Skip to main content

Rat: Wie schreibe ich eine Performance-Selbstbewertung (Vorlage) - die Muse - 2020

Wie schreibe ich ein Essay? Tipps, Aufbau, Gliederung, Inhalt, Sprache & Schreibstil (November 2020).

Anonim

Ah, Leistungsbeurteilungssaison! Hoffentlich springen Sie mit einem selbstbewussten Schritt in diese Strecke. Aber wenn Sie nicht normal sind, sollten Sie dies und das lesen, um Ihre Nerven unter Kontrolle zu bekommen.

Vermutlich lesen Sie dies, weil Sie aufgefordert wurden, vor Ihrer offiziellen Prüfung eine Selbsteinschätzung zu verfassen. Oder, wenn nicht, sendet Ihr Chef vage Anfragen wie: „Planen Sie, in diesem Jahr über Ihre Fortschritte zu diskutieren. Bringen Sie ein paar Beispiele auf Papier. “

Dies kann einschüchternd sein - vielleicht wissen Sie nicht genau, worüber Sie sprechen sollen, oder Sie sind ein schrecklicher Schriftsteller und können sich nicht vorstellen, vollständige Sätze über sich selbst zu verfassen, oder Sie sind sich nicht sicher, wie ehrlich Sie wirklich sein sollten.

Machen Sie keinen Stress - hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Was ist eine Selbstbewertung?

Wie der Name schon sagt, ist dies Ihre Gelegenheit, auf Ihre vergangene Leistung zurückzublicken und diese zu dokumentieren und den Weg für zukünftiges Wachstum und Chancen in Ihrer aktuellen Position zu ebnen.

Was macht eine gute Selbsteinschätzung aus? "Eine, die ehrlich ist und sowohl Ihre Siege als auch etwaige Mängel zugibt - und zwar nicht nur, wenn es Mängel gäbe, sondern auch, wie Sie daraus hervorgegangen sind und wie Sie die Dinge anders angehen würden", sagt Shannon Fitzgerald, Director HR bei The Muse.

Warum machen Unternehmen sie?

Niemand weiß besser als Sie, was Sie täglich tun. Deshalb möchten Unternehmen es direkt von Ihnen hören. Da dies zusammen mit der Überprüfung Ihres Managers (und manchmal auch mit Peer Reviews) berücksichtigt wird, kann der Personalchef feststellen, ob Sie mit Ihren Verantwortlichkeiten Schritt halten und ob rote Fahnen gesetzt werden müssen. Und es bringt ein Element der Fairness mit sich, indem Sie Ihre Geschichte erzählen lassen (und nicht nur das Wort Ihres Managers dafür nehmen).

„Wir streben nach Konsistenz zwischen Manager und Mitarbeiter. Wenn der Manager eine Sache sagt und der Mitarbeiter eine andere, dann müssen wir eingreifen “, sagt Fitzgerald.

HR könnte auch nach Trends suchen. Hat der Mitarbeiter eine bestimmte Art von Rückmeldung mehrmals erwähnt? Oder angedeutet, eine Beförderung für die letzten paar Zyklen zu bekommen? Diese Zeichen sind einen Blick wert.

HR könnte auch nach Trends suchen. Hat der Mitarbeiter eine bestimmte Art von Rückmeldung mehrmals erwähnt? Oder angedeutet, eine Beförderung für die letzten paar Zyklen zu bekommen? Diese Zeichen sind einen Blick wert.

Ihr Manager überprüft auch Ihre Selbstbewertung, um festzustellen, wie Sie wachsen möchten. Je mehr Sie bereitstellen können, desto einfacher wird es für Ihren Chef, Maßnahmen zu ergreifen und Ihnen dabei zu helfen, dorthin zu gelangen.

Was bringt es mir?

Zum einen ist es eine großartige Möglichkeit, Ihre Erfolge und Ziele zu verfolgen und sie alle an einem Ort zu haben.

Zum anderen ist es eine gute Gelegenheit für Sie, selbstbewusster zu werden. Indem Sie auflisten müssen, was Sie getan haben, wo Sie sein möchten und wie Sie dorthin gelangen, rücken Sie Ihre Karriere in die richtige Perspektive und geben sich die Chance, Ihren Weg wirklich zu beschreiten.

Vielleicht haben Sie Schwierigkeiten, gut mit Ihrem Chef zusammenzuarbeiten, Aufgaben zu priorisieren oder Termine einzuhalten. Sie können Ihre Selbsteinschätzung als Gelegenheit nutzen, sich selbst zu erklären, aber auch diese Probleme ans Licht bringen, damit sie gelöst werden können.

Schließlich ist es ein großartiger Ausgangspunkt, um eine herausfordernde Situation zu verbessern. Vielleicht haben Sie Schwierigkeiten, gut mit Ihrem Chef zusammenzuarbeiten, Aufgaben zu priorisieren oder Termine einzuhalten. Sie können Ihre Selbsteinschätzung als Gelegenheit nutzen, sich selbst zu erklären, aber auch diese Probleme ans Licht bringen, damit sie gelöst werden können.

Wie geht man beim Schreiben vor?

Wenn Sie nach einer Selbstüberprüfung gefragt werden, hat HR Ihnen möglicherweise eine Anweisung gegeben oder Sie aufgefordert, mit der Arbeit zu beginnen.

Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, sind diese Fragen ein guter Ausgangspunkt:

  • An welchen Projekten haben Sie am liebsten gearbeitet und warum?
  • Auf welche Projekte sind Sie am stolzesten?
  • Was hast du gelernt?
  • Was hätten Sie im Rückblick anders gemacht?
  • Was hat Ihr Chef getan, um Ihnen zu helfen, Ihre Arbeit besser zu machen? Was könnten sie anders machen?
  • Haben Sie während des Überprüfungszeitraums Feedback von Ihrem Chef oder Ihren Kollegen erhalten, das bei Ihnen Anklang fand? Warum?
  • Auf welche anstehenden Projekte freust du dich?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Sie Ihrem Lebenslauf Fähigkeiten hinzufügen? Wenn nicht, was möchten Sie hinzufügen?
  • Zu welchen Bereichen möchten Sie mehr Feedback?

Wenn Sie in Ihre Besprechung mit soliden Antworten auf das oben Gesagte eintreten, als Ihr Chef Sie aufforderte, „über die Gewinne und Verluste des vergangenen Jahres nachzudenken“, sehen Sie sofort aus wie jemand, der seine Karriere ernst nimmt und als einer angesehen werden sollte All-Star im Team.

Fitzgerald schlägt nun vor, mit Stichpunkten zu beginnen und von dort aus eine Geschichte zu erstellen, um tatsächlich Stift auf Papier zu bringen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie getan haben, wenden Sie sich an die Dokumentation - E-Mails, Ihren Kalender, Besprechungspläne, Aufgabenlisten, Notizen von Ihren Eincheckvorgängen oder Einzelgespräche.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie getan haben, schlagen Sie in der Dokumentation nach - E-Mails, Kalender, Tagesordnungen und Aufgabenlisten

Wenn Sie zusammenarbeiten, senden Sie außerdem eine E-Mail an einige Kollegen und fragen Sie diese, welche Leistungen sie sich aus der Vogelperspektive vorstellen können (und wenn Sie alle Selbsterkennungspunkte gewinnen möchten, fragen Sie sie auch, welchen Bereich sie denken Sie können sich am besten verbessern in: Fähigkeiten und Ausbildung, Organisation oder Kommunikation).

Außerdem sollten Sie „immer auf die letzte Überprüfung zurückblicken und sagen, was Sie tun würden“, fügt Fitzgerald hinzu. Haben Sie eines dieser Ziele erreicht?

"Es ist auch hilfreich, mit jemandem darüber zu sprechen", schlägt sie vor. „Sprechen Sie mit einem Freund darüber, und nachdem Sie Ihre Gedanken geordnet haben, ist es einfacher, einfach auf Papier nachzuspucken. Und es muss nicht in einer Sitzung erledigt werden. Sobald Sie fertig sind, warten Sie und lesen Sie es am nächsten Morgen noch einmal und sehen Sie, ob es immer noch zutrifft. “

Der letzte Punkt ist der Schlüssel: Stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit neuen Augen betrachtet haben, bevor Sie ihn einreichen.

Oh, und noch ein Punkt - lüg nicht. Erstens, weil Ihr Unternehmen nicht mit dem helfen kann, was es nicht weiß. Und zweitens, du bist ein Mensch, also hast du definitiv Raum zum Wachsen und dein Chef hat wahrscheinlich ein paar Gedanken zu diesen Bereichen. Sie sehen also professioneller aus, wenn Sie sie vorher darauf hinweisen.

„Ich habe Leute sagen lassen:‚ Warum sollte ich nicht immer eine glühende Bewertung abgeben? Warum sollte ich wollen, dass mein Manager weniger von mir denkt? ' Aber wenn Sie etwas wirklich Leuchtendes einsetzen, aber Bereiche haben, an denen Sie Verbesserungen vornehmen müssen, kann es einfach so aussehen, als hätten Sie einen potenziell ernsten Blindspot “, sagt Fitzgerald.

Ganz zu schweigen davon, dass eine „perfekte“ Rezension Sie auch in eine schwierige Situation bringt - Sie werden nie in der Lage sein, dem gerecht zu werden. Es ist also einfacher, ehrlich und transparent zu sein.

Willst du ein bisschen mehr Hilfe? Wir haben dieses praktische Arbeitsblatt zur Selbstüberprüfung erstellt, mit dem Sie Ihre Gedanken leichter auf Papier bringen können.