Skip to main content

Rat: Wie man bei der Arbeit überlebt (wenn man wirklich wieder ins Bett gehen möchte) - 2021

Off Grid Log Cabin: Alone with my Dog in an Ice Storm (April 2021).

Anonim

Sie haben Ihr letztes Projekt auf den Prüfstand gestellt. Du hast gerade eine Magenwanze überwunden. Sie haben den Blues nach dem Urlaub wieder aufgenommen. Aus irgendeinem Grund sind Sie nicht in Bestform und ausgerechnet im Büro.

Aber nur weil Sie sich nicht zu 110% fühlen, heißt das nicht, dass Sie es zeigen müssen. Früher hatte ich einen Kollegen, der sagte: "Du siehst müde aus", jeden Tag nahm ich mir nicht die Zeit, Wimperntusche anzuziehen, geschweige denn, als ich tatsächlich schleppte. Nehmen Sie es von mir: Es ist viel effektiver, Zeit und Mühe zu investieren, um (buchstäblich) helläugig zu sein, als zu hoffen, dass es niemandem auffällt.

Lesen Sie drei Möglichkeiten, wie Sie einen guten Eindruck hinterlassen können, ganz gleich, wie Sie sich wirklich fühlen.

1. Schauen Sie sich das Teil an

Du bist erschöpft, also ist das Klügste, was du tun kannst, zu dösen und noch ein paar Minuten mit geschlossenen Augen zu fangen, oder? Nicht genau.

Es ist nicht nur wahr, "wenn du gut aussiehst, fühlst du dich gut", sondern wenn du erschöpft aussiehst, ist es offensichtlicher, als du vielleicht denkst. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, sich zusammenzureißen - wenn Sie sich ein Outfit aussuchen, von dem Sie wissen, dass es Ihnen Komplimente einbringt, indem Sie es auf einen hellen Lippenstift streichen -, werden Sie nicht nur zum Lächeln gebracht .

Benötigen Sie nach einem anstrengenden Mittagsmeeting noch einen Muntermacher? Halten Sie eine Notfallausrüstung in Ihrem Schreibtisch (Visine enthalten!).

2. Organisieren Sie Ihre Aufgabenliste entsprechend

Wenn Sie sich Ihre To-Do-Liste für die Woche ansehen, gibt es wahrscheinlich einige Aufgaben, die von zweiter Natur sind, und andere, die erfordern, dass Sie Ihre Ressourcen zusammenstellen und strategisch denken. Machen Sie eine Pause und sichern Sie sich die härtesten Projekte für einen weiteren Tag, wenn sie nicht terminspezifisch sind.

Das Abschieben der anspruchsvollen Aufgaben erhöht nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass Sie etwas für den Tag erledigen, sondern stellt auch sicher, dass Sie nichts verpassen, was Ihnen sonst auffällt (wenn Sie sich nicht knapp bei Energie oder Konzentration fühlen).

Stellen Sie nur sicher, dass Sie dies nicht als Ausrede verwenden, um sich jede Woche einen leichten Tag zu gönnen: Das Abschieben des harten Materials sollte die Ausnahme sein, nicht die Regel.

3. Nachdenklich

An manchen Tagen ist das Erleichtern Ihrer Last einfach keine Option. Sie haben eine wichtige Besprechung, einen Anruf oder eine Präsentation, und Sie müssen in Bestform sein. Was jetzt?

Denken Sie daran, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Sicher, Ihre Präferenz mag sein, hohe Energie und messerscharfen Fokus zu verbreiten, aber das bedeutet nicht, dass Sie niedrige Energie als langsam oder nicht verbunden manifestieren müssen.

Konzentriere dich stattdessen darauf, nachdenklich zu schauen (und zu sein). Gönnen Sie sich einen zusätzlichen Moment zum Nachdenken, bevor Sie sprechen. Dies sieht nicht nur professionell aus, sondern hilft Ihnen auch dabei, eine übermüdete Reaktion zu vermeiden. Wenn Sie richtig vorgehen und sich einen Moment Zeit zum Aufholen nehmen, werden Sie feststellen, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um sorgfältig zu überlegen und zu verarbeiten.

Nein, Sie werden nicht 100% der Zeit Ihr Bestes geben. Aber es ist nicht nötig, sich einen Ruf als Kollege zu verschaffen, der kein A-Game mitbringt. Verwenden Sie diese Tipps, um den Eindruck zu erwecken, dass es kein Schweiß ist, eine harte Woche zu überstehen (und dann im Ernst, schlafen zu gehen).