Skip to main content

Rat: Auswirkungen auf die Menschenrechte (egal was Sie tun) - 2021

Folgen der Französischen Revolution – Die Französische Revolution ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO (Januar 2021).

Anonim

Bei der Ratifizierung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahr 1948 wurde eine eindeutige internationale Politik festgelegt, nach der allen Menschen die Menschenrechte garantiert werden, unabhängig von ihrem Hintergrund oder ihren Umständen. Jetzt, jedes Jahr am Tag der Menschenrechte, erkennen wir, wie weit wir gekommen sind und wie weit wir gehen müssen, um die universellen Menschenrechte für alle zu erreichen.

Während ich schreibe, stehen wir vor einigen der größten Menschenrechtsherausforderungen unserer Zeit. In Syrien sind mehr als 2 Millionen Flüchtlinge aus ihren Häusern geflohen, da ihr Leben durch Krieg unterbrochen wurde. In der Zentralafrikanischen Republik führen eskalierende Zusammenstöße zwischen Militär und Zivilisten zu Todesfällen und Gewalt. Und in den USA stellen wir fest, dass Armut, Obdachlosigkeit und wirtschaftliche Ungleichheit Themen sind, denen dringend Aufmerksamkeit geschenkt werden muss.

Über all diese Ungerechtigkeiten Bescheid zu wissen, kann frustrierend und überwältigend sein. Aber ich versichere Ihnen, Sie können einen Unterschied machen, egal was Sie tun. Ich habe meine Karriere damit verbracht, Menschenrechtsverletzungen auf der ganzen Welt zu verstehen und aufzudecken, und ich kann sagen, dass es keine einfachen Antworten gibt, aber es gibt Möglichkeiten, Situationen zu verbessern und Auswirkungen zu erzielen.

Mehr denn je fragen mich Studenten und Fachleute, wie sie eine Karriere in der Menschenrechtswelt beginnen oder diese sogar zu einem Teil ihrer aktuellen Arbeit machen können. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die Probleme verstehen und etwas bewirken können.

Kennen Sie die Probleme

Ganz gleich, in welchem ​​Bereich Sie tätig sind, Ihre Arbeit berührt wahrscheinlich in irgendeiner Weise Menschenrechtsfragen. Denken Sie darüber nach, welche Aspekte Ihrer Karriere bereits mit den Menschenrechten zu tun haben, unabhängig davon, ob Sie an Best Practices in der Lieferkette Ihres Unternehmens arbeiten oder sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter weltweit sichere Arbeitsbedingungen haben.

Identifizieren Sie dann die Menschenrechtsaspekte, für die Sie sich leidenschaftlich interessieren, sei es Armut, Menschenhandel, Gesundheitsfürsorge oder Frauenrechte. Welche Themen bringen Sie dazu, Veränderungen zu wollen und zu fördern? Interessieren Sie sich für Themen im In- oder Ausland?

Wenn Sie die Bereiche ermittelt haben, über die Sie mehr erfahren möchten, versuchen Sie, sich mit der Komplexität der Probleme auseinanderzusetzen und sie von mehreren Seiten zu betrachten. Lesen und beobachten Sie alles, was Sie über die Themen wissen können, und informieren Sie sich über allgemeine Nachrichten über die Welt, damit Sie mehr über die Themen erfahren, die Sie in einem globalen Kontext interessieren. Nehmen Sie an Veranstaltungen und Vorträgen zu Themen teil, an denen Sie interessiert sind. Folgen Sie auch wichtigen Meinungsbildnern, die über Ihre Interessen in sozialen Medien schreiben, und beginnen Sie sogar, Ihre eigenen Ideen zu kuratieren und zu teilen. Wenn Sie eine Karriere im Bereich Menschenrechte anstreben, ist es wirklich wichtig, Ihre Präsenz auszubauen und das Bewusstsein und den Dialog über die Themen zu fördern, die Sie interessieren.

Verstehe die Spieler und ihre Auswirkungen

Wenn meine Schüler über große Menschenrechtskrisen sprechen, fragen sie oft: "Kann sich die UN nicht darum kümmern?" Leider ist es nicht so einfach. Während es wichtig ist, dass diese massiven weltweiten Gruppen aktiv werden, ist es wichtig, den Umfang ihrer Auswirkungen zu verstehen. Große Organisationen mit vielen Stakeholdern können Jahre brauchen, um eine Richtlinie umzusetzen, und noch mehr Zeit, um Dinge vor Ort zu ändern. Es gibt auch außenpolitische Fragen, die es schwierig machen können, auch in Krisenzeiten schnell zu reagieren.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Menge wirkungsvoller Menschenrechtsarbeit von einem Konsortium von Organisationen, Einzelpersonen und Führungskräften abhängt, die Menschenrechtsinitiativen initiieren. Dies reicht von Basisorganisationen, die Mitglieder im ganzen Land mobilisieren, bis hin zu großen Think Tanks und Forschungsorganisationen, die dies tun kann Berichte veröffentlichen und Einfluss haben. Und es geht auch um die alltäglichen Helden, die bereit sind, ihren Vertretern über ein Menschenrechtsproblem zu schreiben, das sie bewegt, auf dem Hügel Lobbyarbeit zu leisten oder sogar im Ausland zu arbeiten. Viele Unternehmen bauen auch ein Menschenrechtsbewusstsein in ihre Unternehmensrichtlinien ein, um sicherzustellen, dass die soziale Verantwortung der Unternehmen und bewährte Praktiken in allen Aspekten des Geschäfts berücksichtigt werden.

Zu wissen, dass es im Menschenrechtsbereich viele verschiedene Akteure gibt, und zu verstehen, was diese Akteure tun, kann Ihnen dabei helfen, an einem der Orte, die zu Ihnen passen, zu arbeiten oder Karriere zu machen.

Geh da raus

Ich habe einmal einen Mann getroffen, der in Kambodscha vier Bücher über Menschenrechte geschrieben hat. Als ich ihn fragte: "Wie oft kommst du da raus?", Sagte er: "Oh, das war ich noch nie."

Es gibt einen Ort für Theorie und Praxis, aber um die Menschenrechte wirklich zu verstehen, ist es wichtig, beides in Einklang zu bringen. Wenn Sie wirklich daran interessiert sind, sich für Menschenrechte zu engagieren, insbesondere auf internationaler Ebene, müssen Sie vor Ort sein und Zeit damit verbringen, zu verstehen, wie sich Probleme und Konzepte vor Ort auswirken. Viele Menschenrechtsrahmen und -lösungen sehen auf dem Papier gut aus, wirken sich jedoch ernsthaft auf das Leben der Menschen aus, und es ist wichtig, die Feinheiten der Probleme zu verstehen.

Sie können Ihre Zeit vor Ort durch Freiwilligenarbeit, Übernahme von Forschungsprojekten oder die Teilnahme an Stipendien, Jobs oder Praktika im Ausland ankurbeln. Rauszukommen bedeutet jedoch nicht, über Nacht zu versuchen, Projekte umzusetzen und Änderungen vorzunehmen - es bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, zuzuhören, zu beobachten und zu verstehen, was passiert.

Mach mit

Auch wenn Ihre Karriere keinen direkten Menschenrechtsschwerpunkt hat, gibt es immer noch Möglichkeiten, sich zu engagieren. Ich habe Buchhalter, Modedesigner und Sportler getroffen, die sich für Menschenrechte stark machen und dabei helfen können, einzigartige Ideen auf den Markt zu bringen.

Die Zusammenarbeit mit Organisationen auf Mitgliedschaftsbasis wie Amnesty International, Living on One, STAND, Partners in Health oder Oxfam ist ein guter Einstieg. Selbst wenn Sie nur online Mitglied sind, werden die Netzwerke und Ressourcen, die Sie erhalten, einen großen Unterschied in Ihrer Einstellung, Ihrem Zugang zu Informationen und Ihrer beruflichen Erfahrung bewirken.

Es gibt auch unglaubliche Events, die sowohl online als auch offline besucht und organisiert werden können. Amnestys "Write for Rights" -Kampagne ist beispielsweise eine Möglichkeit, für gewaltlose politische Gefangene auf der ganzen Welt zu arbeiten.

Als Einzelperson können Sie sich auch bei Ihren lokalen Politikern für Menschenrechte einsetzen, weil Sie sich für Aktionärsaktivismus interessieren oder diesen engagieren, und Druck auf die Unternehmensleitung und die Unternehmensleitung ausüben, um ihre Menschenrechtspraxis zu verbessern (insbesondere in Bezug auf Fragen ihrer Umweltpolitik und ihrer Lieferkette) Management oder deren Investitionen in bestimmten Konfliktgebieten). Wenn Sie sich mehr für das Organisieren als für die Politik interessieren, können Sie beginnen, an Konferenzen teilzunehmen, sich freiwillig zu engagieren oder sich an einer Kampagne zu beteiligen. Sie sammeln Erfahrung im Organisieren, Sammeln von Spendengeldern, in der Anwaltschaft und in der Öffentlichkeitsarbeit, ganz zu schweigen vom Aufbau eines Netzwerks - all dies ist eine wertvolle Grundlage, wenn Sie Ihre Erfahrungen im Bereich Menschenrechte sammeln möchten.

Bedenken Sie vor allem, dass alles von Ihrem iPhone bis zum Hemd auf Ihrem Rücken in Konfliktgebieten oder in Gebieten, in denen die Ausbeutung von Arbeitskräften weit verbreitet ist, hergestellt werden kann. Betrachten Sie also Ihren Menschenrechts-Fußabdruck und wie sich tägliche Entscheidungen auf das Leben eines Menschen in der Welt auswirken können.

Heute, am Tag der Menschenrechte, fordere ich Sie auf, sich mit den Themen zu befassen, die Sie am meisten interessieren, und sich zu fragen, wie Sie die Menschenrechte zu einem Teil Ihrer Karriere machen werden. Dies sind alles einfache Schritte, die jedoch einen enormen Einfluss auf einige der dringendsten globalen Probleme unserer Zeit haben können.