen Kanäle. Ein 9-zu-5 zu arbeiten hat seine Vorteile, aber als Unternehmer hat man oft das Gefühl, dass der Zug im Schneckentempo fährt oder auf den Gleisen stehen geblieben ist (ohne Wi-Fi).

Wenn Sie ein Unternehmer sind, der auch einen Tagesjob hat, können Sie das sicher verstehen. Hier sind drei Lektionen, die ich gelernt habe und die mir geholfen haben, in der Unternehmenswelt zurechtzukommen.

Es ist nicht dein Baby

Im Büro bin ich oft über Projekte aufgeregt oder emotional. (Wahrscheinlich geben meine Mitarbeiter meinem Zeichen für Krebsastrologie die Schuld, aber ich denke, das hat mehr damit zu tun, dass ich ein Unternehmer bin, der nur seine Arbeit erledigen möchte.) Zum Beispiel, wenn das Projektmanagement-Tool sagt Wir sind Wochen hinter dem Erreichen eines Ziels zurück oder haben es nicht geschafft. Ich bin in meiner Kabine und beiße mir auf die Nägel und trinke meine dritte dunkel gebratene K-Tasse.

Meine Kollegen sagen: „Es ist cool. Ausruhen. Es liegt am Kunden. “ Aber weiß der Kunde, dass wir Wochen im Rückstand sind? Ich protestiere. „Ja, und wenn sie bereit sind sich zu bewegen, sind wir bereit uns zu entfernen. Es gehört nicht uns - wir sind hier, um den Kunden zu unterstützen. “

Die allgemeine Stimmung in meinem Büro geht eine feine Linie: Einige Mitarbeiter sind darüber hinweg und kümmern sich nicht darum, ob ein Projekt voranschreitet. Andere halten ihre gute Laune aufrecht, indem sie verschiedene Optionen anbieten, verschiedene Lösungen finden und positiv bleiben. Ich habe von jeder Gruppe etwas gelernt: Anstatt ständig in Panik zu geraten oder über ein System zu weinen, bei dem ich ständig versage, lerne ich, mich nicht an Projekte zu binden, als wären sie Lazarus (mein Essen) und nach Wegen zu suchen, um motiviert zu bleiben und Fortschritte zu erzielen.

Sie haben nicht die ganze Macht

Haftungsausschluss: Ich bin kein Kontrollfreak. Ich denke nur, dass die Dinge auf eine bestimmte Art und Weise verlaufen sollten, und wenn diese Art und Weise durch meine Ideen (Genies) beflügelt wird, ist die Welt ein besserer Ort.

Bei der Arbeit gibt es Momente, in denen Projekte unorganisiert, chaotisch und total durcheinander wirken. Es ist nicht meine Vorstellung - sie sind es oft -, aber ich habe festgestellt, dass mein Ansatz oft ein bisschen wertend ist. Ich bin der Mitarbeiter, der sich ständig fragt, warum wir diesen Ansatz nicht anwenden können, um Ziele und Standards zu erreichen. Wenn sich nur alle zurückhalten und mich die Führung übernehmen lassen würden, wären die Dinge viel besser und die Aufgabe wäre erledigt. Ich habe einen Imbisswagen, ich kann damit umgehen! Meine natürliche Haltung ist das Verschränken der Arme, während ich Empfehlungen austeile und dann in meine Kabine zurückkehre, um zu schmollen und Louis Armstrongs Version von Solitude zu hören .

Als Unternehmer, der etwas anderes tut, ist es verständlich, dass Sie die Verantwortung für die Dinge übernehmen möchten. Schließlich beweist Ihre Erfolgsbilanz, dass Sie genau wissen, was Sie tun. Aber, wie ich feststellen musste, geht es nicht nur um eine bewegte Küche oder rote Samtgüte. Es gibt viele Dinge, in denen ich kein Experte bin, und ich muss akzeptieren, dass ich keine Führungsrolle spielen muss, um Dinge voranzutreiben.

Meine Arme zu falten ist der einfache Ausweg, aber sie zu entfalten und Hand zu legen ist der bessere Schritt. Die Momente, in denen ich mich mehr auf das Team konzentriert habe, haben die vorliegende Aufgabe viel weniger schwierig gemacht.

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie lernen möchten

Bei einem 9-zu-5-Spiel ist es einfach, sich auf das einzulassen, was schief läuft. Es ist jedoch auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass jeder Erfolg, jedes Versagen, jedes Auf und Ab in einem Unternehmensjob als wichtige Lektion in Bezug auf Führung, Projektmanagement, Kunden- und Kundenbindung und Mitarbeitermotivation verwendet werden kann nenne ein paar.

Also versuche ich mich darauf zu konzentrieren, welche Art von Führungskraft ich sein möchte, wenn ich mich entscheide, weiterzumachen und in der Zwischenzeit so viel wie möglich von meiner täglichen Arbeit zu lernen. Die Führungskräfte in meinem Unternehmen sind dynamisch. Der CEO erinnert sich an den Namen eines jeden, sendet wöchentlich Briefe an die weltweiten Mitarbeiter auf seinen Reisen und hat einen tollen Schnurrbart. Die sprudelnde Energie des Geschäftsführers ist ansteckend und beruhigt alle. Bei Unternehmertum geht es um Führung, und wenn ich mindestens 10% ihrer Nachdenklichkeit und ihres Charismas mitnehmen kann, dann bin ich sicher, dass sich alles lohnt.

Ich frage mich immer, wenn Unternehmen sagen, sie wollen Menschen mit Unternehmergeist, wenn sie jemanden suchen, der tatsächlich ein Unternehmen gründen und leiten möchte, oder jemanden, der bereit ist, die Initiative zu ergreifen und dabei zu bleiben, wenn es schwierig wird. Vielleicht ist es beides.

Ich denke, dass Unternehmen durch die Einstellung von Mitarbeitern eine Menge gewinnen, aber wir gewinnen auch eine Menge. Wenn Sie also erst einmal mit 9 zu 5 arbeiten, können Sie sich entspannen und so viel wie möglich lernen. Sie werden bald genug Ihr eigenes Reich aufbauen.