Skip to main content

Rat: Wie man weiß, um welches Gehalt man bitten soll - die Muse - 2020

Doku - 10 Gründe die entscheiden ob man Erfolg hat oder im Leben versagt! (September 2020).

Anonim

Laut der Manpower-Umfrage zum Talentmangel von 2015 ist die weltweite Quote der Arbeitgeber, die um die Besetzung von Arbeitsplätzen kämpfen, auf einem Höchststand von sieben Jahren. 38% geben an, dass Mitarbeiter keine offenen Stellen haben. Dieser Talentmangel bedeutet einen großen Vorteil für Arbeitssuchende, insbesondere in boomenden Branchen (wie der Technologiebranche).

Trotz der Oberhand im Einstellungsprozess können die meisten Einzelpersonen nicht das bestmögliche Angebot aushandeln - und es gibt einen Grund dafür. Menschen wissen selten, was sie auf dem Markt wert sind.

Wie können Sie also Ihren Wert bestimmen? Und was noch wichtiger ist, wie kommen Sie vom Wissen zum tatsächlichen Empfangen davon? Spielen Sie konkurrierende Angebote gegeneinander aus? Entscheiden Sie sich für Eigenkapital über Gehalt? Mehr Urlaubszeit verhandeln?

Ich habe im Laufe der Jahre mit vielen Kandidaten und Unternehmen gesprochen. Hier sind meine besten Tipps für die Sicherung eines Arbeitsplatzes mit einem Vergütungspaket, das Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen in einem wettbewerbsorientierten Umfeld angemessen widerspiegelt.

1. Recherchieren Sie

Der Wert auf dem Einstellungsmarkt wird durch eine Kombination aus Erfahrung, Fachwissen und Marktnachfrage definiert. Um das zu erhalten, was Sie verdienen, müssen Sie wissen, welchen Preis Sie für jedes dieser Teile setzen können.

Beginnen Sie mit einem Gehaltsrechner. Wählen Sie eine aus, die Ihre Position, Ihre jahrelange Erfahrung, Ihre Fähigkeiten und Ihren Standort (oder den gewünschten Standort) berücksichtigt. PayScale, LiveCareer und Salary.com sind drei Optionen, die ich mag. Beachten Sie auch, dass viele Berufsverbände detaillierte jährliche Gehaltsleitfäden für bestimmte Branchen veröffentlichen, damit Sie die laufenden Raten für Ihre Branche sehen können.

Wenn Sie wissen, was jemand in Ihrer Rolle machen sollte, wissen Sie, ob Sie niedrig sind, und Sie haben die Fakten zur Hand, um zu belegen, warum Sie mehr verdienen sollten.

2. Seien Sie transparent

Es ist wichtig, während eines Einstellungsprozesses im Voraus über Ihre Ziele zu sprechen. Möglicherweise haben Sie den jahrhundertealten Rat gehört, bis zum Schluss keine Nummer zu erwähnen - und definitiv nicht, bevor das Unternehmen den Preis zuerst nennt. Aber ich glaube, dass der Rat veraltet ist.

Wenn Sie von Anfang an ehrlich über Ihr Gehaltsziel sind, werden Sie potenziell schwierige Verhandlungen und Enttäuschungen auf der Straße eliminieren. Das Durchlaufen eines ausführlichen Interviewprozesses ist zeitaufwändig - und spart Energie, wenn Sie sich für andere Gelegenheiten bewerben. Wenn die Gehaltsbeschränkungen eines Unternehmens zu niedrig sind, um sie zum Laufen zu bringen, ist es am besten, dies herauszufinden, bevor beide Seiten viel Zeit investiert haben.

Darüber hinaus erstreckt sich Transparenz auf die Freigabe, wo Sie sich in Ihrem Prozess mit anderen Unternehmen befinden. Möglicherweise widerspricht dies allem, was Sie gelernt haben, aber die Zeiten haben sich geändert und die Unternehmen werden über andere Interviews und Angebote informiert. Dies ermutigt den Personalmanager, schneller zu handeln und ein attraktiveres Angebot zu machen. (Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig ausdrücken.)

BRAUCHEN SIE EINE KLEINE HILFE BEI ​​DIESEM CONVO?

Wer nicht

Sprechen Sie noch heute mit einem Verhandlungstrainer

3. Stellen Sie die richtigen Fragen

Um das beste Angebot zu erhalten, benötigen Sie so viele Informationen wie möglich. Es gibt drei Kategorien von Fragen, die gestellt werden müssen. Die erste Gruppe enthält Fragen, die Sie in einer beliebigen Rolle stellen möchten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Unternehmen Ihre Leistung beurteilt und welche zusätzlichen Möglichkeiten bestehen (z. B. Boni und Erhöhungen).

  • Was sind die Erwartungen für diese Rolle?
  • Was ist der Wachstumspfad für diese Rolle?
  • Wie sieht das Vorteilspaket aus?
  • Ist dies ein Basisangebot?
  • Wird es einen Anmeldebonus geben?
  • Wie oft finden Leistungsbeurteilungen statt, und sind die Erhöhungen von diesen Beurteilungen abhängig?

Die zweite Kategorie von Fragen gilt für Arbeitssuchende, die sich in Gesprächen mit einem Startup befinden, da Sie Aktienangebote untersuchen möchten. Diese alternative Form der Vergütung ermöglicht es den Mitarbeitern, durch Aktienoptionen einen Teil des Unternehmens zu übernehmen. Zu den grundlegenden Fragen, die Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber stellen sollten, gehören:

  • Wie viele Optionen werden mir angeboten und wie viele Aktien sind aktuell im Umlauf?
  • Was ist der Ausübungspreis für meine Optionen?
  • Was ist der Vorzugspreis, den Anleger in der letzten Finanzierungsrunde gezahlt haben?
  • Was ist die Standardspanne für das Eigenkapital im Unternehmen? Gibt es eine gleitende Skala?
  • Wie lange muss ich meine Aktienoptionen ausüben, wenn ich das Unternehmen verlasse? Ist frühes Training möglich?

Die dritte Kategorie besteht aus Fragen, die Sie sich stellen müssen. Sie möchten wissen, was Sie brauchen, um Ja zu sagen:

  • Wie lange möchte ich im Unternehmen bleiben, wenn ich das Angebot annehme?
  • Wie viel Risiko bin ich bereit zu tragen?
  • Wie sehen die Exit-Perspektiven des Unternehmens aus?
  • Welche Art von Eigenkapital / Gehalts-Verhältnis funktioniert für mich?

4. Verhandeln Sie wie ein Profi

Sie wollen den Job, aber das Gehalt ist nicht so, wie Sie es gerne hätten. Wenn Sie mehrere Angebote haben, sollten Sie in Betracht ziehen, eines gegen das andere zu nutzen, indem Sie Ihrer ersten Wahl mitteilen, dass sie Ihre erste Wahl ist. Option B war jedoch um 20.000 USD höher.

Wenn es kein anderes Angebot (oder keinen Spielraum für Zahlen) gibt, der Job jedoch Ihren anderen Anforderungen entspricht und Raum für Wachstum bietet, ermitteln Sie, was für Sie am wichtigsten ist, bevor Sie sich die Zeit nehmen, um zu erfahren, was sie sonst noch tun können. Wird das Unternehmen Sie von zu Hause aus arbeiten lassen? Steigert die Personalabteilung Ihr Leistungspaket? Einen Signierbonus anbieten oder eine zusätzliche Urlaubswoche hinzufügen? Erkunden Sie alle Optionen, bevor Sie fortgehen. (Und da ich weiß, dass Verhandlungen schwierig sind, finden Sie hier eine E-Mail-Vorlage für Verhandlungen, wenn das Gehalt niedrig ist.)

Es ist sicherlich eine entmutigende Aufgabe, Ihren Wert zu bestimmen und noch mehr darauf zu drängen, wenn das Unternehmen mit einem Niedriglohnangebot zu Ihnen kommt. Aber du bist es wert. In Anbetracht der Zeit, die Sie Ihrem Job widmen, möchten Sie sich gut aufgehoben fühlen. Das Aushandeln und Bestätigen Ihres Werts für ein Unternehmen ist entscheidend für den Erfolg beider Parteien.