Skip to main content

Rat: Wie Sie Ihren Kollegen auffordern, ihren Schreibtisch zu putzen - die Muse - 2020

Der Arme Spielmann | F. Grillparzer (Tragische Lebensgeschichte) (Oktober 2020).

Anonim

Zeit der Wahrheit: Sie haben genug zu Hause, um mit dem Durcheinander Ihres Mitbewohners fertig zu werden. Nein wirklich, egal wie oft Sie ihn bitten, den Müll herauszunehmen, wenn er voll ist, Sie sind immer noch nicht zu ihm durchgekommen. Sie haben also nicht wirklich die Geduld, auch nach Ihrem Kollegen aufzuräumen.

Und obwohl Sie wissen, dass jeder seinen eigenen Krempel auf seinem Schreibtisch hat, fühlt es sich nicht fair an, sich neben jemanden zu setzen, der tagelang schmutzige Mittagsteller stapeln lässt.

Im Ernst, eine Woche könnte vergehen, bevor sie denkt, den Bereich zu räumen. Das verkrustete Haferflockenmehl sieht nicht nur so aus, als gehörte es zum Design der Schüssel, sondern der Geruch von alten Lebensmitteln macht Sie langsam krank.

Wie man dem ein Ende setzt … wenn man Konfrontation hasst

Wenn Sie nervös werden, wenn Sie etwas Deutliches über das scheinbar offensichtliche Problem sagen, versuchen Sie es mit einem Hinweis. Wenn Sie das nächste Mal mit dem Essen an Ihrem Schreibtisch fertig sind, stehen Sie mit Ihrem Teller auf und fragen Sie Ihren Kollegen, ob Sie ohnehin etwas mit in die Küche nehmen können, seit Sie dort sind.

An diesem Punkt hoffen Sie auf einen verlegenen Ausdruck (und schnelle Füße), während sie die ekelhafte Situation bemerkt, auf die Sie sich schlau beziehen, und die Kontrolle übernimmt. Wenn sie es nicht bekommt und stattdessen ein paar Teller weggibt, nehmen Sie sie weg und kehren Sie mit den Worten zurück: "Es sieht so aus, als gäbe es einen Glaswarenmangel - gut, dass wir diese wieder zur Verfügung stellen!"

Wie man dem ein Ende setzt … wenn subtile Hinweise nicht funktionieren

Wenn sie es immer noch nicht versteht, musst du mutig sein und die großen Waffen herausholen. Versuchen Sie es das nächste Mal, wenn ihr Schreibtisch wie eine schmutzige Spüle aussieht: "Ich hasse es, diese Person zu sein, aber weil wir in so engen Räumen arbeiten, habe ich mich gefragt, ob es Ihnen etwas ausmacht, nicht so viele Teller stapeln zu lassen?"

Schwer für sie, nein zu sagen, oder?

Es ist wichtig zu lernen, wie man seine eigentliche Arbeit erledigt, aber es ist auch wichtig zu lernen, wie man mit schwierigen Problemen am Arbeitsplatz umgeht. Also, wenn Sie sich ausgesprochen haben, klopfen Sie sich auf den Rücken, um diesen wie einen Profi zu managen.

Dann lass es mich über alle anderen frustrierenden Office-Probleme wissen, mit denen du dich auf Twitter befasst.