Skip to main content

Rat: Sind Sie nicht in Ihre Traum-B-Schule gekommen? Was macht man als nächstes - 2020

Beruf Fußballprofi - Ein Traum wird Realität | Sportclub | NDR Doku (August 2020).

Anonim

Es gibt nichts Schöneres als das Gefühl, wenn Sie - nach all dem Blut, dem Schweiß und den Tränen, die Sie in Ihre Bewerbung gesteckt haben - auf Ihren Entscheidungsbrief klicken, um nur zu lesen: „Danke, aber nein, danke.“ Einfach gesagt, es ist ziemlich schrecklich.

Als ich mein erstes Ablehnungsschreiben erhielt, war ich gerade auf einer Geschäftsreise bei der Penn Station in NYC angekommen. Ich habe den Brief ein paar Mal auf meinen Computer geladen, um sicherzugehen, und dann bin ich zu Sephora gegangen und habe mir einen viel zu teuren Nagellack gekauft. Dann rief ich meine Mutter an. Letztendlich haben die Dinge für mich geklappt, aber im Moment war das alles egal.

Angesichts der harten Konkurrenz ist es leider möglich, dass Sie nicht in Ihre Traum-Business-Schule einsteigen. Nachdem Sie die Nachricht erhalten haben, wird die Tatsache, dass Sie nicht reingekommen sind, viel weniger wichtig als das, was Sie dagegen tun.

Sobald Sie die Neuigkeiten verdaut haben (und sich den Rest des Tages ein wenig verwöhnt haben), ist es wichtig, dass Sie am nächsten Morgen frisch und bereit für die Arbeit aufwachen. Hier sind meine Tipps, um das Nein zu überwinden und wieder auf Kurs zu kommen.

Szenario 1: Sie haben Ihre Traumschule geliebt, aber Sie wären daran interessiert, woanders hinzugehen

Wenn Sie von Ihrer Traumschule begeistert waren, aber noch andere Möglichkeiten haben, sind Sie an einem ziemlich guten Ort. Nicht in Ihre Top-Wahl zu geraten ist definitiv ein Mist, aber es wird bestimmt ein anderes Programm geben, das zu Ihnen passt.

Natürlich warten Sie wahrscheinlich immer noch auf Entscheidungen von anderen Schulen, für die Sie sich beworben haben, und sind begeistert (die meisten Entscheidungen der ersten Runde werden Ende Januar bekannt gegeben). Während die Schulen in der Regel nicht möchten, dass Bewerber nach Ablauf der Zulassungsfrist zusätzliche Informationen zusenden, ist seit Ihrer Bewerbung etwas passiert, das in Ihrer Bewerbung nicht berücksichtigt wurde (z. B. Sie haben wichtige neue Aufgaben bei der Arbeit übernommen oder haben angefangen, in einem örtlichen Tierheim Freiwilligenarbeit zu leisten), haben Sie keine Angst, eine E-Mail an die Zulassungsstelle zu senden, und vergewissern Sie sich, dass sie davon Kenntnis haben. Genießen Sie in der Zwischenzeit alle Festtage, von denen ich mir sicher bin, dass Sie in den nächsten Wochen ankommen, und versuchen Sie, sich von dem Vorgang abzulenken.

Wenn Sie noch keine der Schulen besucht haben, an denen Sie sich bereits beworben haben, gibt es immer noch eine gute Nachricht: Die meisten Schulen haben eine zweite Bewerbungsfrist im Januar oder Februar, und einige Programme nehmen Bewerber sogar bis in den späten Frühling hinein auf . Wenn Sie also wirklich im Herbst in die Schule gehen möchten, bleibt noch Zeit, in den Forschungsmodus zurückzukehren und ein paar weitere Programme zu finden, die gut zu Ihnen passen.

Wenn Sie sich für diese Route entscheiden, müssen Sie ziemlich schnell vorankommen (dh Sie müssen möglicherweise über die Feiertage einige Aufsätze schreiben). Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre nächsten Monate genau planen, damit Sie in der Lage sind, alles unterzubringen.

Szenario 2: Sie möchten wirklich nirgendwo anders hingehen als in Ihrer Traumschule

Wenn Ihre Top-Wahl wirklich die einzige Schule für Sie ist, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihren Zeitplan zu überdenken. Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie daran teilnehmen können. Möglicherweise müssen Sie nur ein oder zwei Jahre damit verbringen, Ihre Bewerbung zu verbessern.

In vielen Schulen können Sie die Zulassungsstelle anrufen, um Feedback zu Ihrer Bewerbung zu erhalten, insbesondere, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch geführt haben. Dies sollte auf jeden Fall Ihr erster Schritt sein, denn zu wissen, was Sie zurückhielt, ist äußerst wertvoll, wenn Sie planen, wie Sie vorankommen.

Davon abgesehen habe ich gehört, dass dieses Feedback ziemlich vage sein kann, so dass Sie etwas dekodieren müssen. "Wir hatten beispielsweise nicht das Gefühl, dass Sie uns Ihre akademischen und quantitativen Fähigkeiten so gut demonstriert haben, wie wir es uns gewünscht hätten", könnte bedeuten, dass Sie aufgrund Ihrer GMAT-Bewertung oder Ihres GPA weitergeleitet wurden.

Wenn dies der Fall ist, beginnen Sie mit dem Studium, um den GMAT für die Bewerbung im nächsten Jahr erneut zu belegen, oder nehmen Sie an Kursen an einer örtlichen Hochschule teil, um Ihre akademischen Fähigkeiten jetzt unter Beweis zu stellen. Und wenn du noch am College bist? Du hast noch ein Semester, also zähl es!

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie aufgrund einer Lücke in Ihrer Erfahrung nicht reingekommen sind - vielleicht haben Sie bei der Arbeit noch nie quantitative oder Führungsqualitäten bewiesen -, überlegen Sie, welche langfristigen Schritte Sie unternehmen können, um eine bessere Gesundheit zu erzielen. gerundeter Kandidat. Nehmen Sie zum Beispiel einen Buchhaltungskurs oder fragen Sie nach mehr Führungsverantwortung bei der Arbeit.

Solide Kandidaten werden wahrscheinlich die weniger nützlichen Worte hören: „Wir dachten, Sie wären ein großartiger Bewerber, wir konnten einfach keinen Platz für Sie finden.“ Wenn Ihr Problem ein harter Wettbewerb war, überlegen Sie, was Sie tun können, um Ihre Bewerbung wirklich zu machen nächstes Jahr auffallen. Nehmen Sie zum Beispiel eine sinnvolle Freiwilligenarbeit vor, führen Sie ein beeindruckendes Nebenprojekt bei der Arbeit durch oder erwerben Sie eine marktfähige neue Fähigkeit.

Was auch immer Sie tun müssen, um sich zu verbessern, ergreifen Sie die entsprechenden Maßnahmen so bald wie möglich. Selbst wenn Sie letztendlich einen langfristigen Ansatz verfolgen, können Sie jetzt noch etwas tun: Sprechen Sie mit Ihrem Chef, melden Sie sich für einen Kurs an oder suchen Sie sich einen Job, der noch nicht abgeschlossen ist Sie erhalten praktische Arbeitserfahrungen - um sicherzustellen, dass Sie sich für eine großartige B-School-Bewerbung in naher Zukunft vorbereiten.

Szenario 3: Sie wurden auf die Warteliste gesetzt

Wartelisten sind schwierig, weil sie für B-Schulen anders funktionieren als anderswo. Business Schools konzentrieren sich oft darauf, eine unterschiedliche Klasse von Studenten zusammenzustellen. Statt eine Liste mit allen zu haben, haben sie wahrscheinlich viele Listen mit Studenten unterschiedlicher Herkunft und Branchen. Ich habe zum Beispiel einen gemeinnützigen Hintergrund und stehe daher auf der Warteliste für gemeinnützige Organisationen, Bildungseinrichtungen und Behörden.

Angesichts dessen kann es etwas schwieriger sein, von der Warteliste gestrichen zu werden, aber es ist definitiv nicht unmöglich. Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, die Schule weiterhin über Ihr Interesse zu informieren (natürlich ohne überheblich zu sein!). Ein Freund, der erfolgreich von der Warteliste gestrichen wurde, schickte einmal im Monat eine E-Mail an die Zulassungsstelle, um ihm mitzuteilen, dass er immer noch gerne ein Angebot annimmt.

Befolgen Sie einfach die Anweisungen der Zulassungsstelle, einschließlich der Anweisungen, die Sie nicht befolgen sollen. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, die Person zu verärgern, die für die Entscheidung zuständig ist, ob Sie einsteigen oder nicht. Mit anderen Worten, wenn Wenn Sie einmal nacharbeiten und eine Antwort erhalten, in der Sie aufgefordert werden, dies nicht noch einmal zu tun, können Sie am besten abwarten (und möglicherweise anfangen, an Ihrem Sicherungsplan zu arbeiten, nur für den Fall).

Von der Schule, auf die du gehofft hast, abgelehnt zu werden, kann hart sein, aber es muss nicht das Ende deiner b-school Träume sein. Letztendlich ist das, was Sie aus dieser Erfahrung machen, das, was Sie in sie stecken. Geben Sie also selbst dann alles, wenn Sie an einer anderen Schule landen. Es wird sich auf jeden Fall noch lohnen.