Skip to main content

Rat: Konzentrieren Sie sich bei der Arbeit - wie Sie Ablenkungen vermeiden - auf die Muse - 2021

Top-Mitschriften in der Schule - Im Unterricht richtig mitschreiben (September 2021).

Top-Mitschriften in der Schule - Im Unterricht richtig mitschreiben (September 2021).
Anonim

Arbeitstage können unvorhersehbar sein. Einige Tage vergehen mühelos, während andere sich immer weiter zu ziehen scheinen.

Gleiches gilt für Ihren Fokus. Während Sie sich an manchen Tagen auf Ihre Aufgaben konzentrieren, sind Sie an anderen Tagen etwas abgelenkt. Machen wir uns nichts vor: Nicht alles, was wir bei der Arbeit tun, macht Spaß, und manchmal ist es einfacher, das YouTube-Video auszublenden (oder sich darauf einzulassen).

Wie können Sie sich wieder einleben - besonders, wenn Sie wissen, dass Sie sich an die Arbeit machen müssen?

Zum einen ist es immer eine gute Idee, Ihren Teller von kleinen Nörgelaufgaben zu befreien. Auf diese Weise wird Ihr Geist nicht von etwas gestört, was Sie bereits hätten tun sollen. Ich weiß auch, dass mein Mittags-Workout dazu beiträgt, meine Konzentration für den Rest des Nachmittags zu steigern.

Aber was können Sie sonst noch tun, besonders wenn Sie mit den schwierigsten Tagen konfrontiert sind? Keine Sorge: Ich habe mir vier gängige Arbeitsszenarien angesehen und mir einige Tipps ausgedacht, wie Sie wieder auf die Strecke kommen können.

Wenn Sie in einer Besprechung sind

Kürzere Besprechungen bedeuten eine größere Aufmerksamkeitsspanne, aber leider sind nicht alle Besprechungen kurz und bündig. Wenn Sie wissen, dass ein Meeting eine Weile dauern kann, überlegen Sie sich einige proaktive Möglichkeiten, um es etwas früher zu beenden, während Sie noch alles erledigen. Hat das Meeting eine Agenda und einen festgelegten Zeitnehmer? Wenn nicht, sollten Sie sich freiwillig melden, um eine zu erarbeiten, oder die Person sein, die alle auf dem Laufenden hält.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Dinge zu verkürzen, bitten Sie den Besprechungsleiter, sich Notizen zu machen, damit Sie weiterhin aktiv zuhören können. Vielleicht möchten Sie sich auch nach vorne oder in die Nähe des Präsentators setzen - je mehr Augen auf Sie gerichtet sind, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie abdriften.

Haben Sie keine Angst, sich zu äußern, wenn Sie der Meinung sind, dass die Gruppe eine Pause braucht. Wenn 90 Minuten ohne Verschnaufpause vergangen sind und Sie sich unruhig fühlen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass alle anderen die Chance schätzen, sich ebenfalls neu zu gruppieren.

Wenn Sie eine schwierige Aufgabe erledigen müssen

Schwierige Aufgaben erfordern oft Konzentration und Ruhe. Leider wohnen Sie wahrscheinlich in einer Kabinenfarm voller lauter Mitarbeiter und ständiger Aktivität. Außerdem gibt es immer das Internet, das darauf vorbereitet ist, Sie zu Nachrichten, lustigen Videos und sozialen Medien zu verleiten.

Wenn Sie wissen, dass Sie von all diesen Dingen leicht abgelenkt sind, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen. Können Sie einen kleinen Konferenzraum buchen? Können Sie in der örtlichen Bibliothek arbeiten? Wenn Sie Ihre Umgebung nicht verändern können, versuchen Sie es mit Ohrstöpseln oder geräuschunterdrückenden Kopfhörern. Kannst du nicht in völliger Stille arbeiten? Erstellen Sie eine Wiedergabeliste mit entspannender Musik oder Sounds, die Sie bei der Konzentration unterstützen. Apps wie Noisli oder Coffitivity können verschiedene Geräusche wie fallenden Regen oder sogar ein geschäftiges Café erzeugen.

Schließen Sie währenddessen Ihren Browser (oder verwenden Sie eine App wie Self-Control oder Freedom, die Sie für einen festgelegten Zeitraum aus dem Verkehr zieht), ändern Sie Ihre Instant Messenger-Einstellungen in „Bitte nicht stören“ und benachrichtigen Sie Ihre Nachbarn Sie arbeiten an etwas, das Konzentration erfordert. Wenn sie anständige Leute sind, werden sie Ihre Zeit respektieren und Sie in Ruhe lassen (und hoffentlich die Lautstärke ihrer Gespräche niedrig halten).

Wenn Sie an einer Routineaufgabe arbeiten

Während einige Aufgaben viel Liebe zum Detail erfordern, gibt es andere, die manchmal so routinemäßig sind, dass wir uns sofort langweilen - und dann entweder schlampig werden oder von unserem Smartphone, unseren Nachbarn oder unserer Maniküre abgelenkt werden.

In diesen Zeiten ist mein iPod mein bester Freund. So wie ein paar großartige Songs mir helfen, einen anstrengenden Lauf zu überstehen, helfen die richtigen Melodien mir auch, munter zu werden und mich (etwas) glücklich zu machen, wenn ich diese mühsame Aufgabe erledige. Wenn die Arbeit auch zeitaufwändig ist, stellen Sie sicher, dass Sie sich kleine Ziele setzen, zusammen mit Belohnungen. Wenn das Sie nicht zum Anschnallen motiviert, dann werden Sie härter: Erzählen Sie einem Freund von Ihrem Ziel und platzieren Sie eine Wette. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Ziel nicht erreichen, schulden Sie Ihrer Kollegin ein Mittagessen - oder vielleicht sogar eine Spende an ihre Lieblings-Wohltätigkeitsorganisation.

Wenn du im Training bist

Das Training kann Ihren Fokus und Ihre Konzentration auf die Probe stellen, besonders wenn es den ganzen Tag oder sogar mehrere Tage dauert. Heutzutage werden viele Schulungen virtuell durchgeführt, was die Fokussierung noch schwieriger macht. Es ist schwer, sich auf das Lernen zu freuen, wenn man den ganzen Tag in einem Raum sitzt und an einem Computerbildschirm beginnt.

Der beste Rat, den ich je in Bezug auf das Training erhalten habe, war: Wenn Sie fertig sind, senden Sie eine E-Mail an Ihre Chefin und teilen ihr mit, was Sie gelernt haben und wie Sie diese Dinge konkret einsetzen werden. Als ich das zum ersten Mal tat, war mein Chef begeistert. Dies an sich ist ein guter Grund, aufmerksam zu sein und sich gute Notizen zu machen. Schreiben Sie nicht nur auf, was der Ausbilder sagt, sondern halten Sie Ihr Gehirn aktiv, indem Sie sich fragen, wie Sie das Wissen in Ihrem Job anwenden können. Fordern Sie sich heraus, eine Liste mit mindestens zwei guten Fragen für den Ausbilder zu erstellen. Und natürlich haben Sie Ihr koffeinhaltiges Getränk immer in Ihrer Nähe.

Erzähl uns! Was machst du, um dich zu konzentrieren?