Skip to main content

Rat: Wie man sich für ein Interview nicht überkleidet (denn ja, das ist eine Sache) - 2021

Todd White - A Call to Holiness (All Hail King Jesus) (Januar 2021).

Anonim

Ich rekrutierte täglich für ein großes Unternehmen mit einem CEO, der regenbogenfarbene Socken trug. Jeder im Innern wusste das, weil er seine blitzblanken Füße auf den Schreibtisch oder einen Konferenztisch stellte, als er mit seinem Team eine kritische Strategie ausarbeitete.

Ich habe den Kerl absolut geliebt.

Sein Stil sickerte durch die Firma. Was äußerlich als konservative, schwerfällige Organisation erschien, war im Grunde genommen ein relativ lebenslustiges, leger gekleidetes Team.

Als diese Firma einen neuen CMO anheuerte, war ich überhaupt nicht überrascht, als der CEO mir klarstellte, dass die Befragten keine Anzüge tragen sollten. Bitte nur Freizeitkleidung, sagte er. Er wollte sich in seinen Regenbogensocken nicht unterkleidet fühlen.

Ich konnte nicht anders, als mich zu fragen, in welchen Kandidaten die Kandidaten ohne direkte Verbindung zum CEO auftauchen würden. Woher konnten sie möglicherweise wissen, dass sie sich zu sehr anziehen würden, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sie sich um eine C-Level-Rolle wetteiferten?

Heutzutage ist das nicht ungewöhnlich. In dem Bestreben, eine schicke, hippe Basis von Mitarbeitern anzuziehen, verlagern sich viele Unternehmen auf mehr Yoga-Ball-Sitzen, Rasiermesser-Scooter-die-Gänge-hinunter, Jeans-sind-die-Norm-Art von Atmosphären. Und während die meisten von uns verstehen, wie man sich für ein Interview nicht zu wenig anzieht, was können Sie tun, um die Möglichkeit eines Overdressings in einer solchen Situation zu vermeiden?

Betrachten Sie diese drei schnellen Tipps:

1. Wenn Sie mit einem Personalvermittler arbeiten (oder eine interne Verbindung haben), fragen Sie einfach

Dies ist bei weitem die ideale Lösung. Fragen Sie die Person, die die Eingabe der empfohlenen Kleidung koordiniert, während Sie die Details für das Interview festlegen. Oder fragen Sie einen Freund oder Kontakt, der bereits dort arbeitet, was am besten ist. (Hinweis: So finden Sie schnell einen Ansprechpartner in Ihrer Traumfirma.)

2. Suchen Sie auf der Website des Unternehmens nach Hinweisen

Wenn Sie sich dem Interview stellen und feststellen, dass Sie vergessen haben zu fragen, gehen Sie zur Website des Unternehmens und zu den Profilen in den sozialen Medien und sehen Sie, was die Leute tragen. Achten Sie insbesondere auf ehrliche Fotos von Menschen bei der Arbeit. Auf diese Weise können Sie den täglichen Dresscode für das Gelenk abschätzen. Dress eine Kerbe davon. Denken Sie daran, es ist fast immer besser, ein bisschen überkleidet zu sein als unterkleidet.

3. Sehen Sie sich die LinkedIn Avatare der Personen an, mit denen Sie sich treffen werden

Wenn Sie die Namen Ihrer Interviewer kennen, werfen Sie einen Blick auf deren LinkedIn-Profilbilder. Dies zeigt Ihnen, was sie als "professionelle Kleidung" ansehen und hilft Ihnen bei der Auswahl eines Outfits, das Schritt für Schritt passt. Es ist wichtig, dass Sie so aussehen, als würden Sie in das Unternehmen passen.

Und egal, für was Sie sich für den großen Tag entscheiden, stellen Sie sicher, dass er sauber, gepresst und passend ist. Sie sprechen Absätze über sich selbst, bevor Sie in einem Interview den Mund aufmachen.

Stellen Sie sicher, dass sie gut sind.