Skip to main content

Rat: Ist Ihre Geschäftsidee ein Hüter? - 2020

Energie-Keeper Renno: Die Atmosphäre in Aue muss uns anstacheln (Juli 2020).

Anonim

Die meisten Unternehmer sind kreativ denkende Typen, die in der Lage sind, die Möglichkeit von etwas zu erkennen, das es noch nicht gibt. Sie sind auch sehr unternehmungslustig, können Maßnahmen einleiten und etwas Neues in Gang setzen. Ideen sind für sie spannend und schnell umsetzbar. Und es kann für einen Unternehmer eine Qual sein, ein Konzept in den Wartezustand zu versetzen oder, schlimmer noch, alles zusammen zu verwerfen.

Wenn Sie sich jemals die "Wäre es nicht cool, wenn ich …" - Fantasien über Unternehmenseigentum gegönnt haben, können Sie sich wahrscheinlich darauf berufen. Wenn die Unternehmer jedoch jede ihrer Ideen umsetzen würden, würden sie mit Sicherheit nicht schnell weiterkommen. Ein Unternehmen zu gründen und zu führen, ist eine ernste Aufgabe, die einen Laserfokus erfordert - ganz zu schweigen von viel Zeit, Energie und Geld. Während Ideen wunderbar sind, ist es wichtig, dass Sie Ihre Ressourcen in die richtige investieren.

Woher weißt du die richtige Idee, wenn du sie siehst? Sicher, es muss ein Problem lösen und jemanden dazu zwingen, für den Wert zu zahlen, den er erhält. Aber über diese Grundvoraussetzungen hinaus braucht eine tragfähige Geschäftsidee ein bisschen mehr. Hier erfahren Sie, ob Sie ein Bewahrer sind:

1. Es macht dich juckend (vor Aufregung)

Kennst du dieses Gefühl, wenn du so aufgeregt bist, dass du nicht still sitzen kannst? Wenn Sie so nervös sind, dass Sie körperlich jucken? Während ich mein Geschäft leite, gab es Nächte, in denen ich mir wünschte, es könnte nur der nächste Tag sein, damit ich weiterarbeiten könnte, ohne mich ausruhen und schlafen zu müssen. So sollte sich Ihre Geschäftsidee anfühlen - nicht immer, aber zumindest in den frühen Flitterwochen.

2. Es ist anders … genug

Viele Leute glauben, dass es keine neuen Ideen gibt. Das mag zwar ein bisschen extrem sein, aber es ist fair zu sagen, dass sich kein Geschäft zu 100% von allen anderen unterscheidet. Entscheidend ist jedoch, dass Ihre Idee so unterschiedlich ist, dass die Leute sie interessant finden und es wert sind, sie zu teilen.

3. Es würde dir weh tun, wenn es niemals Früchte tragen würde

Viele Unternehmer versuchen aus verschiedenen Gründen mit aller Kraft, ihre großartige Idee niederzulegen. Einige versuchen sogar, andere zum Handeln zu bewegen, damit sie es nicht müssen. Oft sind sie besorgt über das Risiko oder die Investition oder denken, es sei nicht der beste Zeitpunkt, ein Unternehmen zu gründen. Aber was bringt sie zurück und zwingt sie, sich vorwärts zu bewegen? Der Schmerz, der sie dazu bringt, an die Idee zu denken, die nicht verwirklicht wird. Fragen Sie sich also, sind Sie so verliebt in Ihre Idee, dass Sie sicherstellen müssen, dass es passiert, egal was passiert?

4. Es lohnt sich, etwas anderes aufzugeben

Alle Unternehmen erfordern ein gewisses Maß an Opfern. Egal, ob es sich um weniger gesellschaftliche Ereignisse, ein knappes Budget oder den Verlust von Unternehmensvorteilen handelt, es muss etwas gegeben werden, um Platz für das enorme Engagement der Unternehmen zu schaffen. Daher ist es wichtig zu überlegen, was Sie aufgeben würden, um Ihre Idee zum Leben zu erwecken. Wenn die Liste relativ kurz ist, möchten Sie möglicherweise weitermachen. Aber wenn sich Ihre Idee wertvoller anfühlt als andere Dinge, für die Sie Ihre Zeit und Ihr Geld ausgeben, haben Sie möglicherweise einen Gewinner.

5. Es bekommt gutes Feedback

Nicht jeder muss es lieben, aber Ihre Idee sollte zumindest gesprächsfähig sein. Verstehen die Leute, wenn Sie über Ihre Idee sprechen, was Sie erklären? Scheinen sie interessiert und aufgeregt? Stellen sie gute Fragen und geben sie relevante Vorschläge? Gute Geschäftsideen sind solche, auf die man aufbauen kann und die andere neugierig (und investitionsfreudig!) Machen. Betrachten Sie es als eine gute Sache, wenn die Leute auf Ihre Idee mit Aussagen wie "Vielleicht sollten Sie", "Was wäre, wenn Sie" oder "Haben Sie jemals daran gedacht, dies zu tun?" Antworten.

Wie fasst Ihre Idee zusammen? Wenn es ein Wächter ist, dann machen Sie sich auf den Weg! Wenn nicht, verzweifeln Sie nicht: Es ist besser, das früher als später zu erkennen. Legen Sie es beiseite, damit Sie Platz für den nächsten Geniestreich schaffen können.